(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Verwenden mehrerer Versionen von SQL Server

Aktualisiert: 15. September 2007

Microsoft Mit SQL Server 2005 können auf ein und demselben Computer mehrere Instanzen von Datenbankmodul, Microsoft SQL Server 2005 Analysis Services (SSAS) und Microsoft SQL Server 2005 Reporting Services (SSRS) verwaltet werden. Sie können frühere Versionen von SQL Server aktualisieren oder SQL Server 2005 auf einem Computer installieren, auf dem bereits frühere SQL Server-Versionen installiert sind.

Zudem können Sie eine SQL Server 2000-Failoverclusterinstanz in einer parallelen Konfiguration mit einer SQL Server 2005-Failoverclusterinstanz ausführen. Weitere Informationen über parallele Failoverclusterinstanzen von SQL Server finden Sie unter The Microsoft SQL Server support policy for Microsoft Clustering.

Sie können SQL Server 2005 auch auf einem Computer installieren, auf dem bereits Instanzen einer früheren SQL Server-Version ausgeführt werden. Wenn auf dem Computer bereits eine Standardinstanz vorhanden ist, wird SQL Server 2005 als benannte Instanz installiert.

Wichtig   Bei SQL Server 2005-Installationen in parallelen Konfigurationen mit früheren Versionen von SQL Server müssen SQL Server 2005-Dienste Konten verwenden, die der globalen Domänengruppe angehören. Darüber hinaus dürfen Konten, die von SQL Server 2005-Diensten genutzt werden, nicht der lokalen Administratorgruppe angehören. Werden diese Richtlinien nicht eingehalten, führt dies zu unerwarteten Ergebnissen im Hinblick auf die Sicherheit.

Folgende Versionen werden gleichzeitig unterstützt:

Gleichzeitige Unterstützung SQL Server 2000 (32 Bit) SQL Server 2000 (64 Bit) SQL Server 2005 (32 Bit) SQL Server 2005 (64-Bit) IA64 SQL Server 2005 (64-Bit) X64

SQL Server 7.0

Ja

Nein

Ja

Nein

Nein

SQL Server 2000 (32 Bit)

Ja

Nein

Ja

Nein1

Ja

SQL Server 2000 (64 Bit)

Nein

Ja

Nein

Ja

Nein

SQL Server 2005 (32 Bit)

Ja

Nein

Ja

Nein

Ja

SQL Server 2005 (64-Bit) IA64

Nein

Ja

Nein

Ja

Nein

SQL Server 2005 (64-Bit) X64

Ja

Nein

Ja

Nein

Ja

1 Die 32-Bit-Editionen von SQL Server werden in WOW64 nur bei Verwendung der X64-Versionen von 64-Bit-Betriebssystemen unterstützt. Die 32-Bit-Editionen von SQL Server werden in WOW64 nur bei Verwendung der X64-Versionen von 64-Bit-Betriebssystemen unterstützt.

Version Verlauf

15. September 2007

Geänderter Inhalt:
  • Aussage über Unterstützung für das Ausführen von SQL Server 2000- und SQL Server 2005-Failoverclusterinstanzen in einer parallelen Konfiguration hinzugefügt.

12. Dezember 2006

Geänderter Inhalt:
  • Sicherheitsrichtlinien für Dienstkonten in gleichzeitigen Konfigurationen wurden hinzugefügt.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft