(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

API-Referenz für den JDBC-Treiber

Die von Microsoft JDBC-Treiber für SQL Server bereitgestellte API kann innerhalb von Java-Programmiercode zum Herstellen einer Verbindung und Kommunizieren mit einer Microsoft SQL Server-Datenbank verwendet werden.

Hinweis Hinweis

Weitere grundlegende Informationen zum Verwenden des JDBC-Treibers finden Sie unter Übersicht über den JDBC-Treiber.

Schnittstellenname

Beschreibung

ISQLServerCallableStatement-Schnittstelle

Mit dieser Klasse kann der gespeicherte Prozedurname angegeben werden, der mit Eingabe- und Ausgabeparametern aufgerufen wird.

ISQLServerConnection-Schnittstelle

Stellt eine JDBC-Verbindung mit einer SQL Server-Datenbank dar.

SQLServerDataSource-Klasse

Stellt eine Liste mit spezifischen Eigenschaften für das Herstellen einer Verbindung mit einer SQL Server-Datenbank (unter Verwendung eines ISQLServerConnection-Objekts) dar.

ISQLServerPreparedStatement

Stellt die grundlegende Implementierung der JDBC-Funktion für vorbereitete Anweisungen dar.

ISQLServerResultSet

Stellt ein JDBC-Resultset dar.

ISQLServerStatement

Stellt die grundlegende Implementierung der JDBC-Anweisungsfunktion dar.

Klassenname

Beschreibung

DateTimeOffset

Stellt ein Objekt vom Typ "microsoft.sql.DateTimeOffset" dar.

SQLServerBlob

Stellt ein BLOB (Binary Large Object) dar.

SQLServerCallableStatement

Implementiert ISQLServerCallableStatement.

SQLServerClob

Stellt ein CLOB (Character Large Binary Object) dar.

SQLServerConnection

Implementiert ISQLServerConnectopn.

SQLServerConnectionPoolDataSource

Stellt die physischen Datenbankverbindungen für Verbindungspool-Manager dar.

SQLServerDatabaseMetaData

Stellt die Metadaten für die Datenbank dar.

SQLServerDataSource

Stellt eine Liste mit spezifischen Eigenschaften für das Herstellen einer Verbindung mit einer SQL Server-Datenbank (unter Verwendung eines SQLServerConnection-Objekts) dar.

SQLServerDataSourceObjectFactory

Stellt ein Objektfactory zum Materialisieren von Datenquellen aus der JNDI (Java Naming and Directory Interface) dar.

SQLServerDriver

Stellt den JDBC-Treiber dar. Diese Klasse enthält Methoden zum Herstellen einer Verbindung mit einer SQL Server-Datenbank sowie zum Abrufen von Informationen zum JDBC-Treiber.

SQLServerException

Stell die fehlerhafte oder unvollständige Ausführung einer SQL-Anweisung dar.

SQLServerNClob-Klasse

Stellt ein CLOB (Character Large Binary Object) mit nationalem Zeichensatz dar.

SQLServerParameterMetaData

Stellt die Metadaten für die Parameter vorbereiteter Anweisungen dar.

SQLServerPooledConnection

Stellt eine physische Datenbankverbindung in einem Verbindungspool dar.

SQLServerPreparedStatement

Implementiert ISQLServerPreparedStatement.

SQLServerResource

Stellt eine Ressource für lokalisierte Fehlerzeichenfolgen dar. Diese Klasse dient nur zur internen Verwendung.

SQLServerResultSet

Implementiert ISQLServerResultSet.

SQLServerResultSetMetaData

Stellt die Metadaten der Spalten innerhalb eines Resultsets dar.

SQLServerSavepoint

Stellt den Prüfpunkt dar, bis zu dem ein Transaktionsrollback durchgeführt werden kann.

SQLServerStatement

Implementiert ISQLServerStatement.

SQLServerXAConnection

Stellt JDBC-Verbindungen dar, die an verteilten Transaktionen (XA-Transaktionen) beteiligt sein können.

SQLServerXADataSource

Stellt eine intern verwendete Factory für SQLServerXAConnection-Objekte dar.

SQLServerXAResource

Stellt eine XAResource für die Verwaltung verteilter XA-Transaktionen dar.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft