(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

Implementieren und Verwalten des einmaligen Anmeldens mit AD FS

Veröffentlicht: Juni 2012

Letzte Aktualisierung: Februar 2013

Betrifft: Office 365, Windows Azure Active Directory, Windows Intune

noteHinweis
Dieses Thema enthält Onlinehilfe für mehrere Microsoft-Clouddienste, einschließlich Windows Intune und Office 365.

Die Themen in diesem Abschnitt enthalten Anweisungen für Administratoren eines Microsoft-Clouddiensts, die ihren Active Directory-Benutzern die Möglichkeit zum einmaligen Anmelden bieten und dazu Active Directory-Verbunddienste (AD FS) als bevorzugten Sicherheitstokendienst (STS) verwenden möchten. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren lokalen Sicherheitstokendienst mithilfe von AD FS einzurichten.

Informieren Sie sich im Abschnitt „Vorbereiten des einmaligen Anmeldens“ über die Vorteile, die Benutzeroptionen und die Anforderungen des einmaligen Anmeldens, bevor Sie mit den nachfolgenden Schritten beginnen.

  1. Führen Sie die ausführlichen Anleitungen unter Plan for and deploy AD FS for use with single sign-on aus.

  2. Installieren von Windows PowerShell für das einmalige Anmelden mit AD FS

  3. Einrichten einer Vertrauensstellung zwischen AD FS und Windows Azure AD

  4. Befolgen Sie die ausführlichen Anleitungen unter Roadmap für die Verzeichnissynchronisierung, um die Verzeichnissynchronisierung vorzubereiten, zu aktivieren, zu installieren und zu überprüfen.

  5. Prüfen und Verwalten des einmaligen Anmeldens mit AD FS

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.