(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

In Exchange Online nicht mehr unterstützte Funktionen

Exchange Online
 

Gilt für: Exchange Online

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2014-07-08

In diesem Thema werden die Komponenten, Features oder Funktionen erläutert, die in Microsoft Exchange Online entfernt, eingestellt oder ersetzt wurden.

HinweisHinweis:
Die folgenden Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

 

Funktion Kommentare und Einschränkungen

Verzeichnissuchen mithilfe der automatischen Spracherkennung

In Exchange Online können Outlook Voice Access-Benutzer Benutzer nicht mithilfe der automatischen Spracherkennung (ASR) oder Spracheingaben im Verzeichnis suchen. Sie können nur DTMF oder Tonwahleingaben verwenden.

HinweisHinweis:
Anrufer, die bei einer automatischen Telefonzentrale anrufen, können Spracheingaben in mehreren Sprachen verwenden, um in Menüs der automatischen Telefonzentrale zu navigieren und nach Benutzern im Verzeichnis zu suchen.

 

Funktion Kommentare und Einschränkungen

Erstellen von Postfächern

Postfächer können nicht mithilfe der Exchange-Verwaltungskonsole in Exchange Online erstellt werden. Sie können mithilfe der Microsoft Office 365-Verwaltungskonsole oder der Exchange-Verwaltungsshell erstellt werden. Die Verwendung der Office 365-Verwaltungskonsole ist die empfohlene Methode, da bei der Erstellung des Postfachs Lizenzen zugewiesen werden können. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Benutzerpostfächern in Exchange Online.

 

Funktion Kommentare und Einschränkungen

Rechtschreibprüfung

In Outlook Web App sind keine Rechtschreibprüfungsdienste mehr enthalten. Vielmehr wird auf die von Webbrowsern bereitgestellten Rechtschreibprüfungsdienste zurückgegriffen.

Nachrichtenflags

Die Möglichkeit, ein benutzerdefiniertes Datum für ein Nachrichtenkennzeichen festzulegen, ist in Outlook Web App 2013 nicht verfügbar. Sie können Outlook verwenden, um benutzerdefinierte Datumsangaben festzulegen.

Anpassbare Filter

Outlook Web App verfügt nicht mehr über anpassbare gefilterte Ansichten und unterstützt das Speichern gefilterter Ansichten in den Favoriten nicht mehr. Anpassbare Filter wurden durch feste Filter ersetzt, mit denen alle Nachrichten, ungelesene Nachrichten, an den Benutzer gesendete Nachrichten oder gekennzeichnete Nachrichten angezeigt werden können.

Chatkontaktliste

Die Chatkontaktliste, die in der Ordnerliste in der Vorversion von Outlook Web App für Exchange Online angezeigt wurde, ist nicht mehr verfügbar.

Suchordner

Benutzer können Suchordner derzeit nicht in Exchange 2013 verwenden.

 

Funktion Kommentare und Einschränkungen

Übermittlungsberichte

Die Funktion "Übermittlungsberichte" wurde aus dem Exchange Admin Center entfernt, da sie durch das Feature für die Nachrichtenablaufverfolgung ersetzt wurde. Endbenutzer können die Funktion "Übermittlungsberichte" allerdings weiterhin über Outlook Web App aufrufen. Weitere Informationen zum Feature für die Nachrichtenablaufverfolgung finden Sie unter Verfolgen einer E-Mail.

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft