(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Data Quality-Abgleich im MDS-Add-In für Excel

Es ist möglich, dass Sie dem MDS-Repository im Laufe der Zeit weitere Daten hinzufügen möchten. Vor dem Hinzufügen von Daten kann es hilfreich sein, die neuen Daten mit den bereits in MDS verwalteten Daten zu vergleichen, um sicherzustellen, dass Sie keine doppelten oder ungenauen Daten hinzufügen.

Unter MDS Add-In für Excel wird die Data Quality Services-Funktion (DQS) von SQL Server verwendet, um ähnliche Daten zu ermitteln. Wenn Sie im Add-In die Abgleichfunktion verwenden, werden ähnliche Datensätze gruppiert, und es wird ein Wert angezeigt, der die Genauigkeit des Ergebnisses angibt. Weitere Informationen zur Abgleichfunktion von DQS finden Sie unter Datenabgleich.

Verwenden Sie beim Nutzen von DQS in Verbindung mit MDS Add-In für Excel den folgenden Workflow:

  1. Rufen Sie eine Liste mit von MDS verwalteten Daten ab, und kombinieren Sie diese mit einer Liste, die nicht unter MDS verwaltet wird. Weitere Informationen finden Sie unter Kombinieren von Daten (MDS-Add-In für Excel).

  2. Vergleichen Sie die Daten mithilfe der DQS-Erkenntnisse in der kombinierten Liste. Weitere Informationen finden Sie unter Abgleichen ähnlicher Daten (MDS-Add-In für Excel).

  3. Zeigen Sie die Detailspalten an, um weitere Details zu den mit DQS ermittelten Ähnlichkeiten anzuzeigen.

  4. Gehen Sie die Ergebnisse durch, und bestimmen Sie, welche Daten dem MDS-Repository hinzugefügt werden sollen und welche Daten doppelt vorhanden sind.

  5. Veröffentlichen Sie die neuen und/oder aktualisierten Daten im MDS-Repository.

Die im Add-In angegebenen Abgleichergebnisse basieren auf einer DQS-Wissensdatenbank.

  • Die Standardwissensdatenbank (DQS-Daten) wird bei der Installation von DQS erstellt. Wenn Sie die Standardwissensdatenbank verwenden (ohne eine Abgleichsrichtlinie zur Standardwissensdatenbank im Data Quality Client hinzuzufügen), müssen Sie Spalten im Arbeitsblatt Domänen in der Wissensdatenbank zuordnen und dann den ausgewählten Domänen einen Gewichtungswert zuweisen.

  • Sie können mit dem Data Quality Client eine neue Wissensdatenbank mit einer Abgleichsrichtlinie erstellen oder der Standardwissensdatenbank eine Abgleichsrichtlinie hinzufügen. In diesem Fall werden die Gewichtungswerte von der Abgleichrichtlinie bestimmt, die Sie bereits erstellt haben, und Sie müssen lediglich die Spalten den Domänen zuordnen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen einer Abgleichsrichtlinie.

Weitere Informationen zu Wissensdatenbanken finden Sie unter DQS-Wissensdatenbanken und -Domänen.

Taskbeschreibung

Thema

Kombinieren Sie als Vorbereitung eines Vergleichs externe Daten mit von MDS verwalteten Daten.

Kombinieren von Daten (MDS-Add-In für Excel)

Verwenden Sie DQS-Erkenntnisse zum Ermitteln von ähnlichen Elementen in Ihren Daten.

Abgleichen ähnlicher Daten (MDS-Add-In für Excel)

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft