Skip to main content

Microsoft Baseline Security Analyzer


Microsoft Baseline Security Analyzer (MBSA) ist ein benutzerfreundliches Tool für IT-Experten, das kleinen und mittelständischen Unternehmen hilft, ihren Sicherheitsstatus entsprechend den Microsoft-Sicherheitsempfehlungen zu bestimmen, und spezifische Anleitungen für Abhilfemaßnahmen bietet. Verbessern Sie den Sicherheitsverwaltungsprozess, indem Sie mithilfe von MBSA häufig vorkommende Fehler in der Sicherheitskonfiguration und fehlende Sicherheitsupdates auf Computersystemen erkennen.

 

Was ist die neueste Version des Microsoft Baseline Security Analyzer?

MBSA 2.3 ist die neueste Version des kostenlosen Überprüfungsprogramms von Microsoft zur Sicherheitsrisikobewertung für Administratoren, Sicherheitsprüfer und IT-Experten.

MBSA 2.3 baut auf der Vorgängerversion MBSA 2.2 auf, die Windows 7. In MBSA 2.3 wurden kleinere Probleme behoben, die uns von Kunden gemeldet wurden. MBSA 2.3 wird unterstützt von Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows Server 2008, Windows 7, and Windows Server 2008 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 8.1 and Windows Server 2012 R2.

MBSA baut auf dem Windows Update Agent und der Windows Update-Infrastruktur auf, um für Konsistenz bei allen Management-Produkten von Microsoft zu sorgen, darunter Microsoft Update, Windows Server Update Services 2.0 und 3.0 (WSUS), dem Systems Management Server Inventory Tool for Microsoft Update (ITMU) (SMS), System Center Configuration Manager (SCCM) 2007 und Small Business Server (SBS).

Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben wird, gelten alle in den MBSA-TechNet-Seiten enthaltenen Verweise auf MBSA 2.0 auch für alle anderen MBSA-Versionen.

Welche Windows-Versionen unterstützt MBSA im Moment?

BetriebssytemMBSA
Windows XPJa
Windows XP Professional x64 EditionJa
Windows Server 2003Ja
Windows Server 2003 x64Ja
Windows Server 2003 für Itanium-basierte SystemeJa
Windows VistaJa
Windows Vista x64 EditionJa
Windows Server 2008 für 32-Bit-SystemeJa
Windows Server 2008 für x64-basierte SystemeJa
Windows Server 2008 für Itanium-basierte SystemeJa
Windows 7 für 32-Bit-SystemeJa
Windows 7 für x64-basierte SystemeJa
Windows Server 2008 R2 für x64-basierte SystemeJa
Windows Server 2008 R2 für Itanium-basierte SystemeJa
Windows 8 for 32-Bit-SystemeJa
Windows 8 für 64-Bit-SystemeJa
Windows Server 2012Ja
Windows 8.1 für 32-Bit-SystemeJa
Windows 8.1 für 64-Bit-SystemeJa
Windows Server 2012 R2Ja
Windows RTNein

Welche Versionen von Microsoft Office unterstützt MBSA derzeit?

Microsoft Office-VersionMBSA
Microsoft Office 2003Ja
Microsoft Office 2007Ja
Microsoft Office 2010Ja
Microsoft Office 2013Ja
Microsoft Office 2013 RTNein
Microsoft Visio 2003Ja
Microsoft Visio 2007Ja
Microsoft Visio 2013Ja
Microsoft Office 2008 for MacNein
Microsoft Office for Mac 2011Nein
Microsoft Word ViewerJa
Microsoft Excel ViewerJa
Microsoft PowerPoint Viewer 2007Ja
Microsoft Visio Viewer 2007Ja
Microsoft Visio Viewer 2010Ja
Microsoft Visio Viewer 2013Ja
Microsoft Office Compatibility PackJa
Microsoft Office 2010 Filter PackJa
Microsoft Works 9Ja
Microsoft Groove 2007Ja
Microsoft SharePoint Workspace 2010Ja
Microsoft Office Forms Server 2007Ja
Microsoft SharePoint Server 2007Ja
Microsoft SharePoint Server 2010Ja
Microsoft SharePoint Server 2013Ja
Microsoft Groove Data Bridge Server 2007Ja
Microsoft Groove Management Server 2007Ja
Microsoft Groove Server 2010Ja
Microsoft Windows SharePoint Services 2.0Ja
Microsoft Windows SharePoint Services 3.0Ja
Microsoft SharePoint Foundation 2010Ja
Microsoft SharePoint Foundation 2013Ja
Microsoft Office Web Apps 2010Ja
Microsoft Office Web Apps 2013Ja

Hinweis zu SharePoint Server: Die Tabelle bezieht sich auf Single-Server-Deployments von Microsoft SharePoint Server. Die Tools können eine Notwendigkeit von Updates nicht bei Systemen feststellen, die Teil einer SharePoint Server Farm mit mehreren Systemen sind.

Hinweis zum Microsoft-Konto: MBSA unterstützt nicht den Vulnerability Assessment Check für Microsoft-Kontos auf Windows 8 oder höher.

Weitere Ressourcen

  • Microsoft Office Visio 2007 Connector for MBSA
    Dieses Werkzeug ermöglicht es Ihnen, die Ergebnisse einer Überprüfung mit MSBA in einer übersichtlichen Tabelle im Visio 2007-Format anzuzeigen.
  • MBSA Scripting Samples
    Funktionen dieser Beispiel-Skripte:
    • Möglichkeit zum Öffnen eines Reports für einen Rechner aus der Rollup-Ansicht.
    • Möglichkeit alle Security Update-Ergebnisse anzuzeigen, ohne jedes Bulletin einzeln über die Kommandozeile aufzulisten.
    • Möglichkeit Scan-Fehler, Warnungen und erforderliche Neustarts in die Rollup-Ansicht zu integrieren.
    • Möglichkeit Ergebnisse für Updates zusammenzufassen, die noch nicht über den WSUS Server bestätigt sind.
    • Möglichkeit bis 64 Scans gegeneinander laufen zu lassen.

Unterstützung von Vorversionen von Produkten

Für Kunden mit Vorversionen von Microsoft-Produkten, die von MBSA, Microsoft Update und WSUS nicht unterstützt werden, oder Kunden, die Kompatibilität mit MBSA 1.2.1 oder HFNetChk-Technologien von Shavlik benötigen, bietet Shavlik Technologies ein kostenloses ergänzendes Tool für MBSA mit dem Namen Shavlik NetChk Limited an.

Benutzer, in deren Umgebung die folgenden Produkte eingesetzt werden, können mit Shavlik NetChk Limited die Ergebnisse von MBSA 2.0.1 ergänzen, um eine umfassende Sicherheitsupdateerkennung sicherzustellen.

  • Office 2000
  • ISA Server 2000
  • FrontPage Server-Erweitungen 2000/2002
  • Visual Studio .Net 2002/2003
  • SQL Server 7.0/2000

Wenn Sie weitere Informationen zu Shavlik NetChk Limited benötigen oder das Tool herunterladen möchten, besuchen Sie den Download-Bereich auf der Website von Shavlik.

Das Drittanbietertool, das unter dem oben genannten Link bereitgestellt wird, wird von einem von Microsoft unabhängigen Unternehmen hergestellt. Microsoft übernimmt weder ausdrücklich noch konkludent eine Garantie für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?