Skip to main content

So fördern Sie Ihr Unternehmen in einer neuen Region mit Exchange

Empfehlen:

Ein entsprechendes Cloudszenario suchen

Entfernte Standorte sind eine besondere Herausforderung für IT-Abteilungen. Die IT-Abteilung muss den einzelnen Abteilungen die gleichen Zusammenarbeitsmöglichkeiten und Tools bieten wie den Benutzern in den Hauptniederlassungen.

Entfernte Niederlassungen können überall sein, in den Zentren von Metropolen und großen Städten, auf großen Baustellen oder auch in neuen Märkten. Normalerweise haben solche Standorte nicht den Luxus zahlreicher Server. Meistens haben sie keine vollständig ausgerüstete und ausgebildete IT-Abteilung vor Ort. Wie können Sie in solchen Umgebungen IT-Dienste bereitstellen?

Virtualisierungstechniken sind die Lösung für diese Herausforderungen. Die Möglichkeit zur Bereitstellung virtualisierter Serverumgebungen für Remotebenutzer löst gleich zwei zentrale Probleme. Zunächst können alle Benutzer unabhängig vom Standort auf die Anwendungen zugreifen, die sie benötigen. Und zweitens kann die Verwaltung dieser Dienste und der Anwendungen, die mit diesen interagieren, vom Rechenzentrum aus vorgenommen werden. Aktualisierungen können einfach am zentralen Standort durchgeführt werden, Lizenzen können gesteuert und der Datenverkehr über das Internet kann erheblich reduziert werden. Zur Verbindung dieser Ressourcen benötigt ein Benutzer lediglich eine Internetverbindung.

Microsoft Exchange Server kann virtualisiert werden und so jeder Niederlassung eine sichere und verwaltete E-Mail- und Kalenderumgebung zur Verfügung stellen. Die Schritte auf dieser Seite zeigen Ihnen, wie Sie neuen Standorten nach Bedarf auf Exchange basierende Zusammenarbeitslösungen zur Verfügung stellen können.

1)

Microsoft-Supportrichtlinien und -Empfehlungen für Computer mit Exchange Server in Hardwarevirtualisierungsumgebungen
Erfahren Sie mehr über die Technologie und bewährte Konfigurationsverfahren bei der Verwendung von Exchange mit Hyper-V.

1)

Remote Desktop Services
Die TechNet-Bibliothek erläutert, wie RDS gehostete Services auch entfernten Benutzern zur Verfügung stellen.

1)

Virtuelle Exchange-Übungseinheiten
Sechs virtuelle Exchange 2010-Übungseinheiten stellen Ihnen eine Live-Umgebung zum Lernen zur Verfügung, bevor Sie mit Ihren eigenen Systemen arbeiten.

1)

Planen einer hohen Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit von Standorten
Die TechNet-Bibliothek erläutert die Hardware-, Speicher-, Netzwerk- und andere Anforderungen.

1)

Die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen von Microsoft Exchange 2010
Forrester Consulting erläutert in diesem Whitepaper die Auswirkungen von Exchange auf ROI und Produktivität.

1)

Anleitung zum Installieren des Remotedesktop-Sitzungshosts
Erfahren Sie mehr über die Erstellung von Active Directory-Domänen, die Installation eines RD-Sitzungshosts und Tests.

Verwandte Produkte

 

Exchange-Logo

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?