(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Bereitstellen von Windows Intune Richtlinien

Letzte Aktualisierung: November 2013

Betrifft: Windows Intune

ImportantWichtig
Dies ist ein maschinell übersetzter Artikel. Lesen Sie den Haftungsausschluss unten. Die englische Version dieses Artikels finden Sie zu Referenzzwecken hier.

In der Windows Intune-Verwaltungskonsole können Sie eine Richtlinie für ausgewählte Computer- oder Benutzergruppen bereitstellen. Wenn die Richtlinie bereits bereitgestellt wurde, haben Sie die Möglichkeit, eine Gruppe zu entfernen, für die sie bereitgestellt wurde, oder sie für weitere Gruppen bereitzustellen.

noteHinweis
Weitere Informationen zum Anwenden von Richtlinien finden Sie unter Planen der Sicherheit von Geräten in Windows Intune.

  1. noteHinweis
    Haftungsausschluss bei maschinellen Übersetzungen: Dieser Artikel wurde von einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. Microsoft bietet maschinelle Übersetzungen an, um Inhalte über Produkte, Dienstleistungen und Technologien von Microsoft nicht-englischsprachigen Benutzern zugänglich zu machen. Aufgrund der maschinellen Übersetzung kann der Artikel Wortschatz-, Syntax- sowie Grammatikfehler enthalten.

So stellen Sie eine Richtlinie bereit

  1. Öffnen Sie das Windows Intune-Verwaltungskonsole.

  2. Klicken Sie im Bereich der Arbeitsbereichsverknüpfungen auf das Symbol Richtlinie.

  3. Klicken Sie auf der Seite Richtlinienübersicht in der Liste Aufgaben auf Richtlinien anzeigen.

  4. Wählen Sie eine bereitzustellende Richtlinie aus, und klicken Sie anschließend auf Bereitstellung verwalten.

  5. Wählen Sie im Dialogfeld Bereitstellung verwalten die Gruppe aus, für die Sie die Richtlinie bereitstellen möchten, und klicken Sie dann auf Hinzufügen. Um eine Gruppe zu entfernen, wählen Sie die Gruppe im Abschnitt Ausgewählte Gruppen aus, und klicken Sie dann auf Entfernen. Klicken Sie auf OK.

Siehe auch

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft