(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Unterstützte Konfigurationen für MED-V 2.0

Letzte Aktualisierung: März 2011

Betrifft: Microsoft Enterprise Desktop Virtualization 2.0

Wenn Ihre Umgebung bereits den hier angegebenen Konfigurationsanforderungen entspricht, können Sie Microsoft Enterprise Desktop Virtualization (MED-V) 2.0 installieren und ausführen. Sie finden hier u. a. Anforderungen an das Hostbetriebssystem und den Speicherplatz sowie die speziellen MED-V Workspacesanforderungen.

Anforderungen an den MED-V 2.0-Hostcomputer

Anforderungen an das Betriebssystem des MED-V 2.0-Hostcomputers

In der folgenden Tabelle werden die Betriebssysteme aufgeführt, unter denen MED-V 2.0 auf dem Hostcomputer installiert werden kann.

 

Betriebssystem Edition Service Pack Systemarchitektur

Windows 7

Professional, Enterprise oder Ultimate

SP1

x86 oder x64

In der folgenden Tabelle wird der mindestens erforderliche Arbeitsspeicher für die in MED-V 2.0 unterstützen Betriebssysteme angegeben.

 

Betriebssystem Mindestens erforderlicher Arbeitsspeicher

Windows 7 x86

2 GB

Windows 7 x64

2 GB

Empfohlener Festplattenspeicherplatz

Microsoft empfiehlt mindestens 10 GB verfügbaren Speicherplatz. Der erforderliche Festplattenspeicherplatz schwankt jedoch stark und hängt von der Anzahl der im MED-V Workspace installierten Anwendungen ab.

Konfiguration des MED-V 2.0-Hosts

.NET Framework-Version

Version 3.5 SP1 von Microsoft .NET Framework ist für MED-V 2.0 erforderlich. Sie können jedoch auch .NET Framework 4 oder höher installieren, wenn .NET Framework 3.5 bereits installiert ist.

Virtualisierungsmodul

Windows Virtual PC mit dem im Microsoft Knowledge Base-Artikel 977206 beschriebenen Hotfix wird für MED-V 2.0 unterstützt.

Internetbrowser

Windows Internet Explorer 8 wird für MED-V 2.0 unterstützt.

Microsoft-Serverumgebungen

Der MED-V-Host-Agent und der Arbeitsbereichs-Packager für MED-V werden in Serverumgebungen nicht unterstützt.

Anforderungen an den MED-V 2.0-Arbeitsbereich

Anforderungen an das Betriebssystem des MED-V 2.0-Arbeitsbereichs

In der folgenden Tabelle werden die für MED-V 2.0 -Arbeitsbereiche unterstützten Betriebssysteme aufgeführt.

 

Betriebssystem Edition Service Pack Systemarchitektur

Windows XP

Professional Edition

SP3

x86

Konfiguration des MED-V 2.0-Arbeitsbereichs

.NET Framework-Version

Nur Version 3.5 SP1 von Microsoft .NET Framework wird für die Installation des MED-V 2.0 -Arbeitsbereichs unterstützt.

Internetbrowser

Windows Internet Explorer 6, Windows Internet Explorer 7, Windows Internet Explorer 8 und Windows Internet Explorer 9 werden für die Installation des MED-V 2.0 -Arbeitsbereichs unterstützt.

MED-V 2.0-Arbeitsbereichserstellung

Die zum Erstellen eines MED-V 2.0 -Arbeitsbereichspakets verwendete virtuelle Festplatte muss mit Windows Virtual PC erstellt werden.

Informationen zur Globalisierung von MED-V 2.0

Informationen zur Globalisierung des MED-V 2.0-Host-Agents

Die folgenden Sprachversionen des Windows-Betriebssystems werden für den MED-V 2.0 -Host-Agent unterstützt:

  • Französisch

  • Italienisch

  • Deutsch

  • Spanisch

  • Koreanisch

  • Japanisch

  • Portugiesisch (Brasilien)

  • Russisch

  • Chinesisch (traditionell)

  • Chinesisch (vereinfacht)

  • Niederländisch

  • Schwedisch

  • Dänisch

  • Finnisch

  • Portugiesisch

  • Norwegisch

  • Polnisch

  • Türkisch

  • Ungarisch

  • Tschechisch

  • Griechisch

  • Slowakisch

  • Slowenisch

Informationen zur Globalisierung des Arbeitsbereichs-Packagers für MED-V 2.0

Die folgenden Sprachversionen des Windows-Betriebssystems werden für den Arbeitsbereichs-Packager für MED-V 2.0 unterstützt:

  • Französisch

  • Italienisch

  • Deutsch

  • Spanisch

  • Koreanisch

  • Japanisch

  • Portugiesisch (Brasilien)

  • Russisch

  • Chinesisch (traditionell)

  • Chinesisch (vereinfacht)

Siehe auch

Andere Ressourcen

Bereitstellung von MED-V

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft