(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Erste Schritte mit IEAK 9

Übersicht

Windows® Internet Explorer® Administration Kit 9 (IEAK 9) enthält Programme und Tools, mit denen Sie Internet Explorer 9 für eine Organisation oder, wenn Sie ein Internetdienstanbieter oder Internetinhaltsanbieter sind, für Ihre Kunden anpassen, bereitstellen und verwalten können. Sie können IEAK in Netzwerkumgebungen mit oder ohne Active Directory-Verzeichnisdienst verwenden.

Wichtige Funktionen

Nachfolgend sind einige wichtige Funktionen dieser Version von IEAK aufgeführt:

  • Verteilungsoptionen: Sie können angeben, wie Sie Internet Explorer verteilen möchten: über eine Produkt-CD oder das lokale Netzwerk (LAN). Sie können auch ein Paket erstellen, das nur Konfigurationsdaten enthält, um Internet Explorer-Einstellungen zu aktualisieren, ohne dass Sie Code auf den Computern Ihrer Benutzer oder Kunden installieren müssen.

  • Benutzerdefinierte Komponenten: Sie können in das benutzerdefinierte Paket eigene Anwendungen und andere Programme einbinden, um sie an Ihre Benutzer und deren Computer zu verteilen.

  • Installation: Je nach Lizenz können Sie den erforderlichen Grad an Benutzerinteraktion während der Installation vorgeben und Einstellungen für das Microsoft® Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software, den Standardbrowser und Internet Explorer-Updates angeben.

  • Suche: Sie können für Ihre Benutzer die Liste mit Suchanbietern anpassen.

  • Browser: Sie können anpassen, auf welche Supportseiten Ihre Benutzer geleitet werden, welche Start- und Willkommensseite angezeigt wird, welche Einträge die Listen der Favoriten, Links und Webfeeds enthalten und welche Symbolleistenschaltflächen verwendet werden.

  • Vom Administrator genehmigte Microsoft ActiveX®-Steuerelemente: Sie können die ausführbaren Steuerelemente angeben und alle anderen Steuerelemente sperren, um Probleme mit der Kapazität und die Fehlerbehandlung zu reduzieren. Sie können die genehmigten ActiveX-Steuerelemente dynamisch aktivieren und verwalten, indem Sie die Optionen des IEAK-Profil-Managers unter Zusätzliche Einstellungen verwenden.

  • Automatische Konfiguration: Sie können die Internet Explorer-Einstellungen Ihrer Benutzer regelmäßig bzw. bei jedem Browserstart automatisch aktualisieren lassen.

Benutzerrollen

Bei der Installation von IEAK 9 werden Sie aufgefordert, gemäß Ihrer Lizenzvereinbarung eine Version zu wählen. Diese Version bestimmt, welche Optionen Ihnen für die Anpassung des Internet Explorer-Pakets zur Verfügung stehen, welche Schritte Sie zum Bereitstellen des Pakets ausführen müssen und wie Sie den Browser nach der Bereitstellung verwalten können. Für die folgenden Gruppen steht eine Version zur Verfügung:

  • Internetdienstanbieter (Internet Service Provider, ISP)

  • Internetinhaltsanbieter (Internet Content Provider, ICP)

  • Firmenadministrator

ImportantWichtig
OEMs (Original Equipment Manufacturer) dürfen IEAK 9 nicht für die Anpassung von Internet Explorer 9 verwenden. OEMs, die, basierend auf einem OEM-Lizenzvertrag mit Microsoft, Internet Explorer 9 als Teil eines Windows-Produkts installieren, sollten die Ergänzung zum OEM Preinstallation Kit (OPK) für Internet Explorer 9 als Anleitung für Anpassungen verwenden, die für Internet Explorer 9 erlaubt sind.

Im Assistenten zum Anpassen von Internet Explorer 9 wird die von Ihnen gewählte Version im Titelbereich angezeigt.

Komponenten

Bevor Sie Internet Explorer Administration Kit 9 (IEAK 9) einsetzen, sollten Sie sich über die Programme und Tools dieses Produkts informieren, mit denen Sie Internet Explorer 9 anpassen und verwalten können. IEAK 8 enthält Folgendes:

Assistent zum Anpassen von Internet Explorer 9

Der Assistent zum Anpassen von Internet Explorer 9 verfügt über Fenster mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Erstellen von benutzerdefinierten Paketen, die das Bereitstellen und Konfigurieren von Internet Explorer für die Benutzer bzw. Computer Ihrer Organisation ermöglichen. Wenn Internet Explorer bereits installiert ist, können Sie mit diesem Assistenten auch ein Paket erstellen, das nur Konfigurationsdaten enthält.

Weitere Informationen und Anweisungen finden Sie unter Ausführen des Assistenten zum Anpassen von Internet Explorer 9.

IEAK-Profil-Manager

Wenn Sie ein Firmenadministrator sind, können Sie den IEAK-Profil-Manager verwenden, um die Konfigurationseinstellungen der Browser auf den Computern der Benutzer zu verwalten, nachdem Sie Internet Explorer bereitgestellt haben.

Mithilfe des IEAK-Profil-Managers können Sie alle INS-Dateien für die automatische Konfiguration öffnen, die Einstellungen ändern, die jeweilige Datei speichern und dann die Funktion Automatische Konfiguration verwenden, um die Einstellungen für Ihre Benutzer und Computer zu aktualisieren. Sie können den IEAK-Profil-Manager auch verwenden, um die automatische Konfiguration zu aktivieren, wenn Sie diese Funktion nicht vor der Installation eingerichtet haben.

Weitere Informationen und Anleitungen finden Sie unter Verwenden des IEAK-Profil-Managers.

Änderungen in IEAK 9

Teilweise aufgrund der Änderungen in Internet Explorer ist es nicht mehr möglich, mit IEAK 9 die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Internetdienstanbieter (ISPs) können die serverbasierte Anmeldefunktion nicht verwenden, um Kunden über das Internet anzumelden.

  • Das IEAK-Toolkit ist mit IEAK 9 nicht verfügbar.

Anforderungen

Internet Explorer 9 muss installiert sein, um IEAK 9 ausführen zu können. Weitere Informationen zu den Anforderungen dieser Version von Internet Explorer finden Sie unter http://go.microsoft.com/?linkid=8286502 (möglicherweise in englischer Sprache).

Hardwareanforderungen zum Erstellen von benutzerdefinierten Paketen

Bevor Sie den Assistenten zum Anpassen von Internet Explorer 9 starten, sollten Sie den verfügbaren freien Speicherplatz auf dem Ziellaufwerk überprüfen, auf dem Sie das benutzerdefinierte Paket erstellen möchten. Das Ziellaufwerk kann sich auf demselben Computer befinden, auf dem Sie auch den Assistenten zum Anpassen von Internet Explorer 8 ausführen, aber dies ist nicht zwingend erforderlich. Es ist jedoch wichtig, dass der Zielordner ein sicherer Ordner ist.

Bevor Sie die IEAK 9-Pakete erstellen, müssen Sie zusätzlich zu den Systemanforderungen für Internet Explorer die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Je nach Anzahl an Komponenten, die Sie herunterladen und in ein Installationspaket integrieren möchten, benötigen Sie bis zu 100 MB Speicherplatz.

  • Für jedes weitere benutzerdefinierte Paket benötigen Sie ggf. jeweils weitere 100 MB Speicherplatz. Wenn Sie ein Paket für einen anderen Medientyp erstellen, z. B. für CD-ROMs, wird dieses als separates Paket angesehen.

Betriebssystemanforderungen

IEAK 9 verfügt über die folgenden Betriebssystemanforderungen:

  • Sie müssen die IEAK-Pakete von einem Computer aus erstellen, auf dem Internet Explorer 9 installiert ist. Eines der folgenden Betriebssysteme muss ebenfalls installiert sein: Windows Vista mit Service Pack 2 (SP2), Windows Server 2008 mit SP2, Windows Server 2008 R2 mit SP2 oder Windows 7. Nach Möglichkeit sollten Sie IEAK unter dem gleichen Betriebssystem installieren, das auch auf den Zielcomputern ausgeführt wird, für die Sie ein Paket erstellen.

  • Mit dieser Version von IEAK können Sie nur benutzerdefinierte Browserpakete für 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Windows erstellen. Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Paket für eine 16-Bit-Version von Windows oder für ein UNIX-Betriebssystem erstellen möchten, verwenden Sie IEAK 5.

Diese Version von Internet Explorer Administration Kit (IEAK) wurde aktualisiert, um Sie dabei zu unterstützen, Internet Explorer 9 für Ihre Organisation anzupassen, bereitzustellen und zu verwalten. Diese Aktualisierung umfasst einige hinzugefügte Features als Unterstützung neuer Internet Explorer-Funktionen sowie einige nicht mehr vorhandene Funktionen aufgrund der teilweise geänderten Internet Explorer-Funktionalität. Weitere Informationen zu neuen Funktionen von Internet Explorer 9 finden Sie unter http://go.microsoft.com/?LinkId=8286502 (möglicherweise in englischer Sprache).

Weitere Referenzen

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft