(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

sp_get_redirected_publisher (Transact-SQL)

Wird von Replikations-Agents verwendet, um einen Verteiler abzufragen und zu bestimmen, ob der ursprüngliche Verleger umgeleitet wurde.

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen

sp_get_redirected_publisher 
    [ @original_publisher = ] 'original_publisher',
    [ @publisher_db = ] 'database_name', 
    [ @bypass_publisher_validation = ] [0 | 1 ]

[ @original_publisher = ] 'original_publisher'

Der Name der zu veröffentlichenden Datenbank. publisher_db ist vom Datentyp sysname und hat keinen Standardwert.

[ @publisher_db = ] 'publisher_db'

Der Name der zu veröffentlichenden Datenbank. publisher_db ist vom Datentyp sysname und hat keinen Standardwert.

[ @bypass_publisher_validation = ] [0 | 1 ]

Wird verwendet, um die Überprüfung des umgeleiteten Verlegers zu umgehen. Bei 0 wird eine Überprüfung durchgeführt. Bei 1 wird keine Überprüfung durchgeführt. bypass_publisher_validation ist vom Datentyp bit. Der Standardwert ist 0.

0 (Erfolg) oder 1 (Fehler)

Spaltenname

Datentyp

Beschreibung

redirected_publisher

sysname

Der Name des Verlegers nach der Umleitung.

error_number

int

Die Fehlernummer des Überprüfungsfehlers.

error_severity

int

Der Schweregrad des Überprüfungsfehlers.

error_message

nvarchar(4000)

Der Text der Überprüfungsfehlermeldung.

redirected_publisher gibt den Namen des aktuellen Verlegers zurück. Gibt NULL zurück, wenn der Verleger und veröffentlichte Datenbanken nicht mit sp_redirect_publisher umgeleitet wurden.

Wenn keine Überprüfung angefordert wird oder wenn kein Eintrag für den Verleger und die Veröffentlichungsdatenbank vorhanden ist, geben error_number und error_severity 0 zurück und error_message gibt NULL zurück.

Wenn eine Überprüfung angefordert wird, wird die gespeicherte Überprüfungsprozedur sp_validate_redirected_publisher (Transact-SQL) aufgerufen, um zu bestätigen, dass das Ziel der Umleitung ein geeigneter Host für die Veröffentlichungsdatenbank ist. Wenn die Überprüfung erfolgreich ist, gibt sp_get_redirected_publisher den umgeleiteten Verlegernamen, 0 für die Spalten error_number und error_severity und NULL in der Spalte error_message zurück.

Wenn eine Überprüfung angefordert wird und fehlschlägt, wird der umgeleitete Verlegername zusammen mit Fehlerinformationen zurückgegeben.

Der Aufrufer muss entweder ein Mitglied der festen sysadmin-Serverrolle, der festen db_owner-Datenbankrolle für die Verteilungsdatenbank oder ein Mitglied einer Veröffentlichungszugriffsliste für eine der Verlegerdatenbank zugeordnete definierte Veröffentlichung sein.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft