(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Ändern des Farbschemas für das Dashboard und das Launchpad

Veröffentlicht: Juli 2012

Letzte Aktualisierung: Oktober 2012

Betrifft: Windows Server 2012 Essentials

Sie können das Farbschema für das Dashboard und das Launchpad ändern, indem Sie die zu verwendenden Farben in einer XML-formatierten Datei definieren, diese XML-Datei in einem Ordner auf dem Server installieren und den Namen der XML-Datei in einem Registrierungseintrag angeben.

Im folgenden Beispiel wird der mögliche Inhalt der XML-Datei dargestellt:

<DashboardTheme xmlns="http://www.microsoft.com/HSBS/Dashboard/Branding/2010">

  <!-- Hex color values overwriting default SKU theme colors -->

    <SplashScreenBackgroundColor HexValue="FFFFFFFF"/>
    <SplashScreenBorderColor HexValue="FF000000"/>
    <MainHeaderBackgroundColor HexValue="FF414141"/>
    <MainTabBackgroundColor HexValue="FFFFFFFF"/>
    <MainTabFontColor HexValue="FF999999"/>
    <MainTabHoverFontColor HexValue="FF0072BC"/>
    <MainTabSelectedFontColor HexValue="FF0072BC"/>
    <MainButtonPressedBackgroundColor HexValue="FF0072BC"/>
    <MainButtonFontColor HexValue="FFFFFFFF"/>
    <MainButtonBorderColor HexValue="FF6E6E6E"/>
    <ScrollButtonBackgroundColor HexValue="FFF0F0F0"/>
    <ScrollButtonArrowColor HexValue="FF999999"/>
    <ScrollButtonHoverBackgroundColor HexValue="FF999999"/>
    <ScrollButtonHoverArrowColor HexValue="FF6E6E6E"/>
    <ScrollButtonSelectedBackgroundColor HexValue="FF6E6E6E"/>
    <ScrollButtonSelectedArrowColor HexValue="FFFFFFFF"/>
    <ScrollButtonDisabledBackgroundColor HexValue="FFF8F8F8"/>
    <ScrollButtonDisabledArrowColor HexValue="FFCCCCCC"/>
    <AlertTextBlockBackground HexValue="FFFFFFFF"/>
    <AlertTextBlockFont HexValue="FF000000"/>
    <FontColor HexValue="FF000000"/>
    <SubTabBarBackgroundColor HexValue="FFFFFFFF"/>
    <SubTabBackgroundColor HexValue="FFFFFFFF"/>
    <SubTabSelectedBackgroundColor HexValue="FF414141"/>
    <SubTabBorderColor HexValue="FF787878"/>
    <SubTabFontColor HexValue="FF787878"/>
    <SubTabHoverFontColor HexValue="FF0072BC"/>
    <SubTabPressedFontColor HexValue="FFFFFFFF"/>
    <ListViewColor HexValue="FFFFFFFF"/>
    <PageBorderColor HexValue="FF999999"/>    
    <LaunchpadButtonHoverBorderColor HexValue="FF6BA0B4"/>
    <LaunchpadButtonHoverBackgroundColor HexValue="FF41788F"/>
    <ClientArrowColor HexValue="FFFFFFFF"/>
    <ClientGlyphColor HexValue="FFFFFFFF"/>
    <SplitterColor HexValue="FF83C6E2"/>
    <HomePageBackColor     HexValue="FFFFFFFF"/>
    <CategoryNotExpandedBackColor HexValue="FFFFB343"/>
    <CategoryExpandedBackColor HexValue="FFF26522"/>
    <CategoryNotExpandedForeColor HexValue="FF2A2A2A"/>
    <CategoryExpandedForeColor HexValue="FFFFFFFF"/>
    <HomePageTaskListForeColor    HexValue="FF2A2A2A"/>
    <HomePageTaskListBackColor HexValue="FFEAEAEA"/>
    <HomePageTaskListHoverForeColor      HexValue="FF2A2A2A"/>
    <HomePageTaskListItemBorderColor     HexValue="FF999999"/>
    <HomePageTaskListSelectedForeColor   HexValue="FFFFFFFF"/>
    <HomePageTaskListSelectedBackColor   HexValue="FFF26522"/>
    <HomePageTaskDetailStatusForeColor   HexValue="FFF26522"/>
    <HomePageTaskDetailDescriptionForeColor     HexValue="FF2A2A2A"/>
    <HomePageLinkForeColor HexValue="FF0072BC"/>
    <HomePageLinkSelectedForeColor HexValue="FF0054A6"/>
    <HomePageLinkHoverForeColor   HexValue="FF0072BC"/>
    <PropertyFormForeColor HexValue="FF2A2A2A"/>
    <PropertyFormTabHoverColor HexValue="FF0072BC"/>
    <PropertyFormTabSelectedColor HexValue="FFFFFFFF"/>
    <PropertyFormTabSelectedBackColor HexValue="FF414141"/>
    <TaskPanelBackColor HexValue="FFFFFFFF"/>
    <TaskPanelItemForeColor HexValue="FF2A2A2A"/>
    <TaskPanelGroupTitleForeColor HexValue="FF2A2A2A"/>
    <TaskPanelGroupTitleBackColor HexValue="FFCCCCCC"/>
    <DashboardClientBackColor HexValue="FF004050"/>
    <DashboardClientTitleColor HexValue="FFFFFFFF"/>
    <DashboardClientOptionsForeColor HexValue="FFFFFFFF"/>
    <DashboardClientOptionsItemForeColor HexValue="FF2A2A2A"/>
    <DashboardClientHelpForeColor HexValue="FF0054A6"/>
    <ClientSignInForeColor HexValue="FFFFFFFF"/>
    <ClientSignInWaterMarkForeColor HexValue="FF999999"/>
    <ClientSignInUserNameForeColor HexValue="FF2A2A2A"/>
    <ClientSignInPassWordSpecificBackColor HexValue="FFCCCCCC"/>
    <ClientSignInButtonBackColor HexValue="FF004050"/>
    <ClientSignInPassWordForeColor HexValue="FF2A2A2A"/>
    <LaunchPadBackColor HexValue="FF004050"/>
    <LaunchPadPageTitleColor HexValue="FFFFFFFF"/>
    <LaunchPadItemForeColor HexValue="FFFFFFFF"/>
  <LaunchPadItemHoverColor HexValue="33FFFFFF"/>
  <LaunchPadItemIconBackgroundColor HexValue="F2004050"/>
</DashboardTheme >



ImportantWichtig
Die XML-Elemente müssen in der Reihenfolge angegeben werden, die im vorherigen Beispiel aufgeführt ist.

noteHinweis
Alle Werte für das HexValue-Attribut sind Beispiele von Hexadezimalwerten für Farben. Sie können den Hexadezimalwert einer beliebigen Farbe, die Sie verwenden möchten, eingeben.

Verwenden Sie Editor oder Visual Studio 2010, um die XML-Datei mit den Tags für die anzupassenden Bereiche zu erstellen. Der Datei kann ein beliebiger Name zugewiesen werden, sie muss lediglich die Erweiterung XML aufweisen. Eine Beschreibung der Bereiche von Dashboard und Launchpad, die angepasst werden können, finden Sie unter Bereiche von Dashboard und Launchpad, die geändert werden können.

  1. Bewegen Sie Ihre Maus auf dem Server in die obere rechte Ecke des Bildschirms, und klicken Sie auf Suchen.

  2. Geben Sie im Suchfeld regedit ein, und klicken Sie dann auf die Anwendung Regedit.

  3. Erweitern Sie im linken Bereich nacheinander HKEY_LOCAL_MACHINE, SOFTWARE, Microsoft und Windows Server. Wenn der Schlüssel OEM nicht vorhanden ist, müssen Sie ihn mit den folgenden Schritten erstellen:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Server, zeigen Sie auf Neu, und klicken Sie dann auf Schlüssel.

    2. Geben Sie OEM als Namen des Schlüssels ein.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf OEM, zeigen Sie auf Neu, und klicken Sie dann auf Zeichenfolgenwert.

  5. Geben Sie CustomColorScheme als Namen der Zeichenfolge ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  6. Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste auf CustomColorScheme, und klicken Sie auf Ändern.

  7. Klicken Sie auf den Namen der Datei, und klicken Sie dann auf OK.

  8. Kopieren Sie die Datei nach "%programFiles%\Windows Server\Bin\OEM". Wenn das Verzeichnis "OEM" nicht vorhanden ist, erstellen Sie es.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft