(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Anmerkungen zu dieser Version: Wichtige Probleme in Windows Server „8“ Beta

Veröffentlicht: Februar 2012

Letzte Aktualisierung: Februar 2012

Betrifft: Windows Server 8 Beta

[Dieses Thema gehört zur Dokumentation der Vorabversion und kann in zukünftigen Versionen geändert werden. Leere Themen sind als Platzhalter enthalten.]

In den Anmerkungen zu dieser Version werden die wichtigsten Probleme und Informationen zum Betriebssystem Windows Server® "8" Beta behandelt. Informationen zu standardmäßigen Änderungen, neuen Features und Fixes in dieser Version finden Sie in der Dokumentation und den Ankündigungen der zuständigen Featureteams. Informationen zu wichtigen Schritten, die Sie vor der Installation dieser Version ausführen müssen, einschließlich Informationen zu Problemen, die Sie möglicherweise beheben müssen, finden Sie unter Installieren von Windows Server 8 Beta , einem Dokument, das am selben Ort wie dieses Dokument verfügbar ist Sofern es nicht anders angegeben ist, gelten diese Anmerkungen für alle Editionen und Installationsoptionen von Windows Server "8" Beta.

noteHinweis
Da diese eine Vorabversion ist, stehen möglicherweise nicht für alle Geräte aktualisierte Treiber zur Verfügung. Wenn Treiberprobleme auftreten, wenden Sie sich an den entsprechenden OEM des betroffenen Geräts, um die Verfügbarkeit aktualisierter Treiber zu klären.

Wenn Sie auf einem Server, auf dem die Server Core-Installationsoption installiert war, während des Anfangssetups zur vollständigen Installation wechseln, wird der Windows-Explorer nicht an die Desktoptaskleiste angeheftet, und der Startbildschirm enthält keine Desktopkachel. Dieses Problem tritt nicht auf, wenn Sie während des Setups die vollständige Option auswählen, zu einer Server Core-Installation wechseln und dann zurückwechseln.

Wenn Sie dies beheben möchten, erstellen Sie die Verknüpfungen und Kacheln manuell, indem Sie auf dem Startbildschirm nach einem Programm suchen. Geben Sie seinen Namen ein, bis es angezeigt wird, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Kachel, und wählen Sie An Taskleiste anheften oder An Startmenü anheften aus. Wenn Sie zum Desktop zurückkehren möchten, geben Sie auf dem Startbildschirm Desktop ein, und klicken Sie dann auf die Desktopkachel.

Einige Druckertreiber können im Treiberisolationsmodus nicht ausgeführt werden. Falls der Drucker nicht druckt oder der Treiber fehlerhaft ist und nicht mehr reagiert, deaktivieren Sie den Treiberisolationsmodus für den Treiber.

noteHinweis
Durch das Deaktivieren des Treiberisolationsmodus für den Treiber wird das Problem möglicherweise gelöst oder nicht gelöst. Es kann auch dazu führen, dass das System nicht mehr reagiert.

  1. Fügen Sie in der Microsoft Management Console (MMC) das Druckverwaltungs-Snap-In hinzu. (Starten Sie die MMC, indem Sie mmc.exe in das Suchfeld eingeben.)

  2. Klicken Sie unter Druckerserver auf den Namen des Computers, klicken Sie auf Treiber, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Druckertreiber.

    Klicken Sie auf Treiberisolation festlegen, und wählen Sie Keine aus.

Dieses Dokument wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt. Die in diesen Unterlagen enthaltenen Informationen und Ansichten, einschließlich URLs und anderer Verweise auf Internetwebsites, können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Dieses Dokument verleiht Ihnen keinerlei Recht auf intellektuelles Eigentum an einem beliebigen Microsoft-Produkt. Sie dürfen dieses Dokument zu internen Referenzzwecken kopieren und verwenden.

©2012 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

Microsoft, Active Directory, Hyper-V, MS-DOS, Windows, Windows NT, Windows Server und Windows Vista sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.

Dieses Produkt enthält Grafikfiltersoftware; diese Software basiert zum Teil auf der Arbeit der Independent JPEG Group.

Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

1.0

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft