(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Zurücksetzen von Benutzerkennwörtern

Veröffentlicht: April 2012

Letzte Aktualisierung: Februar 2013

Betrifft: Office 365, Windows Intune

noteHinweis
Dieses Thema enthält Onlinehilfe für mehrere Microsoft-Clouddienste, einschließlich Windows Intune und Office 365.

Administratoren können für Benutzer in ihrem Unternehmen Kennwörter zurücksetzen, wenn diese vergessen wurden. Die dabei zugewiesenen Kennwörter sind temporär und müssen vom Benutzer bei der nächsten Anmeldung geändert werden.

Nur globale Administratoren, Benutzerverwaltungsadministratoren und Kennwortadministratoren können Kennwörter für Benutzer und andere Administratoren zurücksetzen. Für das Festlegen von Kennwörtern gelten die folgenden Einschränkungen:

  • Kennwortadministratoren können Kennwörter ausschließlich für Benutzer und für andere Kennwortadministratoren zurücksetzen.

  • Benutzerverwaltungsadministratoren können keine Kennwörter für Rechnungsadministratoren, globale Administratoren und Dienstadministratoren zurücksetzen.

Weitere Informationen Die folgenden Schritte können über das Office 365-Kontenportal, das Windows Intune-Kontenportal oder über das Windows Azure AD-Portal ausgeführt werden, je nachdem, welche Dienste Ihre Organisation abonniert hat. So dienen Portale als Front-End-Schnittstellen, die dem Windows Azure AD-Mandanten Ihrer Organisation zugewiesene Verzeichnisdaten abrufen. Weitere Informationen zur Verwendung von Portalen zum Verwalten Ihres Mandanten finden Sie unter Verwalten Ihres Windows Azure AD-Mandanten.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Benutzerkennwort zurückzusetzen:

  1. Je nachdem, welches Portal Sie verwenden, klicken Sie im linken Bereich entweder auf Benutzer oder Benutzer und Gruppen.

  2. Aktivieren Sie Je nachdem, welches Portal Sie verwenden, das Kontrollkästchen neben dem Benutzer, dessen Kennwort Sie ändern möchten, und klicken Sie dann auf Kennwort zurücksetzen.

  3. Wenn Sie das temporäre Kennwort an sich selbst oder andere Kontaktpersonen senden möchten, aktivieren Sie auf der Seite Ergebnisse per E-Mail senden das Kontrollkästchen E-Mail senden, und geben Sie die E-Mail-Adressen der Empfänger ein. Geben Sie mehrere E-Mail-Adressen durch Semikolons (;) getrennt ein. Sie können bis zu fünf E-Mail-Adressen eingeben.

  4. Klicken Sie auf Kennwort zurücksetzen. Von Windows Azure Active Directory wird automatisch ein Kennwort generiert und an die von Ihnen angegebenen E-Mail-Adressen gesendet.

  5. Klicken Sie auf der Seite Ergebnisse auf Fertig stellen.

Administratoren können ihre Kennwörter auch mithilfe der Self-Service-Kennwortzurücksetzung zurücksetzen. Das gilt jedoch nur, wenn sie eine alternative E-Mail-Adresse und eine Mobiltelefonnummer angegeben haben, mit der Textnachrichten empfangen werden können. Weitere Informationen zum Einrichten von Administratorkonten, für die der Administrator die Self-Service-Kennwortzurücksetzung verwenden kann, finden Sie unter Zuweisen von Administratorrollen. Weitere Informationen zum Verwenden der Self-Service-Kennwortzurücksetzung finden Sie unter Zurücksetzen eines Administratorkennworts.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft