(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Überprüfen der Bereitstellung von Windows Intune-Clientsoftware

Letzte Aktualisierung: November 2013

Betrifft: Windows Intune

ImportantWichtig
Dies ist ein maschinell übersetzter Artikel. Lesen Sie den Haftungsausschluss unten. Die englische Version dieses Artikels finden Sie zu Referenzzwecken hier.

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie prüfen können, ob die Windows Intune-Clientsoftware erfolgreich installiert wurde und mit dem Windows Intune-Dienst kommuniziert.

noteHinweis
Anweisungen für eine erfolgreiche Bereitstellung von Windows Intune-Clientsoftware finden Sie unter Bereitstellen der Windows Intune-Clientsoftware.

Prüfen, ob die Clientsoftware installiert ist und ausgeführt wird

Meistens wird der verwaltete Computer innerhalb von 10 Minuten nach einer erfolgreichen Installation automatisch von der Clientsoftware beim Windows Intune-Dienst registriert. Bei einigen Computern nimmt die Registrierung bei dem Dienst und das vollständige Hochladen der Daten mehr Zeit in Anspruch.

So prüfen Sie die Installation der Clientsoftware unter Verwendung der Windows Intune-Administratorkonsole

  1. Öffnen Sie das Windows Intune-Verwaltungskonsole.

  2. Klicken Sie im Bereich für die Arbeitsbereichsverknüpfungen auf das Symbol Gruppe.

  3. Klicken Sie im Navigationsbereich unter Alle Geräte, klicken Sie auf Alle Computer.

  4. Blättern Sie in der Liste der inventarisierten Computer verwaltete Computer ausfindig zu machen, das kommunizieren mit Windows Intune, oder um einen bestimmten verwalteten Computer zu suchen, geben Sie den Namen des Computers oder einen beliebigen Teil der Name in der Geräte durchsuchen Feld, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Vorgehensweise bei Installationsfehlern

Wenn ein Clientcomputer auch nach zwei Stunden nicht in der Windows Intune-Verwaltungskonsole angezeigt wird, ist die Installation der Clientsoftware wahrscheinlich fehlgeschlagen. Überprüfen Sie in diesem Fall die Warnungen mithilfe des folgenden Verfahrens:

So suchen Sie in den Warnungen nach Hinweisen auf fehlerhafte Installationen

  1. Öffnen Sie das Windows Intune-Verwaltungskonsole.

  2. Klicken Sie im Bereich der Arbeitsbereichsverknüpfungen auf das Symbol Warnungen.

  3. Klicken Sie im Navigationsbereich auf System.

    Für alle fehlerhaften Clientsoftwareinstallationen sollten Warnungen angezeigt werden.

Weitere Informationen zur Interpretation von Fehlermeldungen in Bezug auf die Installation der Clientsoftware finden Sie unter Problembehandlung bei der Windows Intune-Clientsoftwarebereitstellung und -registrierung.

  1. noteHinweis
    Haftungsausschluss bei maschinellen Übersetzungen: Dieser Artikel wurde von einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. Microsoft bietet maschinelle Übersetzungen an, um Inhalte über Produkte, Dienstleistungen und Technologien von Microsoft nicht-englischsprachigen Benutzern zugänglich zu machen. Aufgrund der maschinellen Übersetzung kann der Artikel Wortschatz-, Syntax- sowie Grammatikfehler enthalten.

Siehe auch

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft