Skip to main content

AlwaysOn - Konfiguration und Verwendung von Active Secondaries in einer Availability Group

Bewerten 

Informationen zu diesem Video

Sehen Sie in diesem Video, wie Sie mit Hilfe der Active Secondaries die zusätzliche HA-Hardware gewinnbringend nutzen können, um Ihr primäre OLTP-Datenbank zu entlasten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein Routing innerhalb der Active Secondaries für "nur-Lese"-Anfragen realisieren können und somit sowohl eine bessere Performance für Ihr Primärsystem als auch schnellere Rückmeldungen im Reporting erreichen. Zusätzlich werden diverse Hinweise zur Konfiguration und dem Einsatz von Availability Groups in unterschiedlichen Szenarien beschrieben.

Bei diesem Video handelt es sich um eine Aufzeichnung von der Veranstaltung SQL Server 2012 Launch - Die erste deutsche Microsoft SQL Server Konferenz im Februar 2012. Der Vortrag war Teil des Tracks "Datenbankadministration".

 

Veröffentlichungsdatum: Juli 16, 2012
Autor: Guido Jacobs

 

 

Downloads

Videos: WMV | MP4

 

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?