Skip to main content

Technische Sicherheitsbenachrichtigungen von Microsoft

Bleiben Sie in Sachen IT-Sicherheit auf dem Laufenden und lassen Sie sich automatisch über neue Sicherheitsupdates von Microsoft benachrichtigen. Die kostenlosen Benachrichtigungen können per E-Mail, per RSS-Feed oder als Sofortnachricht bezogen werden. Darüber hinaus können Sie sich jederzeit online über die Security Bulletin-Suche über aktuelle Sicherheitsupdates informieren.

Für IT-Professionals

Einfache Benachrichtigungen
 

Beim Microsoft Security Notification Service handelt es sich um einen kostenlosen englischsprachigen E-Mail-Benachrichtigungsdienst, den Microsoft eingerichtet hat, um Abonnenten über sicherheitsrelevante Softwareupdates und Wiederveröffentlichungen von Security Bulletins in Kenntnis zu setzen. Ziel des Dienstes ist, Microsoft-Kunden zeitnah Informationen zu Sicherheitsanfälligkeiten sowie zu Schutzvorkehrungen vor möglichen Attacken zur Verfügung zu stellen. Die E-Mails werden digital mit PGP signiert.

Umfassende Benachrichtigungen
 

Die Microsoft Security Notification Service: Comprehensive Edition benachrichtigt über neu veröffentlichte Sicherheitsupdates und Sicherheitsempfehlungen. Zusätzlich informiert Sie dieser Benachrichtigungsdienst am Donnerstag vor einem Patchday darüber, wie viele Updates zu erwarten sind, welche Produkte betroffen sind und welchen Schweregrad die behobenen Sicherheitsanfälligkeiten aufweisen. So wissen Sie vorab was kommt. Darüber hinaus weist die Notification auf Änderungen hin, die Microsoft an bereits veröffentlichten Sicherheitsupdates oder Security Bulletins vorgenommen hat. E-Mails werden digital mit PGP signiert.

Benachrichtigung über Sicherheitsempfehlungen
 

In den Microsoft-Sicherheitsempfehlungen stellt Microsoft seinen Kunden Sicherheitsinformationen in Bezug auf Probleme zur Verfügung, die möglicherweise nicht als Sicherheitslücken eingestuft werden oder kein Security Bulletin erfordern. Jede Empfehlung wird von einem Microsoft Knowledge Base-Artikel begleitet, der zusätzliche Informationen enthält.

Microsoft Security Response Center Blog-Benachrichtigungen
 

Der Blog des Microsoft Security Response Center (MSRC) stellt eine Methode dar, mit der das MSRC zeitnah mit Kunden kommunizieren kann. Zu den Themen gehören tägliche Hintergrundinformationen, um Kunden zu vermitteln, welche Maßnahmen Microsoft zur Behebung von Sicherheitsrisiken unternimmt, sowie Updates während der frühen Phasen von Sicherheitsvorfällen und regelmäßige Beiträge zum Bulletin-Veröffentlichungszyklus.

Hilfe zu den Benachrichtigungsdiensten

Sollten Sie Probleme beim Registrieren für die Sicherheitsbenachrichtigungen oder bei deren Kündigung oder Empfang haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Um einen E-Mail-Benachrichtigungsdienst zu kündigen, antworten Sie auf die Benachrichtigung mit dem Wort „unsubscribe“ in der Betreffzeile.

Überprüfen unserer digitalen Signatur

Pretty Good Privacy (PGP) ist ein Internetstandard für das digitale Signieren und Verschlüsseln von E-Mails und anderen Dokumenten. Das Microsoft Security Response Center (MSRC) verwendet PGP zum digitalen Signieren aller Sicherheitsbenachrichtigungen. PGP ist jedoch nicht für das Lesen von Sicherheitsbenachrichtigungen und Security Bulletins oder zur Installation von Sicherheitsupdates erforderlich. Sie finden den öffentlichen PGP-Schlüssel des MSRC auf der PGP-Webseite des MSRC. Zahlreiche Drittanbieter entwickeln PGP-kompatible Anwendungen für verschiedene Plattformen, aber Microsoft kann nicht die beste Lösung für Ihre Umgebung empfehlen.

Sie können auf Security Bulletins jederzeit online zugreifen, zum Beipiel über die Security Bulletin-Suche.

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?