(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Exportieren eines Power View-Berichts nach PowerPoint

SQL Server 2012
Wichtiger Hinweis Wichtig

Lesen Sie die aktuelle Power View-Dokumentation auf office.microsoft.com. Power View ist jetzt eine Funktion von Microsoft Excel 2013 und Bestandteil des Microsoft SQL Server 2012 Reporting Services-Add-Ins für die Enterprise Edition von Microsoft SharePoint Server 2010 und 2013.

Sie können eine interaktive Version des Power View-Berichts nach PowerPoint exportieren. Jede Sicht in Power View wird eine separate PowerPoint-Folie.

Das Interagieren mit nach PowerPoint exportierten Power View-Berichten entspricht in etwa dem Interagieren mit Power View-Sichten im Lese- und Vollbildmodus von Power View. Im Bildschirmpräsentations- und Leseansichtsmodus von PowerPoint können Sie mit den vom Berichtersteller zu den einzelnen Sichten hinzugefügten Visualisierungen und Filtern interagieren, Sie können jedoch keine Visualisierungen oder Filter erstellen.

Sie können die PowerPoint-Präsentation wie andere Präsentationen mit Formaten und weiteren Änderungen anpassen. Beachten Sie, dass sich diese Änderungen nicht auf die Power View-Sichten auswirken, diese bleiben nicht transparente Bereiche auf der Folie. Die Schriftart und die Größe des Texts in den Power View-Sichten bleiben ebenfalls unverändert.

Wenn Sie einen Power View-Bericht nach PowerPoint exportieren, ist jede Sicht ein separates Silverlight-Steuerelement auf einer eigenen Folie. Sie können jede Sicht kopieren und in eine andere PowerPoint-Präsentation einfügen.

Folgende Aktionen werden nicht unterstützt:

  • Einfügen mehrerer Sichten in die gleiche PowerPoint-Folie

  • Manuelles Einfügen oder Ändern der Eigenschaften eines Silverlight-Steuerelements, durch das Power View in PowerPoint geladen wird

Wenn Sie sich entschieden haben, keine Vorschaubilder (statische Bilder jeder Sicht in ihrem aktuellen Zustand als Vorschau für andere Benutzer im PowerPivot-Katalog und anderen Anwendungen) mit dem Power View-Bericht zu speichern, werden beim Öffnen der PowerPoint-Präsentation Platzhalterbilder angezeigt.

Hinweis Hinweis

Wenn der Interaktive SortierungBericht keine Vorschaubilder enthält, wird in PowerPoint beim Wechsel in den Lese- oder Bildschirmpräsentationsmodus die Power View-Sicht automatisch interaktiv gesetzt. Sie brauchen nicht auf Zur interaktiven Nutzung hier klicken zu klicken.

Weitere Informationen zu Vorschaubildern finden Sie unter Auswählen, ob ein Bild jeder Sicht mit dem Bericht gespeichert werden soll.

Sie können die PowerPoint-Datei an einem beliebigen Ort speichern. Solange sie auf den Power View-Bericht auf dem SharePoint-Server zugreifen können, sind die Power View-Sichten interaktiv.

Wenn die PowerPoint-Datei keinen Zugriff auf den Power View-Bericht auf einem SharePoint-Server besitzt, werden die gleichen statischen Bilder (oder Platzhalterbilder) in allen PowerPoint-Modi (normaler, Bildschirmpräsentations- und Lesemodus) angezeigt, und die Power View-Sichten sind nicht interaktiv.

Angenommen, Sie exportieren einen Power View-Bericht nach PowerPoint. Wenn Sie den Power View-Bericht in Power View aktualisieren und speichern, werden die Aktualisierungen der Power View-Sichten beim nächsten Anzeigen der PowerPoint-Präsentation im Bildschirmpräsentations- oder Leseansichtsmodus angezeigt.

  1. Speichern Sie den Power View-Bericht, falls Sie ihn noch nicht gespeichert haben. Wenn Sie einen Power View-Bericht mit nicht gespeicherten Änderungen nach PowerPoint exportieren, werden Sie aufgefordert, den Bericht zuerst zu speichern.

  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Nach PowerPoint exportieren.

  3. Speichern Sie die neue PowerPoint-Präsentation.

    Sie können die PowerPoint-Datei an einem beliebigen Ort speichern. Solange sie auf den Power View-Bericht auf dem SharePoint-Server zugreifen können, sind die Power View-Sichten interaktiv.

  4. Öffnen Sie nach dem Exportieren die gespeicherte Präsentation in PowerPoint.

    PowerPoint wird im normalen Modus geöffnet. Ein statisches Bild jeder einzelnen Power View-Sicht wird auf einer separaten Folie zentriert.

  5. Klicken Sie in PowerPoint ggf. auf Bearbeiten aktivieren.

  6. Klicken Sie in der rechten unteren Ecke auf die Schaltfläche Leseansicht oder Bildschirmpräsentation.

    Sie können mit den Visualisierungen in einer PowerPoint-Bildschirmpräsentation oder im Leseansichtsmodus interagieren.

  7. Klicken Sie in der rechten unteren Ecke der Folie auf Zur interaktiven Nutzung hier klicken, um den Power View-Livebericht vom SharePoint-Server zu laden.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft