(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Aufbauen Ihres Geschäfts

Veröffentlicht: Juni 2012

Letzte Aktualisierung: Juni 2012

Betrifft: Office 365, Windows Intune

noteHinweis
Dieses Thema enthält Onlinehilfe für mehrere Microsoft-Clouddienste, einschließlich Windows Intune und Office 365.

Immer mehr Unternehmen führen Microsoft-Clouddienste für die Verwaltung von Datensicherungen, Serverhardware und Serveraktualisierungen ein. Kunden sind bereit, eine monatliche oder jährliche Gebühr für die Sicherheit zu zahlen, die diese und andere Dienste bieten. Als autorisierter Microsoft-Partner haben Sie die Gelegenheit, Ihren Kundenstamm zu vergrößern und sich langfristige Beziehungen mit diesen Kunden zu schaffen.

Das Kontenportal, das von Ihrem Clouddienst verwendet wird, bietet verschiedenen Benutzern unterschiedliche Seiten und Funktionen. Als Partner melden Sie sich am Portal an und klicken dann in der Kopfzeile auf den Link Partner, um die Seite Partnerübersicht zu öffnen. Mit den Links auf der Seite Partnerübersicht können Sie nach Kunden suchen und sie unterstützen sowie Einladungen zum Testen und Kaufangebote erstellen.

Was möchten Sie tun?

Überprüfen Ihrer Unternehmensinformationen

Vor der ersten Interaktion mit Ihren Kunden sollten Sie überprüfen, ob Ihre Unternehmensinformationen richtig sind. Ihre Unternehmensinformationen, wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse, werden Ihren Kunden an zahlreichen Orten im Portal angezeigt.

Ihr Unternehmensname wird im linken Bereich der Seite Partnerübersicht als Link angezeigt. Klicken Sie auf diesen Link, um Ihre Unternehmensinformationen anzuzeigen. Wenn Sie über Berechtigungen als globaler Administrator verfügen, können Sie diese Informationen bei Bedarf bearbeiten.

Suchen und Unterstützen von Kunden

Sie können Verwaltungsaufgaben ausführen, Serviceanfragen erstellen und Kennwörter zurücksetzen, um Ihre Kunden zu unterstützen. Informationen zu diesen und weiteren Aufgaben finden Sie unter Suchen und Unterstützen von Kunden.

Senden von Einladungen zum Testen

Sie können Einladungen erstellen, mit denen Sie Ihre Kunden zum Testen unserer Dienste auffordern. Eine Einladung kann nur ein einzelnes Testabonnement enthalten. In die Einladung können Sie eine Option einschließen, mit der Ihnen die Berechtigung erteilt wird, das Konto im Auftrag Ihres Kunden zu verwalten. Wenn Sie das Konto verwalten, wird dem Kunden das Testen der Dienste als Benutzer viel leichter fallen.

Wenn Sie eine Einladung zum Testen erstellen, wird eine benutzerdefinierte URL für Sie erstellt. Die URL ist dem Kunden nicht eindeutig zugeordnet. Vielmehr enthält sie einen eingebetteten Code, mit dem Sie als Abonnementberater für die angegebenen Dienste identifiziert werden. Sie können diese URL für einen oder mehrere Kunden verwenden. Sie können die URL in einer E-Mail senden oder sie auf Ihrer Website bereitstellen.

Klicken Sie auf der Seite Partnerübersicht auf Einladungen zur Testversion senden, um eine Einladung zum Testen zu erstellen. Weitere Informationen zu Einladungen zum Testen finden Sie unter Erstellen von Kaufangeboten und Einladungen zum Testen.

Erstellen von Kaufangeboten

Nach dem Senden einer Einladung zum Testen sollten Sie dem Kunden als Nächstes ein Kaufangebot senden. Sie können ein angepasstes Angebot für den Kunden erstellen, das die benötigten Dienste und die richtige Anzahl Benutzerlizenzen enthält. Sie können im Kaufangebot auch eine delegierte Administration anbieten. Wenn Sie ein Kaufangebot erstellen, wird eine benutzerdefinierte URL für Sie erstellt. Diese schließt einen eingebetteten Code ein, der Sie als Abonnementberater identifiziert.

Wenn der Kunde eine andere Anzahl von Lizenzen wünscht, können Sie ein neues Angebot senden, oder der Kunde kann die Anzahl beim Erwerb des Abonnements einfach anpassen.

Klicken Sie auf der Seite Partnerübersicht auf Kaufangebote erstellen, um ein Kaufangebot zu erstellen. Weitere Informationen zu Kaufangeboten finden Sie unter Erstellen von Kaufangeboten und Einladungen zum Testen.

Anbieten delegierter Administration

Wenn Ihre Kunden bereits einen Microsoft-Clouddienst abonniert haben, können Sie über die delegierte Administration umfassenderen Support anbieten. Als delegierter Administrator verwalten Sie die Konten im Auftrage Ihres Kunden, d. h., Sie können die meisten Verwaltungsaufgaben für das Konto Ihres Kunden ausführen.

Beim Versenden einer Einladung zum Testen oder eines Kaufangebots können Sie den Kunden die delegierte Administration anbieten. Auch nachdem der Kunde ein Abonnement erworben hat, können Sie ein Angebot für die delegierte Administration senden.

Sie müssen die entsprechende Berechtigung vom Kunden einholen, um Dienste im Auftrag des Kunden zu verwalten. Weitere Informationen finden Sie unter Anbieten delegierter Administration.

Verwalten Ihres Unternehmenskontos

Als Partner verfügen Sie über Ihr eigenes Unternehmenskonto bei Microsoft Online Services, das Benutzerkonten umfasst. Wechseln Sie zur Seite Übersicht, und klicken Sie im linken Bereich auf Benutzer, um Benutzer- und Administratoreinstellungen zu verwalten. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen oder Bearbeiten von Benutzern. Weitere Informationen zu Administratorrollen und Berechtigungen finden Sie unter Zuweisen von Administratorrollen.

Wenn Sie einen neuen Benutzer erstellen oder einen vorhandenen Benutzer bearbeiten, wählen Sie die gewünschten Berechtigungen für den Benutzer auf der Registerkarte Einstellungen aus:

  • Administratorzugriff auf Ihr Unternehmen zuweisen: Gewähren Sie dem Benutzer Zugriff auf die Seite Übersicht, indem Sie Ja auswählen. Je nach ausgewählter Rolle verfügt der Benutzer über verschiedene Administratorrechte für Ihr Unternehmen.

  • Administratorzugriff auf von Ihnen unterstützte Unternehmen zuweisen: Gewähren Sie dem Benutzer Zugriff auf die Seite Partnerübersicht, und geben Sie ihm die Möglichkeit, Einladungen zum Testen und Kaufangebote zu erstellen, indem Sie Ja auswählen.

    • Mit der Rolle Vollständige Verwaltung erhalten Benutzer Berechtigungen, die denen der globalen Administratorrolle für die von Ihnen unterstützten Unternehmen entsprechen.

    • Mit der Rolle Eingeschränkte Verwaltung erhalten Benutzer Berechtigungen, die denen der Kennwortadministratorrolle für die von Ihnen unterstützten Unternehmen entsprechen.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

Anzeigen:
© 2014 Microsoft