(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Das Herstellen einer Verbindung für einen Hostinganbieter in System Center 2012 SP1

Letzte Aktualisierung: November 2013

Betrifft: System Center 2012 R2 App Controller, System Center 2012 SP1 - App Controller

ImportantWichtig
Dies ist ein maschinell übersetzter Artikel. Lesen Sie den Haftungsausschluss unten. Die englische Version dieses Artikels finden Sie zu Referenzzwecken hier.

Einen Hostinganbieter zu verbindenApp Controller

Die Informationen in diesem Thema gelten nur für System Center 2012 SP1.

Zertifikate werden verwendet, um die Vertrauensstellung zwischen der Stiftung Service Provider einrichten und App Controller. Diese Authentifizierung kann App Controllerauf der Grundlage des Service-Anbieters aufrufen, wenn Sie Aufgaben wie das Bereitstellen von Diensten oder Ändern von Konfigurationseigenschaften. Der Mieter, oder privater Informationsaustausch Zertifikat (PFX-Datei) enthält einen privaten Schlüssel. App ControllerSpeichert das Zertifikat in der App ControllerDatenbank. Da das Zertifikat den privaten Schlüssel enthält, müssen Sie das Kennwort angeben, damit der private Schlüssel von App Controller verwendet werden kann. Der Mieter Zertifikat (CER-Datei) in die Service Provider Foundation, das entspricht dem Mieter Zertifikat in App Controllerenthält den öffentlichen Schlüssel, die in der Foundation Service Provider für den Zugriff aufbewahrt wird. Die Service Provider Foundation ermöglicht Kunden erstellen ihre eigenen managementzertifikate, selbst-signierte Zertifikate oder mithilfe ihrer bevorzugten Zertifizierungsstelle (CA). Geben die Grundlage der Service Provider den öffentlichen Schlüssel und halten den privaten Schlüssel lokale, kann die Authentifizierung abgeschlossen werden.

Wenn Sie ein Zertifikat erstellen, müssen Sie es zweimal exportieren – einmal als CER-Datei und ein zweites Mal als PFX-Datei für die Verwendung in App Controller. Vor dem Hinzufügen von Abonnements müssen Sie möglicherweise Proxyeinstellungen konfigurieren. Informationen zur Proxykonfiguration finden Sie unter Verwalten von Verbindungseinstellungen.

ImportantWichtig
Das Mieter Zertifikat in die Service Provider Foundation geprüft werden muss, von der App ControllerServer. Stellen Sie sicher, dass das Zertifikat:

  • Nicht abgelaufen ist.

  • Von einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle (CA) ausgestellt. Wenn Sie mit einem selbst ausgestellte Zertifikat, das von IIS erstellte testen, müssen Sie das Zertifikat im Speicher Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen für das lokale Computerkonto hinzufügen.

  • Der allgemeine Namen (CN), der im Betreff-Attribut des Zertifikats verwendet wird muss die Mieter-ID übereinstimmen. Wenn Sie diese Funktion testen, können Sie jedoch Überprüfung deaktivieren, indem Sie den folgenden Codeausschnitt hinzufügen Install_folder\api\bin\Microsoft.SystemCenter.CloudManager.Providers.SpfVmm.exe.config:

      <system.net>
        <settings>
          <httpListener unescapeRequestUrl="false"/>
          <servicePointManager checkCertificateName="false" checkCertificateRevocationList="false" />
        </settings>
      </system.net>
    
    

Verbindung App Controllerfür einen Hostinganbieter

  1. Auf der Einstellungen Bereich Verbindungen klicken Sie im Navigationsbereich auf Verbindung , und klicken Sie dann auf SPF.

  2. In der Hinzufügen eine externe Verbindung zu einem Internetdienstanbieter Dialogfeld Geben Sie einen Namen, mit denen Sie zum Identifizieren dieses hosting-Verbindung zu einem Internetdienstanbieter. Dieser Name erscheint der Name der Verbindung Spalte die Wolken Seite.

  3. Fügen Sie im Textfeld Beschreibung eine optionale Beschreibung hinzu.

  4. In der Service Location Geben Sie das Service Provider Foundation OData-Protokoll URI für die VMM-Dienst, wie im folgende Beispiel gezeigt. Der URI endet mit der Tenant-ID:

    http://adatum.contoso.com:8090/SC2012/vmm/Microsoft.Management.Odata.svc/4ce5713a-50a1-434b-b47a-87caad75ba72

  5. Wählen Sie Privater Informationsaustausch (.pfx)-Datei, die Sie dem Webhostingdienst-Anbieter zur Verfügung gestellt, und geben Sie das Kennwort für das Zertifikat, um die erforderlichen Management-Zertifikat zu importieren.

  6. Klicken Sie auf OK, um die Verbindung zu erstellen.

  1. noteHinweis
    Haftungsausschluss bei maschinellen Übersetzungen: Dieser Artikel wurde von einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. Microsoft bietet maschinelle Übersetzungen an, um Inhalte über Produkte, Dienstleistungen und Technologien von Microsoft nicht-englischsprachigen Benutzern zugänglich zu machen. Aufgrund der maschinellen Übersetzung kann der Artikel Wortschatz-, Syntax- sowie Grammatikfehler enthalten.

Siehe auch

-----
Weitere Ressourcen finden Sie unter Information and Support for System Center 2012 (Informationen und Support für System Center 2012).

Tipp: Verwenden Sie diese Abfrage, um Onlinedokumentation für System Center 2012 in der TechNet-Bibliothek zu finden. Anweisungen und Beispiele finden Sie unter Search the System Center 2012 Documentation Library (System Center 2012-Bibliothek durchsuchen).
-----
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft