(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Erstellen, Bearbeiten oder Löschen einer Benutzeransicht

Veröffentlicht: April 2012

Letzte Aktualisierung: Februar 2013

Betrifft: Office 365, Windows Intune

noteHinweis
Dieses Thema enthält Onlinehilfe für mehrere Microsoft-Clouddienste, einschließlich Windows Intune und Office 365.

Wenn Sie globaler Administrator oder Benutzerverwaltungsadministrator für ein Microsoft-Clouddienst sind, können Sie Benutzeransichten erstellen, in denen alle Administratoren gefilterte Listen von Benutzern anzeigen können. Zwei Typen von Ansichten sind verfügbar:

  • Standardansichten bieten die am häufigsten von Administratoren ausgeführten Abfragen, wie z. B. „Benutzer mit zulässiger Anmeldung“. Standardansichten werden standardmäßig angezeigt und können nicht bearbeitet oder gelöscht werden.

    noteHinweis
    • In einigen Standardansichten wird eine unsortierte Liste angezeigt, wenn die Liste mehr als 2.000 Benutzer enthält. Verwenden Sie das Suchfeld, um nach bestimmten Benutzern in dieser Liste zu suchen.

    • Wenn Sie Clouddienst nicht von Microsoft erworben haben, können Sie keine Änderungen an der Art der Rechnungslegung vornehmen, und der Rechnungsadministrator wird nicht in der Liste der Standardansichten angezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter Zuweisen von Administratorrollen.

  • Benutzerdefinierte Ansichten erstellen Sie selbst. Wenn Sie eine Ansicht erstellen, bearbeiten oder löschen, werden diese Änderungen in die Liste der benutzerdefinierten Ansichten übernommen, die für alle Administratoren im Unternehmen sichtbar ist. Sie können bis zu 50 benutzerdefinierte Ansichten erstellen und bearbeiten.

    noteHinweis
    Wenn sie eine benutzerdefinierte Ansicht erstellen, die mehr als 2.000 Benutzer zurückgibt, ist die entstehende Benutzerliste unsortiert. Suchen Sie in diesem Fall Benutzer mithilfe des Suchfelds, oder verfeinern Sie die Suche mit Ansicht bearbeiten.

Was möchten Sie tun?

Weitere Informationen Die folgenden Schritte können über das Office 365-Kontenportal, das Windows Intune-Kontenportal oder über das Windows Azure AD-Portal ausgeführt werden, je nachdem, welche Dienste Ihre Organisation abonniert hat. So dienen Portale als Front-End-Schnittstellen, die dem Windows Azure AD-Mandanten Ihrer Organisation zugewiesene Verzeichnisdaten abrufen. Weitere Informationen zur Verwendung von Portalen zum Verwalten Ihres Mandanten finden Sie unter Verwalten Ihres Windows Azure AD-Mandanten.

Erstellen benutzerdefinierter Benutzeransichten

  1. Je nachdem, welches Portal Sie verwenden, klicken Sie im linken Bereich entweder auf Benutzer oder Benutzer und Gruppen.

  2. Je nachdem, welches Portal Sie verwenden, klicken Sie entweder auf die Dropdownliste Ansicht oder das Symbol Benutzer oder Gruppen filtern, und wählen Sie dann Neue Ansicht aus.

  3. Geben Sie auf der Seite Neue Ansicht die Informationen ein, die in die Benutzeransicht aufgenommen werden sollen, und klicken Sie dann auf Speichern. Die benutzerdefinierte Ansicht wird nun in der Dropdownliste Ansicht oder in der Dropdownliste für das Symbol Benutzer oder Gruppen filtern angezeigt.

    noteHinweis
    Wenn Sie mehrere Filteroptionen auswählen, enthalten die Ergebnisse Benutzer, die allen ausgewählten Kriterien entsprechen.

Bearbeiten benutzerdefinierter Benutzeransichten

  1. Je nachdem, welches Portal Sie verwenden, klicken Sie im linken Bereich entweder auf Benutzer oder Benutzer und Gruppen.

  2. Je nachdem, welches Portal Sie verwenden, klicken Sie entweder auf die Dropdownliste Ansicht oder das Symbol Benutzer oder Gruppen filtern, und wählen Sie dann die Ansicht aus, die Sie bearbeiten möchten.

    noteHinweis
    Sie können nur benutzerdefinierte Ansichten bearbeiten.

  3. Wählen Sie in der Dropdownliste Ansicht oder in der Dropdownliste für das Symbol Benutzer oder Gruppen filtern die Option Ansicht bearbeiten aus.

  4. Bearbeiten Sie auf der Seite Ansicht bearbeiten die Informationen nach Bedarf, und klicken Sie dann auf Speichern.

Löschen benutzerdefinierter Benutzeransichten

  1. Je nachdem, welches Portal Sie verwenden, klicken Sie im linken Bereich entweder auf Benutzer oder Benutzer und Gruppen.

  2. Je nachdem, welches Portal Sie verwenden, klicken Sie entweder auf die Dropdownliste Ansicht oder das Symbol Benutzer oder Gruppen filtern, und wählen Sie dann die Ansicht aus, die Sie löschen möchten.

    noteHinweis
    Sie können nur benutzerdefinierte Ansichten löschen.

  3. Wählen Sie in der Dropdownliste Ansicht oder in der Dropdownliste für das Symbol Benutzer oder Gruppen filtern die Option Ansicht löschen aus.

  4. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie die Ansicht wirklich löschen möchten, klicken Sie auf Ja.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

Anzeigen:
© 2014 Microsoft