(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Vorbereitung auf Rights Management

Letzte Aktualisierung: Mai 2014

Betrifft: Azure Rights Management, Office 365

Nachdem Sie sich für ein Cloud-Abonnement registriert und Ihre Organisation mit einem Konto für Microsoft Office 365 oder Azure Active Directory eingerichtet haben, sind Sie bereit, um den Rights Management-Dienst zu aktivieren.

Vergewissern Sie sich aber vorher, dass folgende Punkte vorhanden sind:

  • Benutzerkonten und -gruppen in der Cloud, die Sie manuell erstellt haben oder die aus den Active Directory-Domänendiensten automatisch erstellt und synchronisiert wurden. Weitere Informationen und Anweisungen und Optionen zur Verzeichnissynchronisierung finden Sie unter Directory synchronization roadmap.

  • E-Mail-aktivierte Gruppen in der Cloud, die Sie für Rights Management verwenden möchten.

Standardmäßig ist Rights Management deaktiviert, wenn Sie sich für Ihr Office 365- oder Azure AD-Konto registrieren. Um Rights Management für Ihre Organisation zu aktivieren, müssen Sie den Dienst aktivieren. Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren von Rights Management.

Siehe auch


Copyright © 2012 by Microsoft Corporation. All rights reserved.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft