(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Tastenkombinationen und Barrierefreiheit in Power View

SQL Server 2012
Wichtiger Hinweis Wichtig

Lesen Sie die aktuelle Power View-Dokumentation auf office.microsoft.com. Power View ist jetzt eine Funktion von Microsoft Excel 2013 und Bestandteil des Microsoft SQL Server 2012 Reporting Services-Add-Ins für die Enterprise Edition von Microsoft SharePoint Server 2010 und 2013.

In diesem Artikel werden Tastenkombinationen und andere Funktionen zur Barrierefreiheit von Power View, eine Funktion des SQL Server 2012 Reporting Services-Add-Ins für Microsoft SharePoint Server 2010 Enterprise Edition, beschrieben.

Hinweis Hinweis

Power View unterstützt:

  • Sprachausgaben von Drittanbietern.

  • Hohen Kontrast.

In diesem Abschnitt werden die Tasten für die Navigation vom Browser zu Power View aufgelistet, die Navigation in den verschiedenen Teile von Power View sowie die Navigation in der Sicht. Durch das Hinzufügen der UMSCHALTTASTE wird im Allgemeinen die Navigation durch eine Reihe umgekehrt.

Aktion

Tastaturvorgang

Verschieben des Fokus vom Browser hin zu Power View.

TAB (UMSCHALT+TAB)

Innerhalb von Power View Verschieben des Fokus in die nächste Power View-Shellkomponente (z. B. vom Menüband zur Feldliste zur Sicht oder umgekehrt).

UMSCHALT+F6 (UMSCHALT+STRG+F6)

Verschieben des Fokus in der Sicht zum nächsten (oder vorherigen) Berichtselement.

TAB (USCHALT+TAB)

Durch Drücken der TAB-TASTE und Wechseln zwischen den Elementen in der Sicht verschiebt sich auch der Fokus von außerhalb eines Berichtselements in die einzelnen Bestandteile des Elements (z. B. die Zellen in einer Tabelle, die Reihen in einem Diagramm oder ein kleines Vielfaches), dann zu den Sortieroptionen, anschließend zur Popoutschaltfläche auf Berichtselementen, die sie unterstützen.

Drücken Sie TAB bis zu dem Teil, der den Fokus haben soll, drücken Sie dann die EINGABETASTE oder die LEERTASTE.

Umschalten zwischen Bearbeitungs- und Lesemodus.

F9

Wechseln zum Vollbildmodus.

UMSCHALT+F9 (zurück mit ESC)

Registerkarten des Menübands

Die gerade aktive Menübandregisterkarte erhält den Fokus standardmäßig immer dann, wenn das Menüband den Fokus erhält.

Aktion

Tastaturvorgang

Verschieben des Fokus zur nächsten Registerkarte im Menüband (z. B. von der Registerkarte "Home" zur Registerkarte "Seitenlayout").

NACH-RECHTS

Verschieben des Fokus zur vorherigen Registerkarte im Menüband (z. B. von der Registerkarte "Home" zur Registerkarte "Datei").

NACH-LINKS

Inhalt der Registerkarte des Menübands

Aktion

Tastaturvorgang

Verschieben des Fokus in das erste Steuerelement auf der aktuellen Menübandregisterkarte.

NACH-UNTEN oder TAB

Verschieben des Fokus von den Steuerelementen auf der Menübandregisterkarte in die Registerkarte selbst.

NACH-OBEN

Steuerelemente des Menübands

Aktion

Tastaturvorgang

Verschieben des Fokus zum nächsten Steuerelement auf der aktuellen Menübandregisterkarte.

NACH-RECHTS oder TAB-

Verschieben des Fokus zum vorherigen Steuerelement auf der aktuellen Menübandregisterkarte.

NACH-LINKS oder UMSCHALT

Menübandgruppen

Aktion

Tastaturvorgang

Verschieben des Fokus zur nächsten (oder vorherigen) Gruppe der Steuerelemente auf der aktuellen Menübandregisterkarte.

STRG+NACH-RECHTS (STRG+NACH-LINKS)

Hinweis Hinweis

Während der Navigation zu einer Gruppe von Steuerelementen wird der Fokus auf das erste Steuerelement der Gruppe gelegt.

Menübandtastentipps

Die Tastenkombination STRG+F8 zeigt Menübandtastentipps unabhängig davon an, welche Komponente oder welches Steuerelement gerade den Fokus besitzt. Darüber hinaus werden Menübandtastentipps automatisch immer dann angezeigt, wenn das Menüband den Tastaturfokus erhält.

Aktion

Tastaturvorgang

Aktivieren und Deaktivieren der Menübandtastentipps.

STRG+F8

Andere Menübandnavigationstasten

Aktion

Tastaturvorgang

Ausführen der Standardaktion für die Steuerelementgruppe unabhängig davon aus, welches Steuerelement den Fokus besitzt.

EINGABETASTE

Ausführen der Aktion des Steuerelements, das den Fokus besitzt.

LEERTASTE

Aktion

Tastaturvorgang

Allgemein

Navigieren in/aus der Feldliste

UMSCHALT+F6, UMSCHALT+STRG+F6

Navigieren zwischen Feldliste und Feldbereichen

TAB, UMSCHALT+TAB

Abschnitt "Felder" der Feldliste

Bewegen zur vorherigen/nächsten Tabelle oder zum vorherigen/nächsten Feld

NACH-UNTEN

Bewegen zur ersten/letzten Tabelle oder zum ersten/letzten Feld

Pos1, Ende

Erweitern/Reduzieren einer Tabelle

NACH-LINKS, NACH-RECHTS

Auswählen/Aufheben einer Feldauswahl

LEERTASTE

Hinzufügen von allen/Entfernen von allen Standardfelder einer Tabelle

LEERTASTE

Anzeigen des Dropdown-Menüs

UMSCHALT+EINGABETASTE

Layoutabschnitt der Feldliste

Bewegen zum vorherigen/nächsten Feld innerhalb des Feldbereichs

NACH-OBEN, NACH-UNTEN

Verschieben des ausgewählten Felds zur vorherigen/nächsten Position innerhalb des Layoutabschnitts

STRG+NACH-OBEN, STRG+NACH-UNTEN

Entfernen eines Felds

UMSCHALT+EINGABETASTE

Aktion

Tastaturvorgang

Verschieben des Fokus in vorherige Sicht

NACH-OBEN oder NACH-UNTEN

Verschieben des Fokus in nächste Sicht

NACH-UNTEN oder BILD-AB

Verschieben des Fokus zur ersten Sicht

Pos1

Verschieben des Fokus zur letzten Sicht

Ende

Neue Sicht

STRG+M

Löschen der Sicht (mit dem Fokus im Sichtbereich)

Entf

Erstellen von doppelter Sicht

STRG+UMSCHALT+M

Neuanordnen der Sichten: Verschieben der ausgewählten Sicht nach oben/unten

STRG+NACH-OBEN, STRG+NACH-UNTEN

Navigieren/Auswählen der Sicht (mit dem Fokus im Sichtbereich)

NACH-OBEN, NACH-UNTEN

Aktion

Tastaturvorgang

Zugreifen auf Tabelle oder Matrix

TAB, dann EINGABETASTE

Verschieben des Fokus um eine Zelle (über alle Zellen in allen Bereichen) nach oben/unten

NACH-UNTEN/NACH-OBEN

Verschieben des Fokus um eine Zelle (über alle Zellen in allen Bereichen) nach links/rechts

NACH-LINKS/NACH-RECHTS

Verschieben des Fokus und der Sicht in erste Zelle in der aktuellen Zeile (für jeden Bereich der Matrix)

Pos1

Verschieben des Fokus und der Sicht in letzte Zelle in der aktuellen Zeile (für jeden Bereich der Matrix)

Ende

Aktion

Tastaturvorgang

Auswählen eines Diagramms in der Sicht und Navigation durch die einzelnen Bestandteile des Diagramms in dieser Reihenfolge:

  1. Diagrammzeichnung

  2. Legende

  3. Feld "Sortieren nach"

  4. Sortierung in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge

  5. Filter

  6. Popout

Tab

Wenn der Diagrammzeichnungsteil des Diagramms den Fokus besitzt, Navigation durch die Daten im Diagramm in dieser Reihenfolge:

  1. Diagrammzeichnung

  2. Eine ganze Reihe von Datenpunkten (Datenblöcke für Säulen- oder Balkendiagramme)

  3. Jeder Datenpunkt in dieser Reihe

  4. Eine andere ganze Reihe von Datenpunkten

  5. Jeder Datenpunkt in dieser Reihe

NACH-LINKS/NACH-RECHTS

Wenn der Diagrammzeichnungsteil des Diagramms den Fokus besitzt, Navigation durch die Daten im Diagramm in dieser Reihenfolge:

  1. Diagrammzeichnung

  2. Jeweils eine ganze Reihe von Datenpunkten

NACH-OBEN/NACH-UNTEN

Auswählen oder Aufheben der Auswahl eines Datenpunkts (Einzelklick)

LEERTASTE oder EINGABETASTE

Bildlauf nach oben zum nächsten Satz von Datenpunkten

BILD-AUF

Bildlauf nach unten zum nächsten Satz von Datenpunkten

BILD-AB

Bildlauf nach links zum nächsten Satz von Datenpunkten

STRG+BILD-AUF

Bildlauf nach rechts zum nächsten Satz von Datenpunkten

STRG+BILD-AB

Verschieben des Fokus auf den ersten Satz von Datenpunkten (vertikal)

POS1

Verschieben des Fokus auf den letzten Satz von Datenpunkten (vertikal)

ENDE

Verschiebt den Fokus auf den ersten Satz von Datenpunkten (horizontal)

STRG+POS1

Verschiebt den Fokus auf den letzten Satz von Datenpunkten (horizontal)

STRG+ENDE

Achsenvergrößerung* (jeweils 25 %, zentriert ausgerichtet)

STRG+NACH-OBEN-TASTE oder STRG+NACH-RECHTS-TASTE

Achsenverkleinerung

STRG+NACH-UNTEN-TASTE oder STRG+NACH-LINKS-TASTE

* Achsenvergrößerung gilt für eine kontinuierliche Achse (z. B. Jahr oder Datum). Sie können eine Achse im Menüband in eine kontinuierliche Achse ändern. Klicken Sie auf der Kontextregisterkarte Diagrammtools auf der Registerkarte Layout auf Typ, und klicken Sie dann auf Kontinuierlich.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft