(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Wiederherstellen von öffentlichen Ordnern und Postfächern für öffentliche Ordner aus fehlerhaften Verschiebungen

 

Gilt für: Exchange Server 2013, Exchange Online

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2013-02-13

Wenn eine Verschiebungsanforderung für einen öffentlichen Ordner oder für ein Postfach für öffentliche Ordner einen Fehler verursacht, können Sie den Ordner oder das Postfach wiederherstellen, sofern die folgenden Bedingungen zutreffen:

  • Fehler beim Verschieben öffentlicher Ordner   Eine vorläufig gelöschte Kopie des öffentlichen Ordners ist noch immer im Quellpostfach für öffentliche Ordner vorhanden und liegt noch innerhalb des Aufbewahrungszeitraums.

  • Fehler beim Verschieben des Postfachs für öffentliche Ordner   Eine vorläufig gelöschte Kopie des Postfachs für öffentliche Ordner ist noch immer in der Quellpostfachdatenbank vorhanden und liegt noch innerhalb des Aufbewahrungszeitraums.

Wenn der Aufbewahrungszeitraum für das Postfach verstrichen ist, können Sie ein einzelnes Postfach für öffentliche Ordner aus der Sicherung wiederherstellen. Anschließend extrahieren Sie Daten aus dem wiederhergestellten Postfach und kopieren sie in einen Zielordner oder führen sie mit einem anderen Postfach zusammen. Weitere Informationen finden Sie unter Wiederherstellen von Daten mithilfe einer Wiederherstellungsdatenbank.

Informationen zu weiteren Verwaltungsaufgaben in Bezug auf öffentliche Ordner finden Sie unter Verfahren für öffentliche Ordner.

  • Geschätzte Zeit bis zum Abschließen des Vorgangs: 5 Minuten.

  • Bevor Sie dieses Verfahren bzw. diese Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Postfachwiederherstellungsanforderung" im Thema Empfängerberechtigungen.

  • Dieses Verfahren kann nicht mit der Exchange-Verwaltungskonsole ausgeführt werden. Sie müssen die Shell verwenden.

  • Zum Erstellen einer Wiederherstellungsanforderung müssen Sie die Werte für die Parameter DisplayName, LegacyDN oder MailboxGUID für das vorläufig gelöschte Postfach für öffentliche Ordner bereitstellen.

  • In der Standardeinstellung werden Dumpsterordner zusammen mit regulären Ordnern wiederhergestellt. Dies kann über den Parameter ExcludeDumpster verhindert werden.

  • Die Wiederherstellung von Postfächern für öffentliche Ordner unterscheidet sich von der Wiederherstellung normaler Postfächer insofern, als Ordner nicht erstellt werden, wenn sie nicht im Zielpostfach vorhanden sind. Fehlende Ordner werden am Ende der Wiederherstellungsanforderung in einer Warnmeldung angezeigt.

  • Informationen zu Tastenkombinationen für die Verfahren in diesem Thema finden Sie unter Tastenkombinationen in der Exchange-Verwaltungskonsole.

TippTipp:
Liegt ein Problem vor? Bitten Sie in den Exchange-Foren um Hilfe. Besuchen Sie die Foren unter: Exchange Server, Exchange Online oder Exchange Online Protection

In diesem Beispiel wird der öffentliche Ordner "\Dev\CustomerEnagagements" im Zielpostfach für öffentliche Ordner "Development01" wiederhergestellt.

New-MailboxRestoreRequest -SourceStoreMailbox Development -SourceDatabase MBX_DB01 -TargetMailbox Development01 -AllowLegacyDNMismatch -IncludeFolders \Dev\CustomerEngagements

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter New-MailboxRestoreRequest.

In diesem Beispiel wird das Postfach für öffentliche Ordner "PF_Singapore" im neuen Postfach für öffentliche Ordner "PF_Singapore_Restore" wiederhergestellt.

New-MailboxRestoreRequest -SourceStoreMailbox PF_Singapore -SourceDatabase MBX_DB01 -TargetMailbox PF_Singapore_Restore -AllowLegacyDNMismatch

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter New-MailboxRestoreRequest.

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft