(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

Migration und Anwendungskompatibilität

Die Migration zu einem neuen Betriebssystem kann bestimmte Herausforderungen bedeuten, vor allem, wenn es darum geht, dass auch ältere Webanwendungen weiterhin unterstützt werden müssen. Insbesondere, wenn Ihre Organisation auf Internet Explorer 6 basierende Webanwendungen einsetzt, müssen Sie umfassende Strategien und Ausführungspläne entwickeln, um die ältere Anwendungen zu Internet Explorer 10 migrieren zu können.

noteHinweis
Microsoft empfiehlt das Testen oder Hinzufügen eines parallelen Projekts für Internet Explorer 10, wenn Sie Internet Explorer 9 derzeit testen oder bereitstellen bzw. eine Pilotbereitstellung verwenden. Beachten Sie außerdem, dass Internet Explorer 6 nicht systemintern unter höheren Versionen von Internet Explorer ausgeführt werden kann. Daher wird die Option für die gleichzeitige Ausführung von zwei Internet Explorer-Versionen nicht unterstützt. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel Ausführen mehrer Versionen von Internet Explorer in einem einzelnen Betriebssystem wird nicht unterstützt.

Webstandards und Anwendungskompatibilität

Bevor Sie sich ausführlicher mit den Auswirkungen von Entwurfsänderungen befassen, müssen Sie sich zunächst mit den Webstandards und ihrem Einfluss auf die Anwendungskompatibilität befassen. Standards bieten allgemeine Basistechnologien, durch die Benutzer ihren bevorzugten Webbrowser auswählen können und sich im Großen und Ganzen darauf verlassen können, dass sie die gewünschten Websites anzeigen können. Außerdem können Webdesigner und -entwickler eine einzelne Implementierung einer Website erstellen und davon ausgehen, dass sie von allen verwendet werden kann. Die Vergrößerung der Auswahl und Verringerung der Fragmentierung ist für alle ein Gewinn.

In der Welt der Webbrowser werden Standards kontinuierlich weiterentwickelt, und Browser werden zur Anpassung an diese Standards ständig aktualisiert. Infolgedessen ist es sehr wichtig, dass IT-Spezialisten zusammen mit ihren Entwicklungsteams sicherstellen, dass Webanwendungen mit aktuellen sowie kommenden Webstandards und Browsern kompatibel sind. Dadurch wird gewährleistet, dass die Webanwendungen und Websites mit neuen Versionen des Browsers kompatibel sind. Außerdem werden so mögliche Kompatibilitätsprobleme vermieden.

Weitere Informationen zum Planen der Anwendungskompatibilität und Migrationsprozesse finden Sie auf der TechNet-Website in der technischen Bibliothek zu Windows 8 oder im Bereitstellungshandbuch für Internet Explorer 10 in den Themen im Abschnitt Ermitteln möglicher Kompatibilitätsprobleme und Lösungen.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.