Skip to main content

Sigcheck v2.01

Von Mark Russinovich

Veröffentlicht: 1. November 2013

Einführung

Mithilfe dieses einfachen Befehlszeilenprogramms kann geprüft werden, ob Abbilder digital signiert sind. Zudem können Sicherungsversionsinformationen gespeichert werden.

Verwendung: sigcheck [-i][-e][[-s]|[-v]][-q][-u] [-c Katalogdatei ] <Datei oder Verzeichnis>

-c

Signatur in der angegebenen Katalogdatei suchen

-e

Nur ausführbare Abbilder durchsuchen (ohne Rücksicht auf ihre Erweiterung)

-i

Abbildsignaturgeber anzeigen

-n

Nur Versionsnummer anzeigen

-q

Still (kein Banner)

-s

Rekursive Unterverzeichnisse

 

-u

Nur nicht signierte Dateien anzeigen

-v

CSV-Ausgabe

Eine Verwendungsmöglichkeit für das Tool ist das Überprüfen der nicht signierten Dateien in Ihren \Windows\System32-Verzeichnissen mit dem folgenden Befehl:

sigcheck -u -e c:\windows\system32

Es empfiehlt sich, den Zweck aller Dateien zu untersuchen, die nicht signiert sind.

 


Sigcheck herunterladen (114 KB)

 

Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang

Download


Sigcheck herunterladen (114 KB)

Läuft unter:

  • Client: Windows XP oder höher
  • Server: Windows Server 2003 oder höher
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?