(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Sortierungsoptionen und internationale Unterstützung

Microsoft SQL Server 2005 unterstützt alle Sprachen, die von Microsoft Windows-Betriebssystemen unterstützt werden. Dieses Thema enthält weiterführende Informationen zur Sprachunterstützung in SQL Server 2005 sowie zur Unterstützung von Unicode- und Nicht-Unicode-Datenformaten in SQL Server.

In SQL Server 2005 wurden folgende Änderungen und Erweiterungen neu eingeführt:

  • Unterstützung der neuen und aktualisierten Sortierungen von Windows Server 2003 und Windows XP, einschließlich der fernöstlichen Sortierungen, die zusätzliche Zeichen unterstützen.
  • Unterstützung des Zeichenfolgenvergleichs für zusätzliche Zeichen, der auf Codepunkten mit den neuen Sortierungen von SQL Server 2005 basiert.
  • Hinzufügen eines Binärflags zum Durchführen echter Codepunktvergleiche: Binär-Codepunkt.
  • Verbesserter Migrationspfad von SQL Server 7.0 und SQL Server 2000 auf SQL Server 2005.
  • Die unter Windows bereitgestellten Sortierungen Hindi und Lithuanian_Classic sowie die Sortierung SQL_ALTDiction_CP1253_CS_AS SQL sind veraltet. Diese Sortierungen werden zwar unterstützt, von der vordefinierten Funktion ::fn_helpcollations() jedoch nicht angezeigt. Diese Sortierungen werden in zukünftigen Versionen von SQL Server nicht mehr unterstützt. Weitere Informationen zu den Abschreibungsrichtlinien von SQL Server finden Sie unter Abwärtskompatibilität.

Weitere Informationen finden Sie unter Sortierungseinstellungen im Setup-Programm.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft