Skip to main content

Planung für die Notfallwiederherstellung mit Virtualisierung

Empfehlen:

 

Ein vollständiger Ausfall eines zentralen Rechenzentrums oder auch der Verlust von Servern an entfernten Standorten ist ein Alptraum für IT-Abteilungen. Die Planung der schnellstmöglichen Wiederherstellung der Services bei minimalem Datenverlust ist eine der wichtigsten IT-Aufgaben überhaupt. Virtualisierungstechnologien bieten die Möglichkeit, Teile dieser Planung zu vereinfachen. Die Möglichkeit, eine Kopie eines virtuellen Images auf einem anderen Server bereitzustellen, senkt Ausfallzeiten und potenzielle Datenverluste drastisch.

Die Ressourcen auf dieser Seite helfen Ihnen, diese Schutzsysteme zu planen und zu verwenden, um für Ihre Organisation ein Notfallwiederherstellungsszenario zu erstellen.

1)

Kostenloses E-Book: Remotedesktopvirtualisierung für Anfänger
Dieses kostenlose E-Book von Microsoft erläutert die Virtualisierung in einfacher Weise, ermöglicht jedoch komplexe Ergebnisse.

2)

Planung für die Bereitstellung von System Center Data Protection Manager
Erstellen Sie Ihre Schutzgruppenpläne im Voraus, um eine zuverlässige Sicherung und Datenwiederherstellung zu gewährleisten.

3)

Data Protection Manager 2010 – Planungs- und Bereitstellungsanleitung
Die TechNet-Bibliothek bietet eine durchgängige Anleitung für neue Bereitstellungen und Aktualisierungen.

4)

Die richtige Virtualisierungstechnologie
Eine Anleitung zur Auswahl der richtigen Virtualisierungstechnologie.

5)

Data Protection Manager 2010 – Speicherplatzrechner (Excel)
Eine Kalkulationstabelle zur Berechnung, wie viele Server, Volumes und virtuelle Computer Sie für Ihr Projekt benötigen.

Verwandte Produkte

Windows Server 2008 Hyper-V R2

 

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?