(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

Bereitstellungsprüfliste: Installieren von Reporting Services in eine vorhandene SharePoint-Farm

SQL Server 2012

Reporting Services SharePoint-Berichtsserver können in eine neue SharePoint-Farm oder eine vorhandene SharePoint-Farm installiert werden. Dieses Thema beschreibt die möglichen Szenarien und Best Practices zum Installieren von Reporting Services in eine vorhandene SharePoint-Farm.

Bevor Sie Setup ausführen, machen Sie sich mit den folgenden Informationen vertraut:

Schritt

Link

Überprüfen der Systemanforderungen

Hardware- und Softwareanforderungen (PowerPivot für SharePoint und Reporting Services im SharePoint-Modus)

Erstellen oder identifizieren Sie die Konten, die in einer Berichtsserverbereitstellung verwendet werden. Sie müssen über ein Dienstkonto für den Berichtsserverdienst und über Anmeldeinformationen zum Herstellen einer Verbindung mit der Berichtsserver-Datenbank verfügen.

Wählen Sie eine Instanz von SQL Server zum Hosten der Berichtsserver-Datenbank aus. Sie können eine lokale oder eine Remoteinstanz von SQL Server verwenden. Sie sollten eine Instanz auf einem Computer auswählen, der über ausreichend Speicherkapazität für Ihre Berichte verfügt.

(Optional) Wenn Sie in Abonnements Berichtsserver-E-Mails verwenden möchten, suchen Sie den Namen des SMTP-Servers oder -Gateways, der/das den E-Mail-Dienst für Ihre Organisation bereitstellt.

Konfigurieren eines Berichtsservers für die E-Mail-Übermittlung (Reporting Services)

Hinweis Hinweis

Wenn Sie einen Computer von einer vorherigen CTP-Version von SQL Server 2012 aktualisieren und benutzerdefinierte Änderungen an den Konfigurationsdateien vorgenommen haben, müssen Sie die gleichen Änderungen an den Konfigurationsdateien nach dem Upgrade auf SQL Server 2012 vornehmen. Die betroffenen Dateien sind web.config und client.config.

In der folgenden Tabelle werden die möglichen Szenarien beim Installieren von Reporting Services in eine vorhandene SharePoint-Farm beschrieben. Im lokalen Modus können Berichte lokal von der SharePoint-Dokumentbibliothek bereitgestellt werden, ohne das eine Integration in einem Reporting Services-Berichtsserver erfolgen muss. Das Reporting Services-Add-In für SharePoint-Produkte ist erforderlich, ein Reporting Services-Berichtsserver jedoch nicht. Weitere Informationen zum lokalen Modus finden Sie unter Vergleich zwischen Berichten im lokalen Modus und im verbundenen Modus im Berichts-Viewer (Reporting Services im SharePoint-Modus) und Verfügbarkeit des Reporting Services-Add-Ins für SharePoint-Produkte.

Starten der Konfiguration

Workflow

Beenden der Konfiguration

Kommentare

SQL Server 2008 R2 im lokalen Modus

Installation

Verbundener Modus SQL Server 2012.

Verbundener Modus SQL Server 2008 oder SQL Server 2008 R2

Direktes Upgrade

Verbundener Modus SQL Server 2012.

Verbundener Modus SQL Server 2008 oder SQL Server 2008 R2

Migration

Verbundener Modus SQL Server 2012.

In der folgenden Tabelle werden die Schritte, Tools und Informationen zusammengefasst, die Sie prüfen und bei der Installation verwenden sollten:

Schritt

Link

Installation und Anfangskonfiguration

Installieren Sie das SharePoint-Add-In auf allen Web-Front-End-Computern (WFE).

Hinzufügen eines zusätzlichen Reporting Services-Web-Front-Ends zu einer Farm

Installieren Sie SQL Server SQL Server 2012 Reporting Services und das Datenbankmodul.

Installieren des SharePoint-Modus von Reporting Services als einzelne Serverfarm

Erstellen Sie mindestens eine SSRS-Dienstanwendung, und konfigurieren Sie die Zuordnung der Dienstanwendung.

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt 'Dienstanwendung' in Installieren des SharePoint-Modus von Reporting Services als einzelne Serverfarm

Zusätzliche Konfiguration

Hinzufügen von SSRS-Inhaltstypen zu Ihrer Dokumentbibliothek.

Hinzufügen von Berichtsserver-Inhaltstypen zu einer Bibliothek (Reporting Services im integrierten SharePoint-Modus)

Bereitstellen des SQL Server-Agent

Bereitstellen von Abonnements und Warnungen für SSRS-Dienstanwendungen

Konfigurieren von E-Mail-Einstellungen für die Dienstanwendung

Konfigurieren von E-Mail für eine Reporting Services-Dienstanwendung

Konfigurieren des Claims to Windows Token Service (c2WTS)

Claims to Windows Token Service (C2WTS)

Es folgt eine Liste der grundlegenden Schritte für eine Migration von einer vorhandenen Installation zu einer neuen Installation.

Schritt

Link

Installieren und konfigurieren Sie den neuen Server. Dazu gehören folgende Elemente:

  • Vorbereitungstool für SharePoint-Produkte

  • SharePoint 2010-Produkt

  • SharePoint 2010 SP1

  • Reporting Services in SharePoint-Modus

  • Reporting Services-Add-In für SharePoint 2010-Produkte

Installieren des SharePoint-Modus von Reporting Services als einzelne Serverfarm

Erstellen Sie mindestens eine Reporting Services-Dienstanwendung

Sichern Sie Reporting Services-Datenbanken

Sichern Sie Reporting Services-Verschlüsselungsschlüssel.

Stellen Sie Reporting Services-Datenbank und -Verschlüsselungsschlüssel wieder her

Ordnen Sie alle Webanwendungen neuen Reporting Services-Dienstanwendungen zu

Die neue Installation ist jetzt funktional

Entfernen Sie die Integrations-URL auf dem alten Server.

Klicken Sie in der SharePoint-Zentraladministration auf der Seite Allgemeine Anwendungseinstellungen auf Reporting Services-Integration.

Deinstallieren Sie bei Bedarf Reporting Services von der alten Installation.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.