(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Abonnieren von Veröffentlichungen

Bei einem Abonnement handelt es sich um eine Anforderung einer Kopie von Daten und Datenbankobjekten in einer Veröffentlichung. Mit einem Abonnement wird definiert, welche Veröffentlichung empfangen wird und wo und wann sie empfangen wird. Bei der Planung von Abonnements sollten Sie berücksichtigen, wo die Agentverarbeitung stattfinden soll. Durch den ausgewählten Abonnementtyp wird gesteuert, wo der Agent ausgeführt wird. Bei einem Pushabonnement wird der Merge-Agent oder der Verteilungs-Agent auf dem Verteiler ausgeführt, während die Agents bei Pullabonnements auf den Abonnenten ausgeführt werden. Nach der Erstellung eines Abonnements kann der zugehörige Abonnementtyp nicht mehr geändert werden.

Abonnement

Merkmale

Verwendung

Pushabonnement

Bei einem Pushabonnement gibt der Verleger Änderungen an einen Abonnenten weiter, ohne dass ein Abonnent dies angefordert hat. Änderungen können bei Bedarf, kontinuierlich oder auf einen Zeitplan basierend per Push an den Abonnenten weitergegeben werden. Der Verteilungs-Agent oder der Merge-Agent wird auf dem Verteiler ausgeführt.

  • Daten werden normalerweise kontinuierlich oder im Rahmen eines sich regelmäßig wiederholenden Zeitplans synchronisiert.

  • Veröffentlichungen erfordern Bewegungen von Daten nahezu in Echtzeit.

  • Der höhere Prozessoroverhead auf einem Verteiler wirkt sich nicht auf die Leistung aus.

  • Wird am häufigsten mit Momentaufnahme- und Transaktionsreplikationen verwendet.

Pullabonnement

Bei einem Pullabonnement fordert der Abonnent die auf dem Verleger vorgenommene Änderungen an. Mithilfe von Pullabonnements können Benutzer auf dem Abonnenten bestimmen, wann die Datenänderungen synchronisiert werden. Der Verteilungs-Agent oder der Merge-Agent wird auf dem Abonnenten ausgeführt.

  • Daten werden normalerweise bei Bedarf oder im Rahmen eines Zeitplans synchronisiert anstatt kontinuierlich.

  • Die Veröffentlichung verfügt über eine hohe Anzahl an Abonnenten, und bzw. oder es wäre zu ressourcenintensiv, alle Agents auf dem Verteiler auszuführen.

  • Abonnenten sind unabhängig, getrennt und bzw. oder mobil. Die Abonnenten bestimmen, wann eine Verbindung hergestellt wird und Synchronisierungsänderungen vorgenommen werden.

  • Wird am häufigsten für Mergereplikationen verwendet.

Für alle Replikationstypen sind Push- und Pullabonnements zulässig. Bei Mergereplikationen werden zur Unterscheidung von Abonnements zwei zusätzliche Begriffe verwendet: Client- und Serverabonnements. Mit Push- und Pullabonnements können sowohl Client- als auch Serverabonnements verwendet werden. Clientabonnements sind für die meisten Abonnenten geeignet, während Serverabonnements in der Regel für Abonnenten verwendet werden, die Daten auf anderen Abonnenten erneut veröffentlichten. Die Auswahl des Abonnements hat Auswirkungen auf die Konfliktlösung.

Oracle und IBM DB2 können mithilfe von Pushabonnements Momentaufnahme- und Transaktionsveröffentlichungen abonnieren. Weitere Informationen finden Sie unter Nicht-SQL Server-Abonnenten.

Zum Erstellen eines Abonnements geben Sie folgende Informationen an:

  • Den Namen der Veröffentlichung.

  • Den Namen des Abonnenten und der Abonnementdatenbank.

  • Ob der Verteilungs-Agent oder der Merge-Agent auf dem Verteiler bzw. Abonnenten ausgeführt wird.

  • Ob der Verteilungs-Agent oder Merge-Agent kontinuierlich, auf einem Zeitplan basierend oder nur bei Bedarf ausgeführt wird.

  • Ob der Momentaufnahme-Agent eine aktualisierte Anfangsmomentaufnahme für das Abonnement erstellen und der Verteilungs-Agent oder Merge-Agent diese Momentaufnahme auf dem Abonnenten anwenden soll.

  • Die Konten, unter denen der Verteilungs-Agent oder der Merge-Agent ausgeführt wird.

  • Bei Mergereplikationen den Abonnementtyp: Server oder Client.

So erstellen Sie ein Pushabonnement

Erstellen eines Pushabonnements

So können Sie Eigenschaften von Pushabonnements anzeigen und ändern

Anzeigen und Ändern der Eigenschaften von Pushabonnements

So löschen Sie ein Pushabonnement

SQL Server Management Studio: Löschen eines Pushabonnements

Hinweis Hinweis

Durch das Löschen eines Abonnements werden veröffentlichte Objekte nicht vom Abonnenten gelöscht.

So erstellen Sie ein Pullabonnement

SQL Server Management Studio: Erstellen eines Pullabonnements

So können Sie Eigenschaften von Pullabonnements anzeigen und ändern

Anzeigen und Ändern der Eigenschaften von Pullabonnements

So löschen Sie ein Pullabonnement

Löschen eines Pullabonnements

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft