(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Vorgehensweise beim Anzeigen des Status eines Auftrags

Letzte Aktualisierung: November 2013

Betrifft: System Center 2012 - App Controller, System Center 2012 R2 App Controller, System Center 2012 SP1 - App Controller

ImportantWichtig
Dies ist ein maschinell übersetzter Artikel. Lesen Sie den Haftungsausschluss unten. Die englische Version dieses Artikels finden Sie zu Referenzzwecken hier.

Wenn der SQL Server-Agent-Dienst ausgeführt wird, wird die Datenbank in regelmäßig Abständen von App Controller von Aufträgen geleert.

  1. noteHinweis
    Haftungsausschluss bei maschinellen Übersetzungen: Dieser Artikel wurde von einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. Microsoft bietet maschinelle Übersetzungen an, um Inhalte über Produkte, Dienstleistungen und Technologien von Microsoft nicht-englischsprachigen Benutzern zugänglich zu machen. Aufgrund der maschinellen Übersetzung kann der Artikel Wortschatz-, Syntax- sowie Grammatikfehler enthalten.

So zeigen Sie den Status eines Auftrags an

  1. Klicken Sie auf den Knoten Aufträge, um den Status eines Auftrags anzuzeigen.

  2. Es wird eine Liste der Aufträge angezeigt. Klicken Sie auf Aktuelle anzeigen bzw. auf Alle einblenden, um die Auftragsansicht zwischen der Anzeige kürzlich ausgeführter Aufträge (vergangene 48 Stunden) und der Anzeige aller Aufträge umzuschalten.

    noteHinweis
    Der App Controller-Administrator kann Aufträge aller Benutzer anzeigen. Ein Self-Service-Benutzer kann nur Aufträge anzeigen, die vom Benutzer selbst initiiert wurden.

    • In der Spalte Auftrag wird ein Anzeigenamen für den Auftrag angezeigt.

    • In der Spalte Ziel eines Auftrags wird die erstellte oder geänderte Ressource angezeigt.

    • In der Spalte Status wird der Status des Auftragsvorgangs angezeigt: In Progress, Failed oder Completed.

    • In der Spalte Besitzer wird angezeigt, von welchem Benutzer der Auftrag initiiert wurde.

    • In den Spalten Startzeit und Beendigungszeit wird angezeigt, wann der Auftrag gestartet bzw. beendet wurde.

    Wenn Sie einen Auftrag auswählen, werden die Auftragsdetails im Detailbereich darunter angezeigt.

    • Bei einigen Aufträgen wird im Feld Speicherort ein Link zu der Cloud oder dem Dienst angezeigt, in der bzw. in dem der Auftrag ausgeführt wurde. Wenn Sie auf diesen Link klicken, gelangen Sie zur Seite Clouds bzw. Dienste.

    • Die Auftrags-ID ist die ID des Auftrags in der Zielcloud – in VMM oder in Windows Azure. Verwenden Sie diese Informationen, wenn Sie sich bezüglich fehlerhafter Aufträge an den VMM-Administrator wenden.

    • Klicken Sie für Befehlsparameter auf den Dropdownpfeil, um vom Benutzer angegebene Eingabeparameter anzuzeigen.

    • Klicken Sie für fehlerhafte Aufträge auf den Dropdownpfeil Fehler, um eine detaillierte Fehlermeldung anzuzeigen.

So zeigen Sie den Status eines derzeit ausgeführten Auftrags an

  1. Wenn ein Auftrag erstellt wird, wird von App Controller auf der Statusleiste eine Auftragsbenachrichtigung angezeigt.

  2. Klicken Sie auf die Auftragsbenachrichtigung. Die Ansicht Aufträge wird angezeigt.

  3. Für einen derzeit ausgeführten Auftrag wird in der Spalte Status der Status In Bearbeitung angezeigt.

So ändern Sie die Beibehaltungsdauer für den Auftragsverlauf

  1. Starten Sie ein Windows PowerShell-Modul für App Controller. Detaillierte Anweisungen finden Sie unter Using the App Controller Cmdlets.

  2. Geben Sie einen neuen Wert für die Beibehaltungsdauer mithilfe des Set-SCACAdminSetting-Cmdlets ein.

    noteHinweis
    Bei einer längeren Beibehaltungsdauer erfordert das Öffnen der Ansicht „Aufträge“ mehr Zeit. Wird eine längere Beibehaltungsdauer eingestellt, empfiehlt sich die Archivierung der Auftragstabelle in einer separaten Datenbank oder Tabelle zur Verbesserung der Leistung.

Siehe auch

-----
Weitere Ressourcen finden Sie unter Information and Support for System Center 2012 (Informationen und Support für System Center 2012).

Tipp: Verwenden Sie diese Abfrage, um Onlinedokumentation für System Center 2012 in der TechNet-Bibliothek zu finden. Anweisungen und Beispiele finden Sie unter Search the System Center 2012 Documentation Library (System Center 2012-Bibliothek durchsuchen).
-----
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft