TechNet Magazine > Home > Alle Ausgaben > 2008 > January >  Exchange Fragen & Antworten: Hinzufüge...
Exchange Fragen & Antworten Hinzufügen von Sprachansagen, Wahl einer PBX und mehr
Seema Rahman


F: Ich habe gehört, dass Exchange Unified Messaging keine hohe Verfügbarkeit oder Clustering anbietet.Stimmt das?
A: Obwohl Unified Messaging nicht in einer Cluster- oder Netzwerkkonfiguration mit Lastenausgleichsfunktion unterstützt wird, können Sie von bestimmten Gateways aus durchaus eine Lösung mit hoher Verfügbarkeit erzielen.Die Lösung besteht darin, Unified Messaging-Server für den Datenverkehr auf Round-Robin-Basis zu bestimmen.Sie können auch dafür sorgen, dass bestimmter Datenverkehr zu einem bestimmten Unified Messaging-Server weitergeleitet wird, vorausgesetzt, das Gateway verfügt über die erforderlichen erweiterten Routingfeatures.Sie können beispielsweise einen Unified Messaging-Server für Abonnentenzugriff und einen für alle automatisierten Telefonzentralenanrufe bestimmen.Dies ermöglicht Ihnen den Ausgleich von Unified Messaging-Datenverkehr auf der Grundlage Ihrer Infrastruktur und der Trends in Ihrer Umgebung.

F: Kann ich Sprachansagen für die öffentliche Telefonnummer meines Unternehmens mit Exchange Unified Messaging einrichten?
A: Ja, das ist möglich. Sie können außerdem eine automatische Telefonzentrale einrichten.Der Artikel „Verwalten von benutzerdefinierten Telefonansagen“ unter technet.microsoft.com/aa998818 enthält detaillierte Schritte zum Konfigurieren dieses Features.

F: Woher weiß ich, ob meine private Nebenstellenanlage (Private Branch Exchange, PBX) mit Exchange Unified Messaging kompatibel ist?
A: Bestimmte Gateways werden von Microsoft getestet und für die Verwendung mit Exchange Unified Messaging empfohlen.Die Anbieter dieser Gateways stellen eine Liste von PBXs bereit, die mit dem jeweiligen Gateway funktionieren.Wenn Ihre PBX von einem Anbieter aufgeführt wird, ist sie mit Exchange Unified Messaging kompatibel.
Der Artikel „Telefonieratgeber für Exchange Server 2007“ unter microsoft.com/technet/prodtechnol/exchange/telephony-advisor.mspx stellt eine Liste unterstützter Gateways sowie andere relevante Informationen bereit.

F: Muss ich mein Telefonsystem um andere besondere Hardware erweitern, um Exchange Unified Messaging zu verwenden?
A: Der Exchange Unified Messaging-Server fungiert als Voicemailanbieter.Um mit Ihrem aktuellen Telefoniesystem zu funktionieren, braucht er möglicherweise bestimmte Hardware, die Sie nicht haben.
Wenn Sie eine unterstützte IP-PBX verwenden, brauchen Sie keine zusätzliche Hardware. Wahrscheinlich müssen jedoch gewisse Einstellungen in Ihrer IP-PBX konfiguriert werden, damit sie mit Unified Messaging funktioniert.
Wenn Sie ein anderes System als eine unterstützte IP-PBX verwenden, müssen Sie zuerst bestimmen, ob diese Hardware mit einem der unterstützten Gateways kompatibel ist.Sie benötigen außerdem ein unterstütztes VoIP-Gateway.
Die Informationen unter microsoft.com/technet/prodtechnol/exchange/telephony-advisor.mspx umfassen eine Liste unterstützter Hardware, insbesondere IP-PBXs und Gateways.Überprüfen Sie diese Liste regelmäßig, da sie häufig aktualisiert wird, wenn Microsoft neue Hardware zertifiziert.Sie können sich auch an Ihren regionalen Unified Messaging-Experten wenden, um zu erfahren, welche Hardwareanforderungen für Ihre Umgebung gelten.

F: Wie stellt Unified Messaging Faxunterstützung bereit?
A: Derzeit stellt Unified Messaging ein Feature für eingehende Faxnachrichten bereit. Dieses sorgt dafür, dass ein Fax, das an die Durchwahl eines Benutzers gesendet wird, für den Unified Messaging aktiviert ist, als E-Mail-Nachricht im Posteingang des Benutzers landet. Die Faxnachricht ist dabei im TIFF-Format angefügt.Eine ausführliche Übersicht ist verfügbar unter technet.microsoft.com/bb232022.

F: Ich habe eine Nortel CS1000 IP/PBX und möchte Unified Messaging in Exchange Server 2007 verwenden. Ich weiß jedoch nicht, wie ich diese beiden Systeme zusammenführen kann.Kann ich die Nortel CS1000 IP/PBX als Gateway verwenden, oder werden nur Intel und AudioCodes als Gateways unterstützt?Ich benötige außerdem das Exchange-System zur Authentifizierung am CS1000-Server.
A: Nortel CS1000 ist eine unterstützte IP/PBX, vorausgesetzt, Version 5.0 der Firmware wird für die IP/PBX ausgeführt.In diesem Fall brauchen Sie keine zusätzliche Hardware.Die Nortel-Website enthält die Konfigurationshinweise zum Konfigurieren der IP-PBX unter support.nortel.com/go/main.jsp?cscat=docdetail&id=626197&poid=14261.Unterstützte Gateways, PBXs und unterstützte Firmwareversionen finden Sie unter microsoft.com/technet/prodtechnol/exchange/pbx-partners.mspx.

Seema Rahman ist seit sechs Jahren bei Microsoft tätig.Als Support Escalation Engineer hilft sie Kunden beim Lösen komplexer Probleme mit Exchange Server.Besonders gefallen hat Seema Rahman ihre Zeit im Exchange 2007 Beta-Team, wo für sie Unified Messaging im Mittelpunkt stand.
© 2008 Microsoft Corporation und CMP Media, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Die nicht genehmigte teilweise oder vollständige Vervielfältigung ist nicht zulässig.
Communityinhalt   Was ist Community Content?
Neuen Inhalt hinzufügen RSS  Anmerkungen
Processing
Page view tracker