(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Beschreibung von Updaterollup 6 für Exchange Server 2007 Service Pack 3

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-02-06

Microsoft hat das Updaterollup 6 für Microsoft Exchange Server 2007 Service Pack 3 (SP3) veröffentlicht. Das Updaterollup wurde am 25.01.12 veröffentlicht. In diesem Artikel sind die folgenden Informationen zum Updaterollup enthalten:

  • Die vom Updaterollup behobenen Probleme
  • Bezugsmöglichkeiten für das Updaterollup
  • Voraussetzungen zum Installieren des Updaterollups

Das Updaterollup 6 für Exchange 2007 SP3 behebt die Probleme, die in den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikeln beschrieben werden:

 

2289607

Die in OWA angezeigten Wochennummern stimmen nicht mit den Wochennummern überein, die englisch- und französischsprachigen Benutzern in einer Exchange Server 2007-Umgebung in Outlook angezeigt werden.

2498852

Ereignis-ID 1025 mit Fehlercode „0x80041606“ in Exchange Server 2007, wenn Sie Outlook im Onlinemodus verwenden, um nach einem Schlüsselwort zu suchen

2499841

In einer Exchange Server 2007 SP3-Umgebung wird ein Pfeilsymbol nicht angezeigt, nachdem Sie den Betreff einer E-Mail-Nachricht mit OWA geändert haben

2523695

In Exchange Server 2007 OWA wird die Ausnahme „System.ArgumentOutOfRangeException“ angezeigt, wenn Sie auf die Registerkarte „Terminplanungs-Assistent“ klicken

2545080

Benutzer in einer Quellgesamtstruktur können die Frei-/Gebucht-Informationen in Postfächern in einer Quellgesamtstruktur nicht anzeigen, wenn der gesamtstrukturübergreifende Verfügbarkeitsdienst zwischen zwei Exchange Server 2007-Gesamtstrukturen konfiguriert ist

2571391

Anwendungen oder Dienste, die vom Remoteregistrierungsdienst abhängen, funktionieren in einer Exchange Server 2007-Umgebung möglicherweise nicht mehr

2572010

In einer Exchange Server 2007-Umgebung kann der Microsoft Exchange-Informationsspeicherdienst abstürzen, nachdem Sie das Cmdlet „Test-ExchangeSearch“ ausgeführt haben

2575360

In einer Exchange Server 2007 SP3-Umgebung ist eine neue Funktion verfügbar, um den Microsoft Exchange-Informationsspeicherdienst automatisch anzuhalten, wenn eine Zeitüberschreitung festgestellt wird

2591655

In einer Exchange Server 2007-Umgebung verbleibt ein Journalbericht in der Übergabewarteschlange, wenn eine E-Mail-Nachricht erfolgreich zugestellt wurde

2598980

In einer Exchange Server 2007-Umgebung weist die Eigenschaft „PidLidClipEnd“ einer Besprechungsserie einen falschen Wert auf

2616427

In einer Exchange Server 2007-Umgebung verliert ein Outlook Anywhere-Client die Verbindung, wenn ein GC-Server neu gestartet wird

2617784

In einer Exchange Server 2007-Umgebung sind Journalberichte abgelaufen oder gehen verloren, wenn der Microsoft Exchange-Transportdienst neu gestartet wird

2626217

In einer Exchange Server 2007-Umgebung werden bestimmte Änderungen an Adresslisten möglicherweise nicht aktualisiert

2629790

Der Exchange IMAP4-Dienst auf einem Exchange Server 2007-Clientzugriffsserver reagiert möglicherweise nicht mehr, wenn Benutzer auf Postfächer zugreifen, die auf Exchange Server 2003-Servern gehostet werden

2633801

Ein SCOM 2007 SP1-Server sendet keine Warnungen, wenn in einer Exchange Server 2007-Organisation bestimmte Probleme auftreten

914533

Auf einem Exchange Server 2007-Server reagiert der Microsoft Exchange-Informationsspeicherdienst möglicherweise nicht mehr

976977

Die Bildlaufleiste funktioniert in OWA nicht, wenn der Kalender eines Exchange Server 2007-Benutzers mehr als 22 ganztägige Kalendereinträge aufweist

2641312

In einer Exchange Server 2007-Umgebung kann die Option zum Aktualisieren von Verlaufsinformationen nicht verwendet werden

2653334

In einer Exchange Server 2007-Umgebung ist der Prozess für erneutes Seeding auf dem passiven SCR-Knoten nicht erfolgreich, wenn die Funktion für Umlaufprotokollierung aktiviert ist

2656040

Ein Exchange Server 2007-Clientzugriffsserver reagiert möglicherweise langsam oder nicht mehr, wenn Benutzer versuchen, die Exchange ActiveSync-Geräte mit ihren Postfächern zu aktualisieren

2658613

In einer Exchange Server 2007-Umgebung ist die Eigenschaft „PidLidClipEnd“ einer Besprechungsserienanfrage ohne Enddatum auf einen falschen Wert festgelegt

Besuchen Sie die folgende Microsoft Update-Website, um Updaterollup 6 für Exchange Server 2007 SP3 herunterzuladen und zu installieren: http://update.microsoft.com

noteHinweis:
Updaterollups für Exchange Server 2007 werden auf Exchange 2007-Clustersystemen von Microsoft Update nicht erkannt.

Möglicherweise möchten Sie Updaterollup 6 für Exchange 2007 SP3 auf mehrere Computer mit exExchange2k7 anwenden. Oder Sie möchten Updaterollup 6 für Exchange 2007 SP3 auf Clusterserver mit Exchange 2007 anwenden.

Dieses Updaterollup kann auf der folgenden Microsoft Download Center-Website heruntergeladen werden: Updaterollup 6 für Exchange Server 2007 Service Pack 3 (KB2608656)

Veröffentlichungsdatum: 25.01.12

warningAchtung:

Die erforderlichen Dienste werden automatisch neu gestartet, wenn Sie dieses Updaterollup anwenden.

Verwenden Sie zum Entfernen von Update 20608656 Software in der Systemsteuerung, um das Updaterollup 6 für Exchange 2007 SP3 zu entfernen.

Um zu gewährleisten, dass Sie die neuesten Informationen lesen, und zusätzliche Exchange Server 2007-Dokumentation zu finden, besuchen Sie das Exchange Server TechCenter.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft