Skip to main content

AD-Attribute verstecken in der Active Directory (Teil 2): Leserechte für versteckte Attribute

Bewerten 

Informationen zu diesem Video

In diesem Video wird gezeigt, wie sich Leserechte auf ein verstecktes benutzerdefiniertes Attribut erteilen lassen. Hierfür werden Benutzer, die das Attribut lesen dürfen, zu einer neuen Gruppe hinzugefügt und dieser Gruppe die ensprechenden Berechtigungen erteilt. Dies wird, wie bereits im Video "AD-Attribute verstecken in der AD (Teil 1)", am Beispiel einer Matrikelnummer im Hochschulbereich erläutert. Dies bietet sich an, wenn gewissen Benutzern, die keine Administratoren sind, der Zugriff auf diese Attribute gewährt werden soll.

 

Veröffentlichungsdatum: Oktober 23, 2012
Autor: Christopher Schütze , Jonathan Bechtle (ESC Deutschland)

 

 

Downloads

Videos: WMV | MP4 | WMV (ZIP)

 

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?