Skip to main content

Project 2013-Schulung für IT-Spezialisten und Entwickler

Hier finden Sie technische Anleitungen und Videos mit exemplarischen Vorgehensweisen für diesen interaktiven Schnellstartkurs zu Project 2013 und Project Online. Weitere Informationen finden Sie in der SharePoint-Schulung für IT-Spezialisten und SharePoint 2013-Schulung für Entwickler.

  • Um in einem Schulungsmodul verfügbare Lektionen auszuwählen, klicken Sie auf den Modultitel. Klicken Sie dann auf eine Titelkachel, um eine Videolektion wiederzugeben.
  • Zum Herunterladen der Präsentationen wechseln Sie auf dieser Seite zu Streamingvideos und Präsentationen zum Herunterladen. Im Microsoft Download Center können Sie alle Präsentationen herunterladen.

Streamingvideos und Präsentationen zum Herunterladen

Modul 1: Was ist die neue Project 2013-Schnellstartschulung?

In Modul 1 wird die neue Project 2013-Schnellstartschulung für IT-Spezialisten und Entwickler vorgestellt. Außerdem finden Sie hier die Lernziele der Schulung sowie Verweise auf wichtige Ressourcen.

Modul 2: Neues in Project Pro für Office 365 und Synchronisierung mit SharePoint Online

In Modul 2 werden die Schlüsselinvestitionen in Project Professional 2013 und Project Pro für Office 365 sowie die neuen Funktionen zum Erstellen des Zeitplans in einer SharePoint-Liste sowie zum nahtlosen Verknüpfen der beiden hervorgehoben. Dadurch erhält der Projekt-Manager direkte Einblicke sowie zusätzliche Tools für eine erfolgreiche Projektverwaltung.

Modul 3: Neues in der Project Portfolio Management-Lösung (PPM)

Modul 3 bietet eine Übersicht über die Onlinefunktionen und die lokalen Funktionen der neuesten Project Portfolio Management-Lösung (PPM) von Microsoft sowie entsprechende Vorführungen.

Modul 4: Übersicht über Project Online

Modul 4 bietet eine Übersicht über Office 365, stellt Project Online und Project Pro für Office 365 vor, veranschaulicht die ersten Schritte mit Project Online und geht auf häufig gestellte Fragen ein.

Modul 5: Business Intelligence in Project

Modul 5 erläutert und veranschaulicht die Business Intelligence-Weiterentwicklungen für den Project-Desktop sowie für Project Server und Project Online. Hier werden auch Technologien wie PowerView und OData präsentiert.

Modul 6: Arbeitszeittabellen und Statuserfassung

Modul 6 bietet eine Übersicht über die Verbesserungen bei Arbeitszeittabellen und Statuserfassung in Project Online und Project Server 2013.

Modul 7: Neues für IT-Experten in Project Server 2013 – Architektur

Modul 7 erläutert die Änderungen in puncto Architektur, Verwaltung und Sicherheit in Project Server 2013.

Modul 8: Neues für IT-Spezialisten in Project Server 2013 – Bereitstellung und Upgrade

Modul 8 bietet eine Übersicht über Bereitstellungsprozeduren für Project Server 2013 sowie über Upgrademethoden für frühere Versionen.

Modul 9: Neues für IT-Spezialisten in Project Server 2013 – Betrieb

In Modul 9 werden Verbesserungen beim Betrieb von Project Server 2013 erläutert. Hierzu zählen unter anderem Windows PowerShell, Active Directory-Synchronisierung, Protokolliergrad-Manager und Warteschlangenstatistik-Manager.

Modul 10: Projektbedarfsmanagement und Workflow in Project Server 2013

In Modul 10 wird die Erstellung eines typischen Projektbedarfsmanagement-Prozesses erläutert und die Workflowerstellung in SharePoint Designer und Visio vorgeführt.

Modul 11: Möglichkeit zur Nutzung des Office Store im neuen Project

In Modul 11 wird erläutert, wie Apps zum Erweitern der Produktfunktionen veröffentlicht und durch einen Kunden direkt über den Office Store erworben werden können. Hier erfahren Sie, wie Sie von der Veröffentlichung Ihrer Apps, Schulungen oder Lösungen profitieren können.

Modul 12: Neues für Entwickler – Erweiterbarkeit der Desktopversion von Project


In Modul 12 erfahren Sie, dass die Desktopversion von Project nun das Web Extensibility Framework enthält und Ihnen das Erstellen von Apps für Office ermöglicht, die kontextbezogene Inhalte direkt in Project anzeigen.

Modul 13: Neues für Entwickler – Project Online und Servererweiterbarkeit

Modul 13 geht näher auf die Erweiterbarkeit von Project Server ein und behandelt das Clientobjektmodell (Client Side Object Model, CSOM), das JavaScript-Objektmodell (JSOM) sowie Ereignisempfänger und andere wichtige Komponenten für die Erweiterbarkeit.


Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?