(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Festlegen der zu migrierenden Elemente

Standardmäßig migriert User State Migration Tool (USMT) 5.0 abhängig von den XML-Migrationsdateien, die Sie angeben, die unter Was wird von USMT migriert? aufgeführten Elemente. Diese Standardeinstellungen sind für eine einfache Migration oft ausreichend.

Bei der Auswahl der zu migrierenden Daten sollten Sie aber auch berücksichtigen, welche Einstellungen der Benutzer konfigurieren können soll und welche Einstellungen Sie ggf. standardisieren möchten. Viele Organisationen nutzen die Migration als Gelegenheit, um eine besser verwaltete Umgebung einzuführen. Einige der Einstellungen, die vor der Migration auf nicht verwalteten PCs von Benutzern konfiguriert werden können, können auf neuen verwalteten PCs gesperrt werden. Das Standardhintergrundbild, Windows(R) Internet Explorer(R)-Sicherheitseinstellungen und die Desktopkonfiguration zählen z. B. zu den Elementen, die Sie standardisieren können.

Um die Komplexität zu verringern und die Standardisierung zu erhöhen, sollte Ihre Organisation ggf. eine Standardbetriebssystemumgebung (SOE) erstellen. Eine SOE ist eine Kombination von Hardware und Software, die Sie an alle Benutzer verteilen. Dies bedeutet, dass Sie für alle PCs eine Baseline auswählen, die standardmäßige Hardwaretreiber, residente Betriebssystemfeatures und Produktivitäts-Apps (dies gilt besonders, wenn Sie Volumenlizenzprogramme nutzen) sowie andere grundlegende Hilfsprogramme beinhaltet. Diese Umgebung sollte wie in der Unternehmensrichtlinie der Organisation festgelegt auch einen Standardsatz von Sicherheitsfeatures enthalten. Die Verwendung einer Standardbetriebssystemumgebung kann die Migration enorm vereinfachen und die allgemeinen Probleme bei der Bereitstellung reduzieren.

In diesem Abschnitt

 

Identifizieren von Benutzern

Legen Sie mithilfe von Befehlszeilenoptionen fest, welche Benutzer migriert und wie sie migriert werden sollen.

Identifizieren von App-Einstellungen

Legen Sie fest, welche Apps Sie migrieren möchten, und bereiten Sie eine Liste der zu migrierenden App-Einstellungen vor.

Identifizieren von Betriebssystemeinstellungen

Nutzen Sie die Migration, um eine neue Standardumgebung auf allen Ziel-PCs einzurichten.

Identifizieren von Dateitypen, Dateien und Ordnern

Bestimmen und ermitteln Sie die standardmäßigen, vom Unternehmen festgelegten und nicht standardmäßigen Speicherorte der Dateitypen, Dateien, Ordner und Einstellungen, die Sie migrieren möchten.

Siehe auch

Weitere Ressourcen

Was wird von USMT migriert?

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft