(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Konfigurieren und Verwalten von Server Core-Installationen

Veröffentlicht: August 2012

Letzte Aktualisierung: August 2012

Betrifft: Windows Server 2012

Da Hilfesystem und Browser nicht verfügbar sind, wenn sich Windows Server® 2012 im Server Core-Modus befindet, sind in dieser Themensammlung alle Informationen zusammengestellt, die Sie benötigen, um Server Core-Server zu installieren und bereitzustellen, Serverrollen und Features zu installieren, zu verwalten und zu deinstallieren, Einstellungen wie Serveraktivierung und -benennung, Domänenmitgliedschaft und die Windows-Firewall zu konfigurieren, Updates zu installieren sowie den Server lokal oder remote zu verwalten. Sie enthält außerdem eine Tabelle mit einer Kurzübersicht über häufige Aufgaben und die zum lokalen Ausführen auf einem Server Core-Server erforderlichen Befehle.

Wenn Sie sich für die Server Core-Option entscheiden, wird die Standardbenutzeroberfläche (die sogenannte "Servergrafikshell") nicht installiert. Stattdessen verwalten Sie den Server über Remotebenutzeroberflächentools, Windows PowerShell oder ggf. lokal über die Befehlszeile (oder Windows PowerShell). Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen Server Core und Server mit grafischer Benutzeroberfläche, den in den einzelnen Modi enthaltenen Features, das Umschalten zwischen den Modi, dem Modus mit minimaler Serverbenutzeroberfläche und Features bei Bedarf finden Sie unter http://technet.microsoft.com/library/hh831786.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft