(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Erstellen von Kaufangeboten und Einladungen zum Testen

Veröffentlicht: Juni 2012

Letzte Aktualisierung: Juni 2012

Betrifft: Office 365, Windows Intune

noteHinweis
Dieses Thema enthält Onlinehilfe für mehrere Microsoft-Clouddienste, einschließlich Windows Intune und Office 365.

Sie können Einladungen zum Testen an potenzielle Kunden senden, um ihnen Microsoft Online Services, wie Windows Intune, nahezulegen. Einladungen zum Testen sowie Kaufangebote erstellen Sie mit Assistenten, auf die Sie über die Seite Partnerübersicht zugreifen können. Im zweiten Schritt können Sie Kaufangebote erstellen und senden, die an die Anforderungen Ihres Kunden angepasst sind.

Was möchten Sie tun?

Erstellen und Senden einer Einladung zum Testen

Mit dem Assistenten Einladung zum Testen erstellen wird eine URL erstellt, die Sie in einer E-Mail-Nachricht senden oder in anderen Dokumenten verwenden können. In einer Einladung zum Testen kann jeweils nur ein Testabonnement angeboten werden. Das Abonnement kann abhängig vom jeweiligen Angebot einen oder mehrere Dienste umfassen.

  1. Klicken Sie in der Kopfzeile auf Partner.

  2. Klicken Sie auf der Seite Partnerübersicht auf Einladungen zur Testversion senden.

  3. Wählen Sie im Assistenten Einladung zum Testen erstellen im ersten Schritt die Optionen für die Einladung zum Testen aus.

    • Partnerniederlassung: Wenn Ihr Unternehmen mehrere Niederlassungen umfasst, wählen Sie die Niederlassung aus, die Sie dieser Einladung zum Testen zuordnen möchten.

      noteHinweis
      Standorte von Partnerniederlassungen können Sie auf der Website des Microsoft Partner Networks hinzufügen.

      Neue Standorte von Niederlassungen werden erst bis zu 24 Stunden nach der Erstellung in der Liste Partnerniederlassung angezeigt.

    • Verwendungsstandort: Wählen Sie den Standort aus, an dem der Kunde die Dienste verwenden wird.

    • Testabonnements: Die Liste der verfügbaren Testabonnements wird durch den Verwendungsstandort des Kunden (Land oder Region) bestimmt.

    • Delegierte Administration: Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie dem Kunden die delegierte Administration anbieten möchten. Wenn Sie dem Kunden die delegierte Administration anbieten, kann der Kunde sie beim Akzeptieren der Einladung zum Testen annehmen oder ablehnen.

  4. Im zweiten Schritt können Sie auf In E-Mail öffnen klicken oder die URL manuell in eine Nachricht, in ein Dokument oder auf eine Webseite kopieren.

    noteHinweis
    • Notieren Sie sich die Angebots-ID. Diese können Sie verwenden, um das Angebot im Microsoft Online Services Partner Commerce Dashboard zu verfolgen.

    • Wenn Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC) auf Ihrem Computer aktiviert ist und Sie auf In E-Mail öffnen klicken, wird neben der E-Mail-Nachricht möglicherweise eine leere Webseite geöffnet.

  5. Sie können die Nachricht personalisieren, indem Sie ein Unternehmenslogo, eine Einführung, abschließende Bemerkungen oder andere Informationen einschließen.

  6. Senden Sie die Nachricht an den Kunden.

Erstellen und Senden eines Kaufangebots

Beim Erstellen eines Kaufangebots können Sie ein oder mehrere Abonnements einschließen. Sie können also mehrere Abonnements in einem einzelnen Kaufangebot bündeln. Sie sind der Partner, der dem Angebot automatisch zugeordnet wird. Wenn Ihr Kunde das Angebot annimmt, werden Sie dem Kauf Ihres Kunden zugeordnet.

  1. Klicken Sie in der Kopfzeile auf Partner.

  2. Klicken Sie auf der Seite Partnerübersicht auf Kaufangebote erstellen.

  3. Wählen Sie im ersten Schritt des Assistenten Kaufangebote erstellen die Optionen aus.

    • Partnerniederlassung: Wenn Ihr Unternehmen mehrere Niederlassungen umfasst, wählen Sie die Niederlassung aus, die Sie diesem Kaufangebot zuordnen möchten.

      noteHinweis
      Standorte von Partnerniederlassungen können Sie auf der Website des Microsoft Partner Networks hinzufügen.

      Neue Standorte von Niederlassungen werden erst bis zu 24 Stunden nach der Erstellung in der Liste Partnerniederlassung angezeigt.

    • Verwendungsstandort: Wählen Sie den Standort aus, an dem der Kunde die Dienste verwenden wird.

    • Abonnements: Die Liste der verfügbaren Abonnements wird durch den Verwendungsstandort des Kunden (Land oder Region) bestimmt. Wenn Sie ein Abonnement auswählen, werden Sie aufgefordert, die Anzahl von Benutzerlizenzen einzugeben.

    • Delegierte Administration: Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie dem Kunden die delegierte Administration anbieten möchten. Wenn Sie dem Kunden die delegierte Administration anbieten, kann der Kunde sie beim Akzeptieren des Kaufangebots annehmen oder ablehnen.

  4. Im zweiten Schritt können Sie auf In E-Mail öffnen klicken oder die Nachricht manuell in eine Mitteilung, in ein Dokument oder auf eine Webseite kopieren.

    noteHinweis
    • Notieren Sie sich die Angebots-ID. Diese ID können Sie verwenden, um das Kaufangebot im Partner Commerce Dashboard zu verfolgen.

    • Wenn Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC) auf Ihrem Computer aktiviert ist und Sie auf In E-Mail öffnen klicken, wird neben der E-Mail-Nachricht möglicherweise eine leere Webseite geöffnet.

  5. Sie können die Nachricht personalisieren, indem Sie ein Unternehmenslogo, eine Einführung, abschließende Bemerkungen oder andere Informationen einschließen.

  6. Senden Sie die Nachricht an den Kunden.

Die von den Assistenten erstellten URLs sind nicht bestimmten Kunden zugeordnet. Sie können denselben Link für mehrere Kunden verwenden.

Berücksichtigen Sie beim Anpassen Ihrer Nachricht Folgendes:

  • Geben Sie Ihre Identität als ein von Microsoft autorisierter Partner an.

  • Teilen Sie Kunden mit, dass die Rechnung direkt von Microsoft gestellt wird.

  • Informieren Sie Kunden darüber, wie Sie bei Fragen zum Dienst oder zum Angebot kontaktiert werden können.

  • Die Kunden steuern die Anzahl erworbener Benutzerlizenzen. Sie können beim Akzeptieren des Angebots die Anzahl von Lizenzen ändern.

  • Wenn Sie die delegierte Administration anbieten, erläutern Sie, worum es sich dabei handelt und welche Verantwortlichkeiten Sie dabei übernehmen.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft