(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Neue Features in Windows Small Business Server 2011 Standard

Veröffentlicht: Dezember 2010

Betrifft: Windows Small Business Server 2011 Standard

Windows® Small Business Server 2011 Standard ist eine ideale Erstserverlösung, die auf die Anforderungen und das Budget kleiner Unternehmen mit bis zu 75 Benutzern zugeschnitten ist. Die Lösung umfasst Features, die kleine Unternehmen benötigen, um produktiv und kostengünstig zu sein. Windows SBS 2011 Standard bietet Servertechnologie für Unternehmen in einer All-in-One-Lösung mit hoher Leistung zu einem erschwinglichen Preis. Zudem ist die Lösung ideal geeignet für kleine Unternehmen, die Tools für E-Mail und Zusammenarbeit vorzugsweise intern bereitstellen.

Neue und verbesserte Features in Windows SBS 2011 Standard

Windows SBS 2011 Standard enthält nach wie vor die benutzerfreundlichen Tools zur Serververwaltung, die in Windows SBS 2008 eingeführt wurden. Auch die Benutzern von Windows SBS vertrauten wichtigen Features sind enthalten. Windows SBS 2011 Standard bietet jedoch eine ganze Reihe neuer und aktualisierter Features, die kleinen Unternehmen die Sicherung ihrer Daten, die Zusammenarbeit und die Freigabe von Informationen erleichtern. Die Hauptfeatures in Windows SBS 2011 Standard ermöglichen kleinen Unternehmen die Ausführung folgender Aufgaben:

  • Freigeben von Dokumenten von einem zentralen Ort aus

  • Wiederherstellen von Dateien mit automatischer Sicherung, wenn Dateien versehentlich verloren gehen

  • Organisieren von und Zugreifen auf Geschäftsinformationen vom Büro und von unterwegs aus

  • Ausführen kompatibler Geschäftssoftware und -anwendungen

Die folgenden Abschnitte enthalten eine kurze Beschreibung der Produktupdates sowie der neuen und verbesserten Features in Windows SBS 2011 Standard .

Windows Server 2008 R2 Standard

Windows SBS 2011 Standard baut auf Windows Server® 2008 R2 Standard auf, dem bislang stabilsten Windows Server-Betriebssystem. Mit Windows Server 2008 R2 Standard können Sie die Zuverlässigkeit und die Flexibilität der Serverinfrastruktur erhöhen. Zudem ist das Betriebssystem darauf ausgelegt, bei der Serververwaltung Kosten zu senken und Zeit zu sparen. Verbesserte Sicherheitsfeatures schützen Ihre Daten und das interne Netzwerk.

Weitere Informationen zu Windows Server 2008 R2 Standard finden Sie auf der Windows Server 2008 R2-Website (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=192670).

Exchange Server 2010 Standard mit SP1

Mit Microsoft® Exchange Server 2010 Standard mit Service Pack 1 (SP1) erzielen Sie höhere Zuverlässigkeit und Leistung bei der Bereitstellung von Features, mit denen die Verwaltung vereinfacht, die Kommunikation geschützt und eine größere Mobilität der Benutzer unterstützt wird. Dank neuer Optionen für die Bereitstellung und Speicherung, verbesserter Funktionen für die Verwaltung des Posteingangs sowie integrierter E-Mail-Archivierung hilft Exchange Server 2010 mit SP1 Ihnen dabei, Kosten zu senken.

Weitere Informationen zu Exchange Server 2010 mit SP1 finden Sie auf der Microsoft Exchange-Website (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=207296, möglicherweise in englischer Sprache).

Microsoft SharePoint Foundation 2010

SharePoint® Foundation 2010 bietet eine webbasierte Plattform für die Zusammenarbeit, die einfach zu verwalten ist und eine höhere Sicherheit als frühere Versionen von Windows SharePoint Services bietet. Mit SharePoint Foundation 2010 ist es Benutzern möglich, schnell auf Dokumente und Informationen zuzugreifen und diese freizugeben.

Windows SBS 2011 Standard nutzt die Leistung von SharePoint Foundation 2010, um eine stabile und vorkonfigurierte interne Unternehmenswebsite bereitzustellen. Sie können die interne Website anpassen, neue Websites erstellen und Ressourcen freigeben, um Ihre Geschäftsanforderungen zu erfüllen.

Weitere Informationen zu SharePoint Foundation 2010 finden Sie auf der SharePoint Foundation 2010-Website (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=207295).

Microsoft SQL Server 2008 R2 Express

SQL Server® 2008 R2 Express ist ein leistungsstarkes und zuverlässiges Datenverwaltungssystem, das zahlreiche Features, Datenschutz und Leistung für eingebettete Anwendungen, Lightweightwebsites und -anwendungen sowie lokale Datenspeicher bietet. In Windows SBS 2011 Standard fungiert SQL Server 2008 R2 Express als Datenverwaltungssystem für die interne Unternehmenswebsite sowie für alle anderen Websites, die Sie mit SharePoint Foundation 2010 erstellen.

Weitere Informationen zu SQL Server 2008 R2 Express finden Sie auf der SQL Server 2008-Website (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=207298, möglicherweise in englischer Sprache).

WSUS 3.0 mit SP2

Mithilfe von Windows Server Update Services 3.0 (WSUS 3.0) mit Service Pack 2 (SP2) können Netzwerkadministratoren die Produktupdates, die über Microsoft Update veröffentlicht werden, auf Computern bereitstellen, auf denen die Betriebssysteme Windows und Windows Server ausgeführt werden. Windows SBS 2011 Standard verwendet WSUS 3.0 mit SP2 als Grundlage für die Bereitstellung von Softwareupdates auf den Servern und anderen Computern im Netzwerk.

WSUS 3.0 mit SP2 enthält wichtige Verwaltungs-, Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen, die von Kunden angefordert wurden, u. a.:

  • Unterstützung für Windows Server 2008 R2

  • Unterstützung für das Windows Server 2008 R2-Feature BranchCache™

  • Unterstützung für Computer, auf denen das Betriebssystem Windows 7 ausgeführt wird

Weitere Informationen zu WSUS 3.0 mit SP2 finden Sie auf der Windows Server Update Services-Website (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=192216).

Verbesserte Integration und Bereitstellung in vorhandenen Umgebungen

Die Aktualisierung eines vorhandenen Servers kann sich mitunter als schwierige Aufgabe erweisen. Aus diesem Grund hat Microsoft bedeutende Investitionen getätigt, um Ihnen die Servermigration zu vereinfachen. Zu den Verbesserungen zählen insbesondere:

  • Das Tool zum Vorbereiten der Migration ist in das Setup von Windows Small Business Server 2011 Standard integriert

    Während des Setups von Windows Small Business Server 2011 Standard wird überprüft, ob der Quellserver für die Migration vorbereitet wurde. Falls nicht, werden Sie aufgefordert, das Tool zum Vorbereiten der Migration auf dem Quellserver auszuführen.



  • Leitfaden für die Migration eines Computers mit einem Windows Small Business Server-Betriebssystem zu Windows Small Business Server 2011

    In enger Zusammenarbeit mit seinen Partnern hat Microsoft während der Produktentwicklung Migrationshandbücher erstellt und getestet. Von unseren Kunden haben wir in der Betatestphase wichtiges Feedback über den Migrationsvorgang erhalten. Zu Ihrer Unterstützung bei der Migration sind die folgenden drei Handbücher verfügbar:

Remotewebzugriff

Remotewebzugriff bietet einen sicheren Website-Eingang für den lokalen und den Remotezugriff auf die Ressourcen, die im Windows SBS 2011 Standard-Netzwerk gespeichert sind. Sie können von jedem Computer an Ihrem Arbeitsplatz oder an einem Remotestandort, der über eine Internetverbindung verfügt, auf Remotewebzugriff zugreifen. Remotewebzugriff tritt an die Stelle des Remote-Webarbeitsplatzes, der in Windows SBS 2003 eingeführt wurde.

Weitere Informationen zum Remotewebzugriff finden Sie in der Windows SBS 2011 Standard-TechNet-Bibliothek unter Remotewebzugriff (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=207301, möglicherweise in englischer Sprache).

Neu gestaltete interne Website (http://Companyweb)

Windows SBS 2011 Standard enthält eine interne vorkonfigurierte Website, auf der Sie Informationen, z. B. Dokumente, Fotos und Informationen zu bevorstehenden Ereignissen, an einem zentralen Ort freigeben können. Sie können den standardmäßig vorgegebenen Namen der Website, nämlich "Companyweb", jederzeit ändern. In den Versionen von Windows SBS 2008 diente Windows SharePoint Services 3.0 als Grundlage für die interne Website. In Windows SBS 2011 Standard wird nun Microsoft SharePoint Foundation 2010 verwendet.

