(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Informationen zum SQL Server-Datenbankmodul

Bei der Komponente Database Engine (Datenbankmodul) von SQL Server handelt es sich um den zentralen Dienst zum Speichern, Verarbeiten und Sichern von Daten. Das Database Engine (Datenbankmodul) bietet gesteuerten Zugriff und eine zügige Transaktionsverarbeitung und erfüllt damit die Anforderungen selbst der anspruchsvollsten datenlastigen Anwendungen des Unternehmens.

SQL Server unterstützt bis zu 50 Instanzen von Database Engine (Datenbankmodul) auf einem einzelnen Computer. Informationen zum Erstellen einer typischen SQL Server-Installation finden Sie unter Installieren von SQL Server 2014 vom Installations-Assistenten aus (Setup).

Wichtig Bei einer lokalen Installation müssen Sie Setup als Administrator ausführen. Wenn Sie SQL Server von einer Remotefreigabe installieren, müssen Sie ein Domänenkonto verwenden, das Lese- und Ausführungsberechtigungen auf der Remotefreigabe hat.

Wenn Sie im Installations-Assistenten von SQL Server auf der Seite Zu installierende Komponenten die Option SQL Server-Datenbankmodul auswählen, werden folgenden Funktionen installiert:

  • Database Engine (Datenbankmodul)

  • Replikation – optionale Komponente

  • Volltextsuche – optionale Komponente

  • Data Quality Services – optionale Komponente

    Hinweis Hinweis

    In dieser Version wird durch Aktivieren des Kontrollkästchens Data Quality Services während des Setups DQS (Data Quality Services)-Server nicht installiert. Sie müssen nach der Installation weitere Schritte ausführen, um DQS-Server zu installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren von Data Quality Services.

In vielen typischen Benutzerszenarien sind die folgenden zusätzlichen Funktionen als Optionen verfügbar:

  • Data Quality Client

  • Integration Services

  • Konnektivitätskomponenten

  • Programmiermodelle

  • Verwaltungstools

  • Management Studio

  • Dokumentationskomponenten

Hinweis Hinweis

Standardmäßig werden Beispieldatenbanken und Beispielcode nicht als Teil des SQL Server-Setups installiert. Informationen zur Installation von Beispieldatenbanken und Beispielcode finden Sie auf der CodePlex-Website.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft