Skip to main content

Windows 7-Deployment – Bestandsaufnahme und grundlegende Arbeitspakete

Bewerten 

Informationen zu diesem Video

Die Migration von Windows XP zu Windows 7 lässt sich nicht durch Einlegen der DVD und Ausführen von setup.exe bewerkstelligen. Das neue Betriebssystem muss "frisch" installiert werden und daher müssen auch Anwendungen und Einstellungen übertragen werden. Dieser Vortrag behandelt die Schritte, die zur Bestandsaufnahme nötig sind, sowie die sich daraus ergebenden Arbeitspakete. Grundsätzlich lassen sich diese den drei Bereichen Betriebssystem, Anwendungen und Einstellungen zuordnen. Die Bereitstellung eines vorbereiteten Windows 7-Abbilds und die Behandlung von Benutzereinstellungen bilden hier einen Schwerpunkt. Zum Einsatz kommen dabei die Deployment-Werkzeuge aus dem frei verfügbaren Windows AIK (Automated Installation Kit): der Windows System Image Manager zur Erstellung von Antwortdateien und das User State Migration Toolkit zur Migration von Einstellungen.

Dieses Video ist Teil des Kurses "Windows 7 im Unternehmen – Evaluierung und Planung" in der Microsoft Virtual Academy.

 

Veröffentlichungsdatum: Februar 01, 2012
Autor: Michael Korp

 

 

Downloads

Videos: WMV | MP4 | WMV (ZIP)

 

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?