Automatische Verwaltung der Internetdomänennamen Ihrer Organisation

Windows SBS 2011 Standard enthält einen benutzerfreundlichenAssistenten zum Verwalten von Internetadressen, der Sie dabei unterstützt, eine Internetpräsenz für Ihr kleines Unternehmen zu erstellen. Zudem werden mit dem Assistenten wichtige Features des Servers aktiviert, z. B. Firmen-E-Mail und Remotewebzugriff. Wenn Sie keinen Domänennamen besitzen, vereinfacht der Assistent das Suchen nach und das Recherchieren einer Vielzahl von Domänennamenanbietern, die Partner von Windows SBS 2011 Standard geworden sind, um ihre Dienste anzubieten. Wenn Sie bereits über einen Domänennamen verfügen, kann der Assistent diesen Namen für Sie konfigurieren.

Wenn Sie den Task Internetadresse einrichten in der Windows SBS 2011-Konsole ausführen, können Sie festlegen, dass der Domänenname automatisch vom Server verwaltet wird. Wenn Sie diese Option auswählen, wird der Status der Domäne vom Server überwacht und verwaltet, und Sie werden benachrichtigt, wenn ein Problem vorliegt.

Optionale Software für Windows Small Business Server 2011

Windows Small Business Server 2011 Premium-Add-On

Das Windows Small Business Server 2011 Premium-Add-On bietet kleinen Unternehmen eine flexible und kostengünstige Lösung zum Bereitstellen zusätzlicher Server in einem Netzwerk, in dem Windows SBS 2011 ausgeführt wird. Das Windows SBS 2011 Premium-Add-On stellt eine Plattform zum Ausführen von Branchenanwendungen, die auf dem SQL Server-Betriebssystem basieren, sowie rollenbasierten Serverbereitstellungen (z. B. Sicherungsdomänencontrollern) und virtuellen Servern bereit, die in einer Hyper-V™-Umgebung ausgeführt werden. Das Windows SBS 2011 Premium-Add-On umfasst:

  • Windows Server 2008 R2 Standard: Das Windows Small Business Server 2011 Premium-Add-On enthält eine zusätzliche Lizenz für Windows Server 2008 R2 Standard, sodass Sie im Windows SBS 2011 Standard -Netzwerk einen weiteren Server bereitstellen können.

  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Standard Edition: SQL Server 2008 R2 Standard enthält eine Reihe von Verbesserungen, mit denen Unternehmen mehr wertvolle Informationen übernehmen können, z. B. verbesserte Funktionen für Bereitstellung, Verwaltung, Business Intelligence und Data Warehousing.

    Weitere Informationen zu SQL Server 2008 R2 Standard Edition finden Sie auf der SQL Server 2008 R2-Website (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=207299, möglicherweise in englischer Sprache).

Microsoft Windows SBS 2011 BPA

Microsoft Windows SBS 2011 Best Practices Analyzer (BPA) ist ein kostenloses Diagnosetool, das auf der Microsoft Baseline Configuration Analyzer-Technologie (MBCA) aufbaut. Windows SBS 2011 BPA überprüft einen Computer mit Windows SBS 2011 und vergleicht die vorhandenen Servereinstellungen mit einer vordefinierten Gruppe von empfohlenen bewährten Methoden.

Windows SBS 2011 BPA führt die folgenden Tasks aus:

  • Erfassen von Informationen zu einem Computer, auf dem Windows Small Business Server 2011 ausgeführt wird

  • Feststellen, ob die Servereinstellungen von Microsoft empfohlenen bewährten Methoden entsprechen

  • Bereitstellen eines Berichts mit den Überprüfungsergebnissen, in denen die Abweichungen von den empfohlenen bewährten Methoden aufgeführt sind

  • Identifizieren von Zuständen, die zu Problemen mit dem Server führen können

  • Ausgeben von Empfehlungen hinsichtlich Lösungen zur Behandlung potenzieller Probleme

Um die Integrität Ihres kleinen Firmennetzwerks aufrechtzuerhalten, sollten Sie eine BPA-Überprüfung nach der Installation des Servers sowie danach routinemäßig ausführen. Sie können Windows SBS 2011 BPA im Microsoft Download Center (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=206767, möglicherweise in englischer Sprache) herunterladen.

Weitere Informationen zu Windows SBS 2011 BPA finden Sie unter Using the Microsoft Windows Small Business Server 2011 Standard Best Practices Analyzer (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=207300, möglicherweise in englischer Sprache).

Nicht mehr verwendete Features in Windows SBS 2011 Standard

  • Integration in Office Live

  • Forefront™ Security für Exchange Server, Testversion

  • Windows Live® OneCare™ für Server, Testversion

  • Windows SBS-Desktoplinks-Gadget für Windows Vista® 

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft