(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Vorgehensweise: Durchsuchen von Daten mithilfe des Datenquellensicht-Designers

Aktualisiert: 14. April 2006

Mithilfe des Datenquellensicht-Designers von Business Intelligence Development Studio können Sie eine Verbindung mit der zugrunde liegenden Datenquelle öffnen und die Daten für eine Tabelle, Sicht oder benannte Abfrage (einschließlich aller benannten Berechnungen) überprüfen.

  1. Öffnen Sie in Business Intelligence Development Studio das Projekt, oder stellen Sie eine Verbindung mit der Datenbank her, das bzw. die die Datenquellensicht enthält, in der Sie Daten durchsuchen möchten.

  2. Erweitern Sie im Projektmappen-Explorer den Ordner Datenquellensichten, und öffnen Sie dann die Datenquellensicht im Datenquellensicht-Designer, indem Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:

    • Doppelklicken Sie auf die Datenquellensicht.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datenquellensicht, und klicken Sie dann auf Öffnen.
    • Klicken Sie auf die Datenquellensicht, und klicken Sie dann im Menü Ansicht auf Öffnen.
  3. Öffnen Sie den Designer <object name>-Tabelle durchsuchen in Business Intelligence Development Studio, indem Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Tabelle, Sicht oder benannte Abfrage, die die anzuzeigenden Daten enthält, und klicken Sie dann auf Daten durchsuchen.
    • Klicken Sie auf die Tabelle, Sicht oder benannte Abfrage, die die anzuzeigenden Daten enthält, und klicken Sie dann im Menü Datenquellensicht auf Daten durchsuchen.

    Die Datenquelle, die der Tabelle, Sicht oder benannten Abfrage in der Datenquellensicht zugrunde liegt, ist eine Abfrage, und das Ergebnis wird im Designer <object name>-Tabelle durchsuchen angezeigt. Sie können die Daten im Tabellen-, PivotTable-, Diagramm- und PivotChart-Format anzeigen.

  4. Klicken Sie auf der Symbolleiste des Designers <object name>-Tabelle durchsuchen auf das Symbol Stichprobenoptionen.

    Das Dialogfeld Optionen zum Durchsuchen von Daten wird geöffnet. In diesem Dialogfeld können Sie die Stichprobenmethode (mehr oder weniger Datensätze als die Standardstichprobengröße von 5000 Zeilen) oder die Anzahl der Status pro Diagramm angeben.

  5. Klicken Sie nach Bedarf auf OK oder Abbrechen.

  6. Wenn Sie eine neue Stichprobe der Daten nehmen möchten, klicken Sie auf der Symbolleiste des Designers <object name>-Tabelle durchsuchen auf Neue Datenstichproben.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft