(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Sammlungen und Inventur

08.03.2012

Mit Device Manager 2011 können Sie Geräte mit Windows Embedded-Betriebssystemen mithilfe von Configuration Manager ermitteln und verwalten. Die von Device Manager 2011 erstellten Sammlungen umfassen sowohl vordefinierte als auch dynamische Sammlungen. Beide werden in diesem Dokument als Gerätesammlungen bezeichnet. Dieser Abschnitt enthält Informationen zu den folgenden Aufgaben, die bei der Verwendung von Gerätesammlungen ausgeführt werden können:

  • Auffüllen neuer Gerätesammlungen, um mit mehreren Geräten gleichzeitig arbeiten zu können
  • Manuelles Aktivieren von Gerätesammlungen, wenn Sie diese während der Installation deaktiviert haben
  • Deaktivierung von Gerätesammlungen nach der Installation
  • Anzeigen von vorhandenen und neuen Informationen zu Geräteinventurattributen

Alle Aufgaben ähneln stark der Inventur- und Berichterstattungsverwaltung, wie Sie in der Vergangenheit in der Configuration Manager-Konsole und auf herkömmlichen Clientcomputern zur Anwendung kam. Mit Device Manager 2011 können Sie die von Thin Client-, POS- und Kiosk-Geräten sowie Geräten zur digitalen Beschilderung erfassten Daten in Gerätesammlungen verwenden.

Gerätesammlungen

Informationen zu Gerätesammlungen

Aktualisieren der Sammlungsmitgliedschaft

Informationen zum manuellen Aktualisieren der Sammlungsmitgliedschaft

Aktivieren von Gerätesammlungen

Informationen zum manuellen Aktivieren von während der Installation deaktivierten Gerätesammlungen

Deaktivieren von Gerätesammlungen

Informationen zum Deaktivieren von Gerätesammlungen

Erstellen von Gerätesammlungen

Informationen zum manuellen Erstellen von Gerätesammlungen

Geräteinventur

Informationen zur Geräteinventur

Sammlungen und Inventur in Hierarchien mit mehreren Standortservern

Informationen zu Sammlungen und Inventur in Hierarchien mit mehreren Standortservern

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft