(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Verzeichnisntegrationsszenarien

Veröffentlicht: Oktober 2013

Letzte Aktualisierung: Oktober 2013

Betrifft: Azure, Office 365, Windows Intune

Wenn Sie mindestens einen Microsoft-Clouddienst abonniert haben und Administrator einer mittleren oder größeren Organisation sind, sollten Sie die mit Microsoft Azure Active Directory (Microsoft Azure AD) bereitgestellten Verzeichnisintegrationsfunktionen verwenden, um die mit der Verwaltung von Identitäten in Ihrem lokalen Netzwerk und in der Cloud verbundenen Verwaltungsoberflächen zu verbessern.

Zu den Verzeichnisintegrationsfunktionen gehören die Verzeichnissynchronisierung und/oder die einmalige Anmeldung. Diese Funktionen können bei allen Diensten verwendet werden, die Sie in Ihrem Microsoft Azure AD-Mandant abonniert haben. Weitere Informationen zu diesen Funktionen finden Sie unter Verzeichnisintegration (Übersicht).

Je nach der Größe Ihrer Organisation und der Komplexität Ihrer lokalen Verzeichnisinfrastruktur können Sie eines der folgenden Verzeichnisintegrationsszenarien verwenden:

  • Szenario: Verzeichnissynchronisierung: Weitere Informationen zum Einrichten der Verzeichnissynchronisierung in einer Produktionsumgebung finden Sie unter Roadmap für die Verzeichnissynchronisierung.

  • Szenario: Verzeichnissynchronisierung und einmalige Anmeldung: Weitere Informationen zum Einrichten der Verzeichnissynchronisierung und der einmaligen Anmeldung in einer Produktionsumgebung finden Sie unter Einmaliges Anmelden: Roadmap.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft