(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Vorgehensweise: Hinzufügen, Anzeigen, Ändern oder Löschen einer benannten Abfrage mithilfe des Datenquellensicht-Designers

Aktualisiert: 14. April 2006

Sie können in Microsoft SQL Server 2005 Analysis Services (SSAS) Business Intelligence Development Studio verwenden, um eine benannte Abfrage in einem Projekt bzw. in einer Datenbank von Analysis Services hinzuzufügen, anzuzeigen, zu ändern oder zu löschen.

  1. Öffnen Sie in Business Intelligence Development Studio das Projekt, bzw. stellen Sie eine Verbindung mit der Datenbank her, das bzw. die die Datenquellensicht enthält, der Sie eine benannte Abfrage hinzufügen möchten.

  2. Erweitern Sie im Projektmappen-Explorer den Ordner Datenquellensichten, und öffnen Sie dann im Datenquellensicht-Designer die Datenquellensicht, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:

    • Doppelklicken Sie auf die Datenquellensicht.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datenquellensicht, und klicken Sie auf Öffnen.
    • Klicken Sie auf die Datenquellensicht, und klicken Sie dann im Menü Ansicht auf Öffnen.
  3. Öffnen Sie das Dialogfeld Benannte Abfrage erstellen, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:

    • Klicken Sie im Tabellen- oder Diagramm-Bereich mit der rechten Maustaste in einen offenen Bereich, und klicken Sie dann auf Neue benannte Abfrage.
    • Klicken Sie auf der Symbolleiste im Datenquellensicht-Designer oder im Menü Datenquellensicht auf Neue benannte Abfrage.
  4. Führen Sie im Dialogfeld Benannte Abfrage erstellen folgende Aktion aus:

    1. Geben Sie im Textfeld Name einen Abfragenamen ein.
    2. Geben Sie optional im Textfeld Beschreibung eine Beschreibung für die Abfrage ein.
    3. Wählen Sie im Listenfeld Datenquelle die Datenquelle aus, für die die benannte Abfrage ausgeführt werden soll.
    4. Geben Sie im unteren Bereich die Abfrage ein, oder verwenden Sie die grafischen Tools zum Erstellen von Abfragen, um eine Abfrage zu erstellen.
ms175643.note(de-de,SQL.90).gifHinweis:
Die Benutzeroberfläche zum Erstellen der Abfrage hängt von der Datenquelle ab. Anstelle einer grafischen Benutzeroberfläche erhalten Sie unter Umständen eine allgemeine textbasierte Benutzeroberfläche. Zwar erreichen Sie dasselbe mit diesen unterschiedlichen Benutzeroberflächen, die Vorgehensweise ist jedoch jeweils anders. Weitere Informationen finden Sie unter Benannte Abfrage erstellen/bearbeiten (Dialogfeld) (SSAS).

  1. Klicken Sie auf OK.
    Ein Symbol mit zwei überlappenden Tabellen wird im Tabellenkopf angezeigt. Dieses Symbol bedeutet, dass die Tabelle durch eine benannte Abfrage ersetzt wurde.
  2. Speichern Sie die geänderte Datenquellensicht, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:
    • Klicken Sie im Menü Datei auf Ausgewählte Elemente speichern, oder klicken Sie auf Alle speichern.
    • Klicken Sie auf der Symbolleiste im Datenquellensicht-Designer auf Ausgewählte Elemente speichern, oder klicken Sie auf Alle speichern.
    • Schließen Sie den Datenquellensicht-Designer in Business Intelligence Development Studio, und klicken Sie dann bei Aufforderung auf Speichern.

  1. Öffnen Sie in Business Intelligence Development Studio das Projekt, bzw. stellen Sie eine Verbindung mit der Datenbank her, das bzw. die die Datenquellensicht enthält, in der Sie eine benannte Abfrage anzeigen oder ändern möchten.

  2. Erweitern Sie im Projektmappen-Explorer den Ordner Datenquellensichten, und öffnen Sie dann im Datenquellensicht-Designer die Datenquellensicht, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:

    • Doppelklicken Sie auf die Datenquellensicht.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datenquellensicht, und klicken Sie auf Öffnen.
    • Klicken Sie auf die Datenquellensicht, und klicken Sie dann im Menü Ansicht auf Öffnen.
  3. Öffnen Sie das Dialogfeld Benannte Abfrage bearbeiten, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:

    • Klicken Sie im Tabellen- oder Diagramm-Bereich mit der rechten Maustaste auf die benannte Abfrage, und klicken Sie dann auf Benannte Abfrage bearbeiten.
    • Klicken Sie im Tabellen- oder Diagramm-Bereich auf die benannte Abfrage, und klicken Sie dann im Menü Datenquellensicht auf Benannte Abfrage bearbeiten.
    • Doppelklicken Sie im Tabellen- oder Diagramm-Bereich auf die benannte Abfrage.
  4. Führen Sie im Dialogfeld Benannte Abfrage erstellen folgende Aktion aus:

    1. Zeigen Sie im Textfeld Name den Abfragenamen an, oder ändern Sie diesen.
    2. Zeigen Sie im Textfeld Beschreibung die Beschreibung für die Abfrage an, oder ändern Sie diese.
    3. Zeigen Sie im Listenfeld Datenquelle die Datenquelle an, oder ändern Sie die Datenquelle, für die die benannte Abfrage ausgeführt werden soll.
    4. Zeigen Sie im unteren Bereich die Abfrage an, oder ändern Sie diese. Verwenden Sie bei Bedarf die grafischen Tools zum Erstellen von Abfragen. Weitere Informationen finden Sie unter Benannte Abfrage erstellen/bearbeiten (Dialogfeld) (SSAS).
ms175643.note(de-de,SQL.90).gifHinweis:
Die Benutzeroberfläche zum Erstellen der Abfrage hängt von der Datenquelle ab. Anstelle einer grafischen Benutzeroberfläche erhalten Sie unter Umständen eine allgemeine textbasierte Benutzeroberfläche. Zwar erreichen Sie dasselbe mit diesen unterschiedlichen Benutzeroberflächen, die Vorgehensweise ist jedoch jeweils anders.

  1. Klicken Sie entweder auf OK oder auf Abbrechen.
  2. Speichern Sie die geänderte Datenquellensicht, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:
    • Klicken Sie im Menü Datei auf Ausgewählte Elemente speichern, oder klicken Sie auf Alle speichern.
    • Klicken Sie auf der Symbolleiste im Datenquellensicht-Designer auf Ausgewählte Elemente speichern, oder klicken Sie auf Alle speichern.
    1. Schließen Sie den Datenquellensicht-Designer in Business Intelligence Development Studio, und klicken Sie dann bei Aufforderung auf Speichern.

  1. Öffnen Sie in Business Intelligence Development Studio das Projekt, bzw. stellen Sie eine Verbindung mit der Datenbank her, das bzw. die die Datenquellensicht enthält, aus der Sie eine benannte Abfrage löschen möchten.

  2. Erweitern Sie im Projektmappen-Explorer den Ordner Datenquellensichten, öffnen Sie dann im Datenquellensicht-Designer die Datenquellensicht, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:

    • Doppelklicken Sie auf die Datenquellensicht.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datenquellensicht, und klicken Sie auf Öffnen.
    • Klicken Sie auf die Datenquellensicht, und klicken Sie dann im Menü Ansicht auf Öffnen.
  3. Öffnen Sie das Dialogfeld Objekte löschen, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:

    • Klicken Sie im Tabellen- oder Diagramm-Bereich mit der rechten Maustaste auf die benannte Abfrage, die Sie löschen möchten, und klicken Sie dann auf Tabelle aus Datenquellensicht löschen.
    • Klicken Sie im Tabellen- oder Diagramm-Bereich auf die benannte Abfrage, die Sie löschen möchten, und klicken Sie dann auf der Symbolleiste des Datenquellensicht-Designers auf Löschen.
  4. Überprüfen Sie im Dialogfeld Objekte löschen die zu löschenden Objekte und die Objekte, die als ungültig erklärt werden, und klicken Sie dann auf OK oder auf Abbrechen.

  5. Speichern Sie die geänderte Datenquellensicht, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:

    • Klicken Sie im Menü Datei auf Ausgewählte Elemente speichern, oder klicken Sie auf Alle speichern.
    • Klicken Sie auf der Symbolleiste im Datenquellensicht-Designer auf Ausgewählte Elemente speichern, oder klicken Sie auf Alle speichern.
    • Schließen Sie den Datenquellensicht-Designer in Business Intelligence Development Studio, und klicken Sie dann bei Aufforderung auf Speichern.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft