(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Windows Azure Active Directory

Veröffentlicht: April 2012

Letzte Aktualisierung: März 2013

Betrifft: Office 365, Windows Azure, Windows Intune

Microsoft-Clouddienste, wie z. B. Windows Intune und Office 365, sind heute von den Funktionen abhängig, die von Windows Azure Active Directory bereitgestellt werden. Diese Funktionen umfassen einen cloudbasierten Speicher für Verzeichnisdaten sowie ein Basisset von Identitätsdiensten, wie Verfahren für die Benutzeranmeldung, Authentifizierungs- und Verbunddienste. Darüber hinaus können Unternehmen, die diese Clouddienste abonnieren, mithilfe von Windows Azure AD das einmalige Anmelden konfigurieren, das die Interoperabilität mit ihrer vorhandenen lokalen Active Directory-Umgebung ermöglicht.

In der folgenden Themenliste werden die Inhalte der Onlinehilfe dargestellt, die für die von Windows Intune und Office 365 genutzten Kontenportale zutreffen, die beide auf der Windows Azure AD-Plattform aufsetzen. Weitere Informationen zur Funktionsweise von Portalen mit Windows Azure AD finden Sie unter Verwalten Ihres Windows Azure AD-Mandanten.

Weitere Informationen zum Windows Intune-Clouddienst finden Sie in der Windows Intune-Onlinehilfe. Weitere Informationen zum Office 365-Clouddienst finden Sie in der Office 365-Onlinehilfe.

TipTipp

Portal-Hilfethemen

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft