(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Konfigurieren der Umgebungsvoraussetzungen

Letzte Aktualisierung: März 2011

Betrifft: Microsoft Enterprise Desktop Virtualization 2.0

Bevor Sie Microsoft Enterprise Desktop Virtualization (MED-V) 2.0 bereitstellen und ausführen können, müssen Sie überprüfen, ob Ihre Umgebung die folgenden Mindestanforderungen erfüllt.

  • Windows 7

    Der MED-V-Host-Agent und der Arbeitsbereichs-Packager für MED-V werden erst ab Windows 7 unterstützt.



  • Windows XP SP3

    Der MED-V-Gast-Agent wird nur von Windows XP SP3 unterstützt.



  • .NET Framework 3.5 SP1

    MED-V-Host-Agent und -Gast-Agent sowie der Arbeitsbereichs-Packager für MED-V benötigen Microsoft .NET Framework 3.5 SP1.

    ImportantWichtig
    Sie müssen das Update KB959209(http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=204950) installieren, durch das mehrere bekannte Anwendungskompatibilitätsprobleme behoben wurden.

    noteHinweis
    Sie müssen .NET Framework 3.5 SP1 sowie das Update KB959209 manuell im Windows Virtual PC-Abbild installieren, das Sie für die Verwendung mit MED-V vorbereiten. Wenn Sie Windows 7 auf dem Hostcomputer installieren, sind Microsoft .NET Framework 3.5 SP1 und das Update jedoch standardmäßig bereits enthalten.

  • Active Directory-Infrastruktur

    Gruppenrichtlinien ermöglichen die zentrale Verwaltung und Konfiguration von Betriebssystemen, Anwendungen und Benutzereinstellungen in einer Active Directory-Umgebung.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft