(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Kategorisierte Webdienstvorgänge (Master Data Services)

Der Master Data Services-Webdienst enthält einen vollständigen Satz an Vorgängen, mit dem Sie Code zum Steuern aller Funktionen schreiben können, die von Master Data Manager über die zugehörige Benutzeroberfläche ausgeführt werden. Die Webdienstvorgänge werden von der Microsoft.MasterDataServices.IService-Schnittstelle definiert und als Methoden in der Microsoft.MasterDataServices.ServiceClient-Klasse implementiert. Dieses Thema gruppiert die Webdienstvorgänge in konzeptionelle Kategorien, sodass Sie einen besseren Einblick in die Verwendung der Webdienst-API erhalten.

Anhand dieser Vorgänge werden Modelle erstellt, aktualisiert und gelöscht und Aktionen für sämtliche Inhalte eines Modells wie Entitäten, Hierarchien und Versionen ausgeführt. Weitere Informationen finden Sie unter Modelle (Master Data Services).

Anhand dieser Vorgänge werden die Elemente einer einzelnen Entität erstellt, aktualisiert und gelöscht. Weitere Informationen finden Sie unter Entitäten (Master Data Services) und Elemente (Master Data Services).

Anhand dieser Vorgänge werden Elemente abgerufen, aktualisiert und gelöscht. Der Elementsatz, für den Vorgänge ausgeführt werden, kann Elemente von mehreren Entitäten enthalten. Weitere Informationen finden Sie unter Elemente (Master Data Services).

Anhand dieser Vorgänge werden Attribut- und Hierarchieinformationen abgerufen. Attribute und Hierarchien können auch mithilfe der Modellvorgänge geändert werden, z. B. MetadataUpdate. Weitere Informationen finden Sie unter Attribute (Master Data Services) und Hierarchien (Master Data Services).

Anhand dieser Vorgänge werden Geschäftsregeln erstellt, aktualisiert, gelöscht und veröffentlicht. Weitere Informationen finden Sie unter Geschäftsregeln (Master Data Services).

Anhand dieser Vorgänge werden Transaktionen abgerufen und umgekehrt. Weitere Informationen finden Sie unter Transaktionen (Master Data Services).

Anhand dieser Vorgänge werden Versionen kopiert und validiert. Weitere Informationen finden Sie unter Versionen (Master Data Services) und Überprüfung (Master Data Services).

Anhand dieser Vorgänge werden Daten in eine Master Data Services-Datenbank importiert. Weitere Informationen finden Sie unter Importieren von Daten (Master Data Services).

Die folgenden Vorgänge werden verwendet, um Daten mithilfe des in SQL Server 2008 R2 integrierten Stagingprozesses zu importieren. Diese Vorgänge sind nur zur Unterstützung von vorhandenen Datenbanken zu verwenden. Greifen Sie für neue Entwicklungen auf die zuvor aufgelisteten Vorgänge zurück.

Anhand dieser Vorgänge werden Daten durch die Verwendung von Abonnementsichten exportiert. Weitere Informationen finden Sie unter Exportieren von Daten (Master Data Services).

Diese Vorgänge werden verwendet, um die Sicherheitseinstellungen zu ändern, die den Zugriff auf die Master Data Services-Datenbank steuern. Weitere Informationen finden Sie unter Sicherheit (Master Data Services).

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft