(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Erstellen des mehrsprachigen Mediums zur Clientwiederherstellung

Veröffentlicht: Juli 2012

Letzte Aktualisierung: März 2013

Betrifft: Windows Server 2012 Essentials

noteHinweis
Sie müssen zuerst ein mehrsprachiges Windows-Abbild erstellen, wie unter Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen von Windows-Images in mehreren Sprachen beschrieben, bevor Sie das Windows Server 2012 Essentials-Sprachpaket zu "install.wim" hinzufügen.

Beim Erstellen der mehrsprachigen Serverinstallations-DVD werden für "Install.wim" für Server die Sprachpakete installiert. Als Bestandteil des Sprachpakets werden die lokalisierten Ressourcen für den Wiederherstellungs-Assistenten installiert.

  1. Stellen Sie "Install.wim" unter "C:\mount" bereit. Der Ordner "C:\mount\Programme\Windows Server\bin\ClientRestore" wird als Stamm für das Medium der Clientwiederherstellung verwendet: [RestoreMediaRoot] im unteren Beispiel:

    dism /mount-wim /wimfile:install.wim /index:1 /mountdir:c:\mount
    
  2. Stellen Sie die WIM-Datei für die Clientwiederherstellung unter "[RestoreMediaRoot]\Sources\Boot.wim" bereit (für "boot_x86.wim" müssen dieselben Schritte ausgeführt werden). Die Befehlszeile lautet wie folgt:

    dism /mount-wim /wimfile:boot.wim /index:1 /mountdir:c:\mountRestore
    
  3. Fügen Sie dem Wiederherstellungsmedium das Paket "WinPE-Setup.cab" hinzu, indem Sie Folgendes ausführen:

    dism /image:c:\mountRestore /add-package /packagepath:WinPE-Setup.cab
    
  4. Bearbeiten Sie "c:\mountRestore\windows\system32\winpeshl.ini" in Editor, und fügen Sie die folgenden Inhalte hinzu:

    [LaunchApp]
    AppPath = %SYSTEMDRIVE%\sources\SelectLanguage.exe
    
  5. Fügen Sie dem Wiederherstellungsmedium Sprachpakete hinzu. Sprachpakete können durch Ausführen des folgenden Befehls hinzugefügt werden:

    dism /image:c:\mountRestore /add-package /packagepath:[language pack path]
    

    Es sind die folgenden Sprachpakete hinzuzufügen:

    1. WinPE-Sprachpaket ("lp.cab")

    2. WinPE-Setup-Sprachpaket ("WinPE-Setup_[lang].cab", beispielsweise "WinPE-Setup_en-us.cab")

    3. Für asiatische Schriftarten wie zh-cn, zh-tw, zh-hk, ko-kr und ja-jp muss ein zusätzliches Schriftartenpaket installiert werden ("winpe-fontsupport-[Sprache].cab", z. B. "winpe-fontsupport-zh-cn.cab").

  6. Erstellen Sie eine neue Datei "Lang.ini". Führen Sie dazu Folgendes aus:

    dism /image:c:\mountRestore /Gen-LangINI /distribution:mount
    
  7. Führen Sie ein Commit des Abbilds aus, und heben Sie die Bereitstellung des Abbilds auf. Führen Sie dazu Folgendes aus:

    dism /unmount-wim /mountdir:c:\mountRestore /commit
    
  8. Wiederholen Sie für "[RestoreMediaroot]\Sources\Boot_x86.wim" die Schritte 2 bis 7.

  9. Führen Sie ein Commit des Abbilds aus, und heben Sie die Bereitstellung des Abbilds auf. Führen Sie dazu Folgendes aus:

    dism /unmount-wim /mountdir:c:\mount /commit
    

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft