(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Verwenden der Produktdokumentation für SQL Server

In der Microsoft SQL Server-Produktdokumentation werden die Konzepte, Verfahren und Sprachreferenzen, z. B. zu Transact-SQL und MDX, erörtert, die zur Verwendung von SQL Server erforderlich sind. Die Referenzdokumentation für Entwickler enthält darüber hinaus Referenzmaterial, in dem die Programmierschnittstellen für das Speichern, Abrufen und Ändern von Daten sowie für die Berichterstellung mithilfe von SQL Server dokumentiert sind. Die Installationsdokumentation enthält Informationen zum Installieren von SQL Server.

Um PowerShell-Skripts herunterzuladen, die diese Konfiguration für Sie ausführen, laden Sie die Konfigurationsskripts aus dem Microsoft Download Center herunter.

Beachten Sie Folgendes:

  • Die Produktdokumentation wird nicht auf SQL Server-Installationsmedien geliefert. Um die Produktdokumentation für SQL Server anzuzeigen, konfigurieren Sie entweder Help Viewer, um Onlineinhalt aus der MSDN Library anzuzeigen, oder wählen Sie die lokale Hilfe aus, und laden Sie dann die Produktdokumentation auf einen lokalen Computer herunter.

  • Microsoft Help Viewer wird zusammen mit den Hilfeverwaltungstools installiert, wenn Sie im SQL Server-Setup die Option Dokumentationskomponenten auswählen. Das letzte Dialogfeld im SQL Server-Setup enthält Anweisungen zum Konfigurieren des Help Viewers, und wenn Sie die SQL Server-Dokumentation zum ersten Mal starten, wird ein Dialogfeld eingeblendet, das Sie bei der Konfiguration des Help Viewers unterstützt.

  • Wenn Ihr Computer über Internetzugriff verfügt, laden Sie die SQL Server-Produktdokumentation für diese Version von SQL Server mithilfe des Hilfebibliotheks-Managers (über die Menüoption Hilfeeinstellungen verwalten) herunter. Wenn der Computer nicht über Internetzugriff verfügt, da er sich hinter einer Firewall oder einem Proxy befindet, müssen Sie die Produktdokumentation aus dem Download Center herunterladen und auf den Computer kopieren, auf dem SQL Server ausgeführt wird, oder Sie müssen die Produktdokumentation auf eine Netzwerkfreigabe herunterladen und anschließend mit dem Hilfebibliotheks-Manager installieren.

  • Weitere Informationen zum Installieren und Aktivieren der SQL Server-Produktdokumentation finden Sie unter Hinzufügen oder Entfernen der Produktdokumentation für SQL Server.

Microsoft Help Viewer ist der Viewer für die SQL Server-Produktdokumentation und ermöglicht es Ihnen, Inhalte und Dokumentationsupdates zu suchen.

Sie haben folgende Möglichkeiten, um auf die SQL Server-Dokumentation zuzugreifen:

  • Im Startmenü von Windows 7: Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, auf SQL Server 2014, auf Dokumentation & Community, und klicken Sie dann auf SQL Server-Dokumentation.

    Suchen Sie in Windows 8 die Option SQL Server-Dokumentation.

  • Über SQL Server Management Studio: Klicken Sie im Menü Hilfe auf Hilfe anzeigen.

  • Über SQL Server SQL Server-Datentools (SSDT): Klicken Sie im Menü Hilfe auf Hilfe anzeigen.

  • Über F1 oder Hilfeschaltflächen in der Benutzeroberfläche: Um kontextbezogene Informationen zu erhalten, drücken Sie F1 auf der Tastatur, oder klicken Sie im Dialogfeld der Benutzeroberfläche auf Hilfe.

SQL Server und Help Viewer bieten die folgenden Funktionen, um Sie bei der Suche nach Informationen zu unterstützen:

  • Navigieren des Inhaltsverzeichnisses.

  • Suchen nach Wörtern und Ausdrücken in lokalen Hilfethemen und Online-Hilfethemen.

  • Drücken von F1, um ein Thema zu einem auf der Benutzeroberfläche angezeigten Element aufzurufen.

  • Verwenden des Indexes.

  • Markieren von Themen als Favoriten, um sie problemlos wieder aufzurufen.

In Help Viewer können Sie angeben, ob Sie lokalen Inhalt oder Onlineinhalt anzeigen möchten. Mit dem Hilfebibliotheks-Manager können Sie zwischen lokalen Einstellungen und Onlineeinstellungen umschalten.

  • Lokal. Wenn Sie im Hilfebibliotheks-Manager Lokal auswählen, wird in Help Viewer heruntergeladener Inhalt angezeigt.

  • Online. Wenn Sie im Hilfebibliotheks-Manager Online auswählen, werden Onlineversionen von Themen in der MSDN Library im Standardwebbrowser angezeigt. Beachten Sie, dass Sie bei Angabe der Onlinedokumentation der Vereinbarung zur Verwendung von Onlineinhalt zustimmen müssen.

Um die Einstellung für Onlinehilfe oder lokale Hilfe zu ändern, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Hilfeeinstellungen verwalten. Klicken Sie in Windows 7 auf Start, Alle Programme, Microsoft SQL Server 2014, Dokumentation und Community und dann auf Hilfeeinstellungen verwalten.

  2. Klicken Sie auf Onlinehilfe oder lokale Hilfe auswählen.

  3. Verwenden Sie die Optionsfelder, um die bevorzugte Einstellung anzugeben: Online oder Lokal.

  4. Klicken Sie auf OK. , um das Dialogfeld zu schließen.

Informationen zum Microsoft Help Viewer 1.1 finden Sie in der Dokumentation zum Microsoft-Hilfesystem 1.1.

Obwohl SQL Server Management Studio und SQL Server-Datentools die gleichen Help Viewer-Einstellungen verwenden, gilt dies nicht für die Hilfeinhalte. Im Kontext von SQL Server-Datentools installierter Inhalt ist z. B. nicht in SQL Server Management Studio verfügbar und umgekehrt, es sei denn, der Benutzer führt die Schritte zur Installation von Inhalt für jede einzelne Komponente aus.

Diese Tabelle enthält Informationen zu Funktionen in Hilfethemen.

Alle reduzieren

Klicken Sie auf Alle reduzieren, um Inhalte in den Hauptbereichen eines Themas ein- oder auszublenden.

Siehe auch

Klicken Sie auf Siehe auch, um eine Liste mit verwandten Themen zu durchsuchen.

Senden Sie Feedback

Weitere Informationen dazu, wie Sie Feedback zur Produktdokumentation für SQL Server senden können, finden Sie unter Senden von Feedback zu SQL Server 2014.

Code kopieren

Klicken Sie auf Code kopieren, um ein Codebeispiel in die Zwischenablage auf Ihrem Computer zu kopieren.

Help Viewer ist nicht funktionsfähig, wenn der Computer ausschließlich für die Ausführung von IPv6 konfiguriert ist. In Umgebungen, in denen IPV4 und IPV4 mit IPV6 aktiviert sind, wird Help Viewer unterstützt.

In einer Nur-IPv6-Umgebung wird Ihnen die folgende Fehlermeldung angezeigt:

HelpLibAgent.exe reagiert nicht mehr.

Um das Problem zu vermeiden, aktivieren Sie IPv4, oder folgen Sie den nachfolgenden Anweisungen, um einen Registrierungseintrag und eine Zugriffssteuerungsliste (ACL) zu erstellen, um den Hilfe-Viewer für IPv6 zu aktivieren:

  1. Erstellen Sie einen Registrierungsschlüssel mit dem Namen "IPv6" und dem Wert "1 (DWORD(32 Bit))" unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Help\v1.0.

  2. Legen Sie die Sicherheits-ACL-Einstellungen für den IPv6-Port fest, indem Sie über die Administrator-Eingabeaufforderung folgenden Befehl ausführen:

    netsh http add urlacl url=http://[::1]:47873/help/ sddl=D:(A;;GX;;;WD).

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